Nomad Base Station Stand: iPhone-Ständer lädt auch AirPods auf

Mit 99,95 Euro nicht gerade günstig

Machen wir uns nichts vor: Der Nomad Base Station Stand ist ein Luxus-Produkt. Immerhin könnte man sich für diesen Preis gleich mehrere technisch gut ausgestattete Qi-Ständer von Anker bestellen, die bei einem ähnlichen Design weniger als 25 Euro kosten. Aber es ist eben nur ein ähnliches Design – denn am Ende steckt schon so einiges im Nomad Base Station Stand.


Aktuell noch recht schlecht lieferbar, dürfen sich Käufer über ein wirklich hochwertiges Design freuen. Die Qi-Ladestation ist aus einem Guss Aluminium gefertigt, es gibt keine Fugen und keine Schlitze. Auf der Rückseite ist ein USB-C-Anschluss zu finden, mitgeliefert werden ein ausreichend langes, mit Nylon umflochtenes Kabel und ein 18 Watt Netzteil mit USB-A-Anschluss.

Die Front der Nomad Base Station Stand ist mit Echtleder überzogen, das überraschend geruchsneutral ist. Die Unterkante des Ladegeräts verfügt über eine Gummi-Lippe, die ein Verrutschen des iPhones verhindern soll. Zudem ist vorne eine kleine LED verbaut, die den Ladestatus anzeigt. Die Helligkeit wird mit einem Lichtsensor angepasst, der neben dem USB-C-Anschluss auf der Rückseite versteckt ist.

Nomad Base Station Stand lädt iPhone auch im Querformat

Die Nomad Base Station Stand ist aber nicht nur sehr hochwertig und luxuriös verarbeitet, sondern ist auch technisch gut ausgestattet. Unter der eigentlichen Qi-Ladespule ist im Inneren nämlich auch eine zweite Qi-Ladespule verbaut. Das hat einen entscheidenden Vorteil: Das iPhone kann nicht nur im Hochformat geladen, sondern auch quer auf die Ladestation gelegt werden. Praktisch, wenn man beispielsweise ein Video schauen möchte, während das iPhone auf der Station geladen wird.

Zudem eröffnen sich dank der tiefer liegenden Qi-Ladespule weitere Möglichkeiten: Auch die AirPods mit dem drahtlosen Ladecase könne mit dem Nomad Base Station Stand mit Energie versorgt werden.

Keine Frage: Günstig ist diese Lösung ganz sicher nicht. Sie ist trotz des kompakten Designs aber vielseitig, zudem dürfen sich Käufer über hochwertige Materialien freuen. Aktuell sind einige wenige Exemplare bei Amazon vorrätig, im April sollte die Ladestation dann wohl flächendeckend verfügbar sein.

Nomad Base Station Stand, Ladestation für...
  • Der Nomad Base Station Stand ist eine kompakte, kabellose Ladestation, mit der qi-fähige Smartphones sowie die AirPods und AirPods Pro mit 10W aufgeladen werden können.
  • In der induktiven Ladestation sind zwei Ladespulen verbaut, somit können Smartphones sowohl vertikal als auch horizontal aufgeladen werden. Eine LED-Anzeige zeigt an, wenn ein Gerät lädt und wird...

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de