Mophie 3-in-1-Reiseladegerät mit MagSafe: Das Rundum-Sorglos-Paket

iPhone, Apple Watch und AirPods aufladen

Bereits vor einiger Zeit hat Mophie mit dem 3-in-1-Reiseladegerät mit MagSafe ein neues Zubehör vorgestellt. Das gute Stück ist bisher nur direkt beim Hersteller und im Apple Online Store erhältlich. Und zudem mit einem Preis von 159,99 Euro alles andere als günstig.

Die Grundidee des Ladegeräts erinnert ein wenig an das MagSafe Duo Zubehör von Apple, nur eben mit einer dritten Ladefläche. Während beim 149 Euro teuren MagSafe Duo nur iPhone und Apple Watch aufgeladen werden können, gibt es beim 3-in-1-Reiseladegerät von Mophie noch eine separate Fläche für die AirPods beziehungsweise dessen kabelloses Ladecase.


Vergleich mit der deutlich günstigeren Powerbeam Pro

So etwas habt ihr schon einmal günstiger gesehen? Wir auch. Der Zubehör-Hersteller Bluestein hat diese Idee ebenfalls aufgegriffen und bietet ein vergleichbares Produkt für 69 Euro an, das ist weniger als die Hälfte. Den einen oder anderen Unterschied zwischen den beiden Ladegeräten gibt es dann aber doch…

Alleine der Lieferumfang des 3-in-1-Reiseladegerät von Mophie hebt sich deutlich von der günstigeren Konkurrenz ab. Neben einem USB-C-Kabel, das durchaus etwas hochwertiger hätte verarbeitet sein können, liegt nämlich auch ein für den Betrieb notwendiges 30 Watt Netzteil mit bei. Einzeln würde man dafür, je nach Hersteller, rund 15-25 Euro bezahlen.

Ebenfalls praktisch: Mophie bietet ein passendes Filz-Etui für den Transport an. In der Herstellung mag das nur einen Bruchteil des Preises ausmachen, ausgestattet mit drei Fächern für Kabel, Netzteil und Ladegerät ist es aber ungemein praktisch. Und definitiv eine Bereicherung für ein Zubehör, das sich in erster Linie an Reisende richtet. So hat man alle Einzelteile sicher und ordentlich aufbewahrt immer griffbereit.

Mophie 3-in-1-Reiseladegerät bietet echtes MagSafe

Der dritte signifikante Unterschied zur günstigen Lösung von Bluestein: Das Ladegerät von Mophie ist von Apple zertifiziert und bietet echtes MagSafe. Das bedeutet auch, dass das iPhone mit 15 Watt doppelt so schnell geladen wird, wie mit einfachen drahtlosen Qi-Lösungen. Und auch die Apple Watch wird mit dem 3-in-1-Reiseladegerät von Mophie im Vergleich zur Konkurrenz mit der doppelten Leistung aufgeladen. Auch sonst macht die Lösung von Mophie einen viel hochwertigeren Eindruck, zudem sind die MagSafe-Magneten deutlich stärker.

Das soll wahrlich nicht heißen, dass die Powerbeam Pro von Bluestein schlecht ist. Viel mehr möchte ich damit aufzeigen, dass man für den deutlichen Aufpreis bei Mophie auch mehr geboten bekommt. Alles andere wäre beim aufgerufenen Preis aber auch schlecht gewesen. Keine Frage: Mophie bietet uns mit dem 3-in-1-Reiseladegerät ein gutes Premium-Produkt.

Viel zu kritisieren gibt es aus meiner Sicht nämlich nicht. Klar, das recht einfache USB-C-Kabel entspricht nicht dem Premium-Standard, der beim Rest des Produkts geboten wird. Darüber hinaus stören mich aber nur die etwas scharfen Kanten. Für die 159,95 Euro, die Mophie für sein 3-in-1-Reiseladegerät verlangt, hätte ich mir am Ende aber noch irgendeine pfiffige Idee gewünscht. Zum Beispiel eine Aufstell-Funktion, damit man unterwegs im Flugzeug oder Zug ein Video anschauen kann. Der Formfaktor des Ladegeräts hätte das auf jeden Fall hergegeben.

