Ninja Turtles: Nickelodeon schickt Raphael, Leonardo & Co auf die Reise

Nickelodeon hat mit „Teenage Mutant Ninja Turtles – Rooftop Run“ (App Store-Link) sein nächstes iOS-Spiel veröffentlicht.

Die Ninja Turtles sind zurück. Für 1,79 Euro kann man mit Raphael, Leonardo, Michelangelo und Donatello über die Dächer New Yorks rennen. Bei der Neuerscheinung für iPhone und iPad handelt es sich um einen Endless-Runner, der mit einer One-Touch-Steuerung auskommt.


Zuerst gilt es einen der vier Helden auszuwählen – weitere können im Spiel freigeschaltet werden. Wie in jedem Endless-Runner muss man auch hier Abgründe überwinden, Gegner vernichten und Objekte einsammeln. Allerdings sollte man darauf achten, dass man immer genügend Energiekugeln sammelt, damit das Spiel nicht vorzeitig beendet ist.

Die grünen Energiekugeln schalten bei voller Anzeige eine „Turtle Time“ frei, in der man Extra-Münzen sammeln kann, die später für Power-Ups oder bessere Waffen eingesetzt werden können. Im Spiel selbst gibt es nicht nur einen Weg, sondern gleich mehrere. So läuft man nicht nur über den Boden, sondern kann auch über Platformen eine Etage höher springen und dort weitere Punkte sammeln.

Im Kampf gegen den Foot Clan, die Kraang und Dimension X trifft man immer wieder auf Gegner, die es auf dem Weg zu erledigen gilt. Auch hier genügt ein Klick und der jeweilige Gegner wird ins Jenseits befördert. Weitere und zusätzliche Objekte und Power-Ups lassen sich mit gesammelten Münzen freischalten – wer möchte kann hier auch per In-App-Kauf nachhelfen, optional versteht sich.

Insgesamt ist das Spiel gelungen, auch wenn es sich um einen weiteren Endless-Runner handelt, macht Ninja Turtles Spaß – gerade wenn man schon früher ein Fan der grünen Schildkröten war. Für den ersten optischen Eindruck binden wir euch unser Gameplay-Video (YouTube-Link) zum Spiel ein.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Bitte kührt das Wort „endlos runner “ zum Umwort des Jahres – ich kann es nicht mehr hören – sobald ich das lese ist ds Spiel durch bei mir – by the way – auf den Amiga war das Game besser – Nämlich kein ER –

  2. Bin ebenfalls enttäuscht, dass es sich ‚bloß‘ um einen Endlos Runner handelt. Habe TMNT schon auf meinem Gameboy gerne gezockt, da war es mehr so Plattformer/ Jump’n’Run mäßig aufgebaut mit einzelnen Levels. Das hätte ich bei der IOS- Version ebenfalls Schick gefunden. In der Form spar ich mir mein Geld…

  3. Wann wird April freigeschaltet? Bei mir erscheint immer wieder in Kürze obwohl ich schon alle turtelst habe. Könnt ihr mir weiterhelfen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de