Meross bringt kompakte HomeKit-Steckdose auf den Markt

Für unter 20 Euro

Wie die Kollegen von SmartHomeAssistent erfahren haben, bereitet der Zubehör-Hersteller Meross derzeit den Start einer neuen HomeKit-Steckdose vor. Diese ist deutlich kompakter als das bisher verfügbare Modell von Meross und auch kleiner als zahlreiche Konkurrenzprodukte in dieser Preisklasse. Wobei wir den genauen Preis der neuen HomeKit-Steckdose noch gar nicht kennen, laut Aussage des Herstellers soll er aber unter 20 Euro liegen.

Schauen wir uns doch mal die Abmessungen genauer an. Der Meross Mini Smart Plug ist gerade einmal 5,6 x 5,6 x 5,4 Zentimeter groß. Die bisher verfügbare HomeKit-Steckdose von Meross misst laut Hersteller-Angaben 13,8 x 8,6 x 7 Zentimeter. Und wie sieht es bei der Konkurrenz aus? Auch die bereits recht kompakte Eve Energy ist mit 7,9 x 5,6 x 5,6 Zentimeter noch ein ganzes Stück größer – beziehungsweise steht weiter aus der Steckdose heraus.


Was dieser smarte Zwischenstecker kann, das ist schnell erklärt: Er kann die Stromzufuhr zum angeschlossenen Gerät ein- und ausschalten. Entweder über einen Knopf direkt am Smart Plug selbst oder eben über eine App. Die HomeKit-Variante kann dabei ausschließlich in Apples Smart Home System verwendet werden, eine zusätzliche Hersteller-App ist nicht erforderlich. Diese benötigt man nur, wenn man die WLAN-Steckdose auch mit Diensten wie Amazon Alexa oder Google Assistant verbinden möchte.

WLAN MINI Steckdose funktioniert mit Apple...
25 Bewertungen
WLAN MINI Steckdose funktioniert mit Apple...
  • ❖Siri & HomeKit❖: Sie können MINI WLAN Steckdose über Siri steuern: "Hey Siri, mach Steckdose aus". Die intelligente Steckdose sind kompatibel mit Siri, Alexa und Google Assistant. Unterstützt...
  • ❖Sprachsteuerung❖: Sie können die Sprachsteuerung über Apple Watch oder iPhone verwenden, um Smart Steckdose zu verwalten. Die intelligente Steckdose sind kompatibel mit Apple HomeKit, Siri,...

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Wieso bringt eigentlich keiner eine unterputzsteckdose auf den Markt?
    Von Becker habe ich ein Bodenheizregulierer. Wieso macht sich da keiner Gedanken um den Smart zu machen?
    Jedoch Danke für den Artikel.
    Was mich bei Meross stört ist dass ich mich registrieren muss für die APP um Updates zu erhalten.
    Ich glaube nicht dass ich da noch was kaufe.

    1. Leider nur 2,4 GHz-WLAN. Für mich damit raus, muss mir nicht noch mehr das WLAN zuballern. Leider fehlt ne Thread-Alternative neben der Eve Energy.

  2. Gut das für dieses Homekit Gerät von Meross keine zusätzliche App oder Bridge nötig ist (siehe die Heizungs Thermostate). Hinsichtlich immer kompakteren Abmessungen habe ich die Befürchtung das eventuell die Robustheit darunter leidet weil einfach kein großzügig dimensioniertes Schaltrelais mehr rein passt. Als Beispiel mal den Teardown von einem Amazon Smart Plug anschauen. Das große Printrelais HF3FA würde in manche Kompaktsteckdose nicht reinpassen. Klar kompakt finde ich auch handlicher sofern es nicht zu lasten von Sicherheit und Lebensdauer geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de