Am Ende kann man allerdings auch festhalten, dass man mit dem 3-in-1-Reiseladegerät ein Rundum-Sorglos-Paket bekommt. Vor einem Business-Trip oder einem Wochenendausflug muss man einfach nur das kleine Etui greifen und man hat alles dabei, was man braucht. Mit dem 30 Watt Netzteil und dem USB-C-Kabel kann man ja sogar problemlos ein iPad oder im Notfall sogar ein kleineres MacBook aufladen.

Mophie 3-in-1-Reiseladegerät

Mit dem mophie 3-in-1 Reiseladegerät kannst du dein iPhone, deine Apple Watch und deine AirPods aufladen. MagSafe sorgt dafür, dass dein iPhone jedes Mal problemlos aufgeladen wird. Leg deine Geräte einfach an den dafür vorgesehenen Platz und der Ladevorgang beginnt bei Kontakt. So sind sie im Urlaub oder auf Geschäftsreise immer einsatzbereit.

159,95 EUR

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Drei kabel mit stecker laden tun auch tut 😬

    (Ich hätte mir gewünscht, dass man eine zusätzlichefilz verpackung für das filz-etui beilegt hätte. Für den preis, wäre das drin gewesen)

  2. Allerdings hat man selten 3 Steckdosen. Somit braucht man auch wieder einen „Verteiler“. Der kommt dann auch noch mal mit 20-30€ dazu. Man muss zudem sagen, die Apple Geräte laden nun mal am besten mit den original Kabel , welche ich dann auch wieder in 3 daybed Ausfertigung brauche. Da relativiert sich der Preis schnell wieder. Er bleibt allerdings schon hoch angesetzt, keine Frage.

  3. Habe das auf amazon gefunden:
    https://www.amazon.de/Avarmora-ladestation-induktive-Kabellose-Kopfh%C3%B6rer-Schwarz/dp/B09PBMP2MC

    Ist das Avarmora Vergleichbar mit dem Bluestein?
    Macht in dem Video sogar guten Eindruck und es kommt sogar die MagSafe Animation und es wird behauptet das es mit 15W das Handy aufläd.
    Was noch benötigt wird ist ein Netzteil mit mind. 9V/2A oder 9V/3A aber dafür geht der Preis und ein schönes ANKER Netzteil und Kabel ist mir lieber als ein billiges vom Hersteller.

    Was denkt ihr?

    1. Das sieht dem Bluestein sehr ähnlich, kommt sicher aus der gleichen Fabrik. Aber hier wird es kein echtes MagSafe mit 15W geben.

  4. Kann ich das Trio auch mit USB C zu USB Kabel mit einer PowerBank betreiben ?
    Meine PowerBank kann mit USB C geladen werden. Ich bräuchte dann nur ein Kabel auf Reisen. 🤔

  5. Leider hat‘s bei mir heute beim Abnehmen des iPhone 14 Pro die ganze Halterung inkl. Ladeelektrik aus der mittleren Ablage rausgezogen.

    Die iPhone-Ablage ist nur mit einem dünnen Klebestreifen befestigt, der wohl durch die Kraft der Magneten mit der Zeit einfach abgezogen wird.

    Mal schauen, was der Apple-Store dazu sagt, wenn ich denen das Teil vorlege.

    1. Hey Oliver, gibt es hierzu schon ein Update? Wäre interessant zu wissen, ich überlege nä,
      Milch auch, das für die Kombination zu kaufen..

      Wie lange hattest du die Station vorher im Einsatz und hat sie sich denn sonst bewährt?

      Passt das 14pro auf den Ladepuck, trotz Kamera?

    2. Hallo Oliver! Mich würde auch sehr die Reaktion des Apple Stores interessieren.
      Bin aktuell ebenfalls auf der Suche nach dem optimalen Reiseladegerät, was auch iPhone 14 Pro tauglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de