Neues von Booq: Boa Saddle Laptop-Tasche & Cobra Squeeze Rucksack aus Bionic-Faser

Auf der diesjährigen IFA in Berlin waren einige Neuheiten des Premium-Taschenherstellers Booq zu finden, darunter die Boa Saddle-Tasche und der Cobra Squeeze-Rucksack.

Booq Cobra Squeeze 1 Booq Cobra Squeeze 2 Booq Cobra Squeeze 3 Booq Cobra Squeeze 4

Auch Kollege Fabian hat lange Zeit einen Booq-Rucksack für seine täglichen Fahrten ins appgefahren-Büro genutzt und zeigte sich sehr zufrieden mit Materialqualität und Design seines Exemplars. Zugegeben, die extrem hochwertigen Produkte des deutsch-amerikanischen Herstellers sind nicht gerade als Schnäppchen zu bezeichnen, bieten aber nach der Investition eine lang anhaltende Qualität über viele Jahre hinweg sowie High-Tech-Stoffe, teils auch aus recycelten Materialien.


Cobra Squeeze wiegt nur knapp ein Kilo

Zu einer der Neuheiten zählt auch der rückenfreundliche und nachhaltig produzierte Laptop-Rucksack Cobra Squeeze, der nun auch mit der von Booq bekannten Bionic-Faser aus recyelten Plastikflaschen und Baumwolle erhältlich ist. Redaktionsmitglied Fabian hatte das Vorgängermodell, den Boa Squeeze, bereits in einem Testbericht genauer unter die Lupe genommen und zeigte sich hinsichtlich der kompakten Maße begeistert.

Designtechnisch hat sich beim Cobra Squeeze nicht viel getan, allerdings wurde nun das dezent grau melierte, weiche Bionic-Material, das zudem wasserabweisend und sehr leicht ist – der Rucksack wiegt nur knapp ein Kilo – verwendet. Im Inneren des Cobra Squeeze findet ein MacBook mit Größe bis zu 15 Zoll Platz, ebenso wie iPad und iPhone in den kleineren Innentaschen des Rucksacks. Wie alle Taschen und Rucksäcke von Booq ist auch der Cobra Squeeze mit einer Terralinq-Seriennummer versehen. Einmal registriert kann diese dabei helfen, einen verlorenen Rucksack wieder zu finden. Den Cobra Squeeze findet man ab sofort zum Preis von 195,00 Euro bei Amazon.

Boa Saddle-Laptoptasche ist 30% leichter als der Vorgänger

Booq Boa Saddle 1 Booq Boa Saddle 2 Booq Boa Saddle 3 Booq Boa Saddle 4

Wer statt eines Rucksacks lieber eine dezente Laptoptasche zum Umhängen bevorzugt, in die ein MacBook mit einer Größe bis zu 15 Zoll verstaut werden kann, findet mit der Boa Saddle ein ganz neues Modell im Booq-Portfolio. Die aus schwarzem ballistischen Nylon gefertigte Umhängetasche wurde laut Aussage des Booq-CEOs Thorsten Trotzenberg, „als mittelgroße Businesstasche konzipiert“, die „sowohl im Meeting als auch nach Büroschluss eine elegante Figur machen soll“.

Im Inneren befindet sich neben einem gepolsterten Extrafach für ein 15“-MacBook oder 15,6“-Laptop separate Fächer für kleinere iDevices sowie ein großes Innenfach mit Platz für Akten oder Bücher. Das helle Innenfutter trägt zusätzlich dazu bei, dass Gegenstände besser auffindbar sind. Das verwendete Material aus ballistischem Nylon ist wasserabweisend beschichtet, so dass man auch bei einem Regenschauer keine Angst um die verstauten Geräte haben muss. Leer bringt die Boa Saddle gerade einmal ein Kilogramm Gewicht auf die Waage und ist damit um 30 Prozent leichter als das Vorgängermodell Boa Brief.

Sollte man doch einmal mehr transportieren wollen, hilft der verstellbare Schultergurt mit rutschfestem Polster für Tragekomfort – alternativ kann die Boa Saddle auch an einem Trolley befestigt werden. Ebenfalls vorhanden ist die obig schon erwähnte Terralinq-Nummer, die beim Auffinden einer verloren gegangenen Tasche hilft. Aktuell ist die Boa Saddle für 195,00 Euro im Webshop von Booq erhältlich, weitere Händler werden sicherlich bald folgen.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Muss natürlich jeder für sich wissen, ob er bereit ist knappe 200 EUR für eine Tasche bzw. einen Rucksack auszugeben. Die Qualität spricht allerdings für sich, optisch angesiedelt im oberen Mittelfeld, verhältnismäßig der robust und vor allem durchdachteres Design. Schon mehr Geld für weniger ausgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de