Neues iPhone SE ab sofort bei Apple vorbestellen

Einsteiger-Modell kostet 479 Euro

Update um 14:00 Uhr: Ab sofort kann das iPhone SE vorbestellt werden.

Vor zwei Tagen hat Apple das iPhone SE der zweiten Generation vorgestellt. Die wichtigsten Details haben wir ja schon aufgeschlüsselt, klickt euch gerne noch einmal in die verlinkten Beiträge. Falls euer Interesse geweckt ist, könnt ihr euer neues iPhone SE heute ab 14:00 Uhr bei Apple vorbestellen.


Verfügbar ist das iPhone SE in den Farben weiß, schwarz und rot (jeweils mit schwarzer Front), als Speichergrößen stehen 64, 128 und 256 GB zur Auswahl. Die Preise liegen bei 479 Euro, 529 Euro und 649 Euro. Wie gut sich das iPhone SE verkaufen wird, bleibt abzuwarten. Wer sein Gerät schnellstmöglich in den Händen halten will, schlägt sofort um 14:00 Uhr zu. Möglicherweise wird bei einer späteren Bestellung die Lieferzeit ansteigen. Die Auslieferung beginnt dann ab dem 24. April 2020.

iPhone SE hat den gleichen Prozessor wie das iPhone 11

Auch wenn man den kompakten Formfaktor des ersten iPhone SE nicht beibehalten hat, scheint sich die zweite Generation des günstigen Smartphones bereits viele Freunde gemacht zu haben – so jedenfalls unser Eindruck aus euren Kommentaren. Auch wenn böse Zungen behaupten, dass es sich nur um ein iPhone 8 mit moderner Technik handelt.

Neben einem Vergleich mit eben jenem iPhone 8, dem iPhone XR und dem iPhone 11 zeigt sich: Das iPhone SE muss sich nicht verstecken, wie ein Blick auf unsere kleine Vergleichstabelle zeigt. Besonders spannend ist natürlich der aktuelle A13-Prozessor, der dafür sorgen dürfte, dass man einige Jahre mit dem iPhone SE wird arbeiten können.

Der entscheidende Punkt ist aber der Preis. Während das iPhone 8 zum Marktstart mit 64 GB Speicherplatz noch 799 Euro gekostet hat, gibt es das neue iPhone SE bereits für 479 Euro. Und worüber man definitiv nachdenken sollte: Das Speicher-Upgrade von 64 auf 128 GB kostet nur 50 Euro – die sollte man auf jeden Fall noch drauflegen.

iPhone SE 2020: Das müsst ihr wissen

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Lustig, hatte vergessen eins um 14:00 Uhr zu kaufen, daher erst um 15:15 Uhr gekauft, schnellste Kauf meines Lebens. Alles verfügbar und Dank App gleich mit ApplePay bezahlt. War eine Sache von 15 Sekunden.

  2. Jetzt fehlt nur noch eine Schutzhülle. Form ist identisch zum iPhone 8? Dann kann man ja auf eine der vielen Hüllen vom 8er zurückgreifen

  3. Freu mich auch schon drauf. Verstehe nur nicht warum sich schon wieder so viel Gedanken um Hüllen und Folien gemacht wird. Ich werde sowas nie nutzen, da werden wunderschöne Handy‘s designt, und der Trend geht zu kleineren Handy‘s, dann verstehe ich nicht wie man diese schönen Handy‘s in eine Hässliche und Dicke Hülle einwickeln muss. Und dann noch diese dicken Displayschutzgläser, da fühlt sich der Homebuton sowas von unwirklich an?.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de