Nach iPad und iMac: Liefert Apple heute den iPod?

Auch AirPower Ladestation kündigt sich bereits an

Was hat uns Apple in den vergangenen beiden Tagen nicht überrascht: Bereits in der Woche vor der bereits angekündigten Keynote hat man mit dem neuen iPad mini und iPad Air sowie überarbeiteten iMacs verschiedene neue Produkte geliefert. Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht, bereits heute könnte es weitergehen.

Die US-Webseite MacRumors berichtet nun von einer E-Mail, die ihr bereits zu Beginn des Monats zugeschickt wurde. Dort wurde angekündigt, dass Apple in dieser Woche am Montag, Dienstag und Mittwoch neue iPads, iMacs und iPods vorstellen würde. Bisher lag dieser Tipp absolut richtig.

Heute dürfte uns aller Voraussicht nach also ein neuer iPod touch erwarten, genau wie das iPad mini hat auch dieses Produkt neue Komponenten verdient. Aber auch um die anderen iPods ist es in den vergangenen Jahren ruhiger geworden – kein Wunder, ist das iPhone doch ebenfalls ein wunderbarer iPod.

Auch AirPower Ladestation könnte bald erscheinen

Bereits im September 2017 erstmals gezeigt, warten wir nun schon eineinhalb Jahre auf die AirPower Ladestation. Nun könnte es langsam ernst werden: Wie 9to5Mac herausgefunden hat, sind in der neuesten Beta von iOS 12.2, dessen finaler Release für kommende Woche erwartet wird, grundlegende Änderungen im Code rund um Wireless Charging enthalten. Man darf gespannt sein, ob das tatsächlich etwas mit AirPower zu tun hat.

Kommentare 6 Antworten

  1. Ich frage mich ja wer die Zielgruppe eines iPod Touch noch sein soll – ein Gerät was zwischen 249€ und 300€ evtl kostet – die Kids von heute haben doch schon alle ab ca 11 Jahren ein iPhone von Papa und Mama – Und als reine „ Gaming „ mobil Lösung sehe ich das nicht – ich hatte mir früher auch mal einen geholt – war aber schnell in die Ecke gelegt da eben viele „ große komplexe spiele „ sehr nervig zu spielen waren – von GTA bis shadowrun etc –

  2. Ich gehöre nicht zur „Kids-Generation“ , aber über einen neuen iPod würde ich mich sehr freuen. Ich höre gerne gute Musik abseits des Mainstreams und habe noch nen Touch der vierten Generation. Mittlerweile ruckelt der schon arg.

    1. Ich hoffe für dich, dass es bald einen neuen iPod geben wird.

      Aber nur so aus interesse, warum packst du die Musik nicht auf dein (i)Phone?

  3. Mir fällt jetzt auch kein Grund ein, warum man den iPod nochmal neu auflegen sollte! Was sollte man damit tun, wenn man ein iPhone oder anderes Smartphone hat, was ja quasi auf jeden zutrifft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de