Öffentliche Beta von iOS 8.3 startet, iMessage mit Filter-Funktion

Wer möchte kann für Apple Beta-Tester spielen. Die Public Beta ist nun auch für iOS verfügbar.

iOS Public beta

Zum ersten Mal startet Apple ein öffentliches Beta-Programm für iOS. Nicht nur registrierte Entwickler bekommen Zugriff auf iOS 8.3, sondern auch jeder Nutzer, der sich für das Vorabprogramm anmeldet. Dies ist schon von OS X Yosemite bekannt, so möchte Apple vor der offiziellen Veröffentlichung möglichst viele Beta-Tester finden und alle Fehler ausmerzen.

Kurz nach dem Ausgeben der dritten Beta von iOS 8.3 hat Apple das Beta-Programm gestartet. Über die Sonderseite könnt ihr euch zum „Apple Beta Software-Programm“ anmelden. Es wird vor der Installation ein Backup empfohlen, auch sollte klar sein, dass bei einer Beta-Version Fehler auftreten können. Auch Apple empfehlt die Installation auf einem Zweitgerät.

iOS 8.3 kommt mit Konversationslistenfilter

In der neuen Beta-Version gibt es neben zahlreichen Optimierungen und Änderungen auch einen neuen Konversationslistenfilter, um iMessages von Personen zu filtern, die nicht in den Kontakten eingespeichert sind.

In der Nachrichten-App habt ihr fortan zwei Listen: „Kontakte & SMS“ und „Gefiltert“. Des Weiteren besteht die Möglichkeit Spam direkt an Apple zu melden. Apple möchte den vielen Spam-Nachrichten, die