Kurzbefehle: Jetzt für das iPad Pro optimiert & zahlreiche Fehlerbehebungen

kurzbefehle

Nutzt ihr die Siri-Kurzbefehle (App Store-Link)? Ich habe ein paar Shortcuts hinterlegt, allerdings bin ich mit den Kurzbefehlen noch nicht richtig warm geworden. Das Potential ist sicherlich groß, allerdings müssen auch Drittanbieter Support für die Kurzbefehle integrieren. Jetzt liefert aber erst einmal Apple ein weiteres Update für die Kurzbefehle-App aus.

Ab sofort ist die Kurzbefehle-App nämlich für das 12,9″ und 11″ iPad Pro optimiert, das ja heute ausgeliefert wird und in den Apple Stores käuflich erworben werden kann. Demnach sollte auch auf dem großen Display alles ordentlich aussehen und funktionieren.

Weitere Änderungen in Version 2.1.1

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen einige Aktionen (einschließlich „E-Mail senden“, „Text diktieren“, „Home-Szene ausführen“ und „Gerät vibrieren“) nicht funktionieren konnten, wenn sie von Siri aufgerufen werden
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Aktion „Taschenlampe konfigurieren“ die Anzeige einer Fehlermeldung verursachte
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Aktion „Anrufen“ Telefonnummern mit Sonderzeichen (wie * oder #) nicht wählen konnte
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen eingegebene Dezimalzahlen in Sprachen, die ein Komma als Dezimaltrennzeichen verwenden, nicht richtig erkannt werden konnten
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das in der Aktion „In Fotoalbum sichern“ ausgewählte Fotoalbum auf „Alle Fotos“ zurückgesetzt werden konnte
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Aktion „Wecker ein/aus“ keine Wecker deaktivierte, bis der Schalter „Aktivieren“ aktiviert und wieder deaktiviert wurde
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Aktion „Text sprechen“ mit Stimmen mit niedrigerer Qualität sprach
Kurzbefehle
Kurzbefehle
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de