Noch mehr Hinweise: Nächstes Apple TV kommt mit neuer Fernbedienung

Codename B519 als interne Bezeichnung

Das Apple TV 4K ist das neuste Modell und stammt aus dem Jahre 2017. Schon lange wünschen wir uns eine Überarbeitung und die neusten Gerüchte zeigen auf, dass Apple an einem neuen Modell arbeitet.

Schon im September letzten Jahres hat Bloomberg berichtet, dass Apple der neuen Set-Top-Box eine neue Fernbedienung mit einer „Find My“-Funktion spendieren möchte. Nun liefert 9to5Mac weitere Details, unter anderem soll der interne Codename „B519“ lauten – die aktuelle Fernbedienung wird mit B439 bezeichnet.


Mit dem Apple TV 4K hat die Fernbedienung nur ein Mini-Update erhalten – die Menü-Taste hat einen weißen Ring bekommen. So spürt man, ob man die Siri Remote richtig herum hält. Die Fernbedienung selbst wird immer wieder kontrovers diskutiert: Einige mögen die Handhabung, andere kommen zum Beispiel mit der Touch-Eingabe nicht so gut zurecht.

Frühere Berichte legen nahe, dass ein neues Apple TV noch in diesem Jahr erscheinen soll. Dann wird auch ein neuer Prozessor erwartet, der Gaming auf das nächste Level heben soll. Wir sind gespannt.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Beim Thema Gaming frage ich mich wen Apple damit ansprechen will?
    Die wenigsten, wirklich die wenigsten werden, die eine PlayStation, Xbox oder eine Nintendo Konsole zu Hause stehen haben, werden sich das Teil NUR für‘s Gaming holen.

    Und solche, die ein Arcade Abo haben, ob die Bock haben Games -gemacht fürs mobile- am heimischen TV zu zocken, ist zweifelhaft.

    Vielleicht das Gaming-Thema so einfacher Zusatz, für jene die eh schon ein Arcade Abo haben.. bin gespannt wie Apple das Thema Gaming angeht bei der TV-Box.

    Ich persönlich würde mich freuen, wenn Apple einen „radikaleren“ Weg einschlagen würde und eine gänzlich eigene Konsole mit der Power der M-Prozessoren auf den Markt bringt, die sich vor den aktuellen XBoxen und Playstations nicht verstecken bräuchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de