Mario Kart Tour: Multiplayer-Option soll ab Dezember getestet werden

Nur gegen monatliche Bezahlung

Der japanische Gaming-Riese Nintendo will langfristig einen Multiplayer-Modus in das neue Mobile Game Mario Kart Tour (App Store-Link) integrieren. Mario Kart Tour war Ende September im deutschen App Store aufgeschlagen und wurde in der ersten Woche nach der Veröffentlichung gleich mehr als 90 Millionen Mal heruntergeladen – 36,5 Millionen davon entfielen auf iOS-Geräte. Der Fun-Racer finanziert sich über In-App-Käufe und einen „Gold Pass“, der unter anderem den schnelleren 200cc-Modus freischaltet und zahlreiche Vorteile im Spiel bietet. Der Gold Pass kann zwei Wochen lang kostenlos ausprobiert werden und kostet danach 5,49 Euro.

Wie Nintendo nun über den eigenen englischsprachigen Twitter-Kanal zu Mario Kart Tour ankündigt, soll ab Dezember 2019 eine erste Beta-Phase für einen geplanten Multiplayer-Modus eingeläutet werden. Diese Testphase dürfte wohl der erste Schritt zu einer vollwertigen Multiplayer-Option werden – ein Feature, das großen Anteil am Erfolg dieses Titels haben dürfte. Aktuell ist es noch nicht möglich, in Mario Kart Tour Rennen gegen Freunde zu bestreiten.


 

Eine Einschränkung teilt Nintendo dann über Twitter auch gleich mit: Die Testphase des Multiplayer-Modus wird vorerst nur für Gold Pass-Inhaber verfügbar sein. Wie oben bereits beschrieben, kann dieser 14 Tage kostenlos ausprobiert werden, dann wird ein Preis von 5,49 Euro im Monat fällig. 

‎Mario Kart Tour
‎Mario Kart Tour
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de