Neue AirPods: Die ersten Versandbenachrichtigungen trudeln ein

Auslieferung erfolgt ab Dienstag

Nachdem es am vergangenen Montag neue iPads in den Apple Online Store geschafft haben, hier ist mit dem Versand aber erst im April zu rechnen, sind die am Mittwoch vorgestellten AirPods der zweiten Generation etwas flotter. Besteller der ersten Stunden haben heute die ersten Versandbenachrichtigungen erhalten, die Auslieferung soll dann ab Dienstag erfolgen.

Wer sich jetzt für einen Kauf entscheidet, muss etwas länger warten. Die AirPods der zweiten Generation mit dem normalen Ladecase kommen mit etwas Glück noch kommende Woche an, bei einer Bestellung mit dem Wireless Charging Case muss man sich aber schon bis Mitte April gedulden.

Unter den Lesern wurde über die AirPods bereits fleißig und zum Teil auch ziemlich kräftig diskutiert, unter anderem unter unserem Vergleich der beiden Generationen. „Für mich noch immer Deppenstöpsel, warum sollte Apple die gut oder günstiger machen? Apple hat keine Ideen mehr“, heißt es auf der einen Seite. Andere Nutzer schreiben dagegen: „Für mich war die erste Generation schon nahezu perfekt. Das hochglanzweiße Case in Stoff-Sleeve bitte und die Ohrhörer in schwarz anbieten, wäre cool. Technisch aber bin ich total zufrieden.“

Kommentare 20 Antworten

  1. Mit Gravur kann man die Airpods im normalem Case für 179€ immer noch mit Liefertermin für den 26.03. bestellen. Da man gebrauchte Kopfhörer wahrscheinlich eh nie verkauft und die Verwechslungsgefahr ohne Gravur z.B im Fitnessstudio hoch ist, meiner Meinung nach eine sehr coole Sache. Habe sie mir auch schon bestellt und bin sehr gespannt. ☺️

  2. Die Dinger sind genauso Mist wie die 1. gen – sehen immer noch dämlich aus wie Oral B Zahnbürsten Köpfe- und vor mir halten Sie 0,5 Tage – einfach ne Frexhheit da halten andere wie Jabra 2 Tage UND sehen gut aus

    1. Die alten mit Kabel sehen identisch aus, nur eben haben diese keine Kabel und bei Jabra halten keine 2 Tage! Max 15h bei den Elite Active bzw Elite Sport mit 13,5 h und dieser Brügel im Ohr ist optisch natürlich sehr ansprechend -> Geschmack ist bekanntlich verschieden und mir gefallen keine ?

  3. Elite sind im Ohr und haben gar keine Kabel Und selbst wenn es nur 13 Stunden wären wäre das immer noch mehr als doppelt so viel als dieser lächerlichen 5 Stunden die die AirPods halten da gibt es keinen Bügel

    1. Ok, letztlich gefällt dir das Produkt nicht (vermutlich auch kein anderes von angebissenen Apfel?) egal was es technisch kann ?. Und Jabra hatte ich mal und solch globige Stopfen werde ich definitiv nicht mehr holen.
      Weiterhin ein schönes Wochenende ✌️

    2. Die Frage ist doch: Was bringt Dir das?
      Es geht doch nicht darum Dich für das Apple Produkt zu überzeugen, sondern darum die AirPods seiner Leistung entsprechend eine faire Bergwertungen zu unterziehen.
      Du ferteufelst die Dinger? Warum? 13h Stunden in der Praxis, was bringt Dir das?
      Im Parallel-Beitrag vergleichst du die AirPods mit 50 Euro Geräte aber selbst verwendest Du 150 Euro Geräte. Das macht doch keinen Sinn.
      Also ganz ehrlich: Was soll das?
      Lass uns doch überzeugt sein, sei selber von deinen überzeugt.

  4. Lach Apple fanboys unter sich- ich kann Apple gut finden muss aber deswegen nicht alles als das beste seit geschnitten Brot ansehen. Und hat da jemand ernsthaft eine lange Akkuzeit als „was bringt Dir das“ kommentiert ? Ich finde sie vom Design her schlecht (oral B Zahnbürste) und technisch auf Grund der kurzen Batteriezwit halt Mist – Schafe dass Apple zu echten Innovationen nicht mehr fähig zu sein scheint sondern der Konkurrenz bestenfalls hinterher läuft (und nein ich bin absolut kein Fan von Android – aber was Samsung und co bringen beeindruckt schon)

    1. Nicht Fanboy, sondern ein Nutzer der für sich das bessere möchte ? Datenschutz, lassen wir mal kpl außen vor. Als Samsung Fanboy ist man ja bekanntermaßen oftmals schnell am Ende seiner Argumentation und haut in die Kerbe „Fanboy“ oder „keine Innovationen“. Somit lohnt es nicht, weiter seinr Zeit zu verschwenden. Schönen Sonntag ✌️

  5. Achso – vergessen- man darf ja Apple nicht innovationslosigkeit vorwerfen genauso wie nieeeemand Kopfhörer braucht die glatt 2 Tage ohne aufladen halten ??

  6. Oral B ist übrigens Marktführer bei elektrischen Zahnbürsten. Wenn da mal nicht Apple dahintersteckt!?? Keine Copyright ©Klage wegen des Designs und so.
    …………………….
    …………………….
    Klingt nach Blödsinn? Ja so wie vieles in diesem Bashing Thread hier.
    Kann hier auch wer miteinander kommunizieren statt gegeneinander zu Wettern?
    Finde es schade wenn hier nur rumgewettert wird.

  7. Können wir vielleicht mal festhalten, dass jeder individuelle Ansprüche und Bedürfnisse bei Kopfhörern hat? Der eine möchte viel Bass, der andere viel Akku Laufzeit, der dritte ein besonders cooles Design. Das hat nichts mit Fanboy oder nicht zu tun.
    Bei mir zb sitzen sämtliche In-Ear mit Silikonstöpseln schlecht oder drücken, die Apple Form (Air- und Ear-Pods) sitzt dagegen wie eine Eins und auch bei längerer Tragezeit ultrabequem und sicher. Da verschmerze ich das Design und eine geringere Akkulaufzeit zugunsten des Tragekomforts. Was bringt mir tolles Aussehen und ausdauernder Akku, wenn die Dinger unbequem sind? Soll doch jeder für sich entschieden worauf er Wert legt und was er braucht. Ich verteufel da niemanden für seine Wahl, da ich nicht in dessen Haut stecke und nichts anderes wünsche ich nur auch von denen. Jedem Tierchen sein Plaisierchen ?

  8. Ich verstehe diese unnötigen Bemerkungen hier im Forum nicht. Es ging im Artikel um den Liefertermin und nicht darum wie man die Airpods findet. Bleibt doch mal sachlich Leute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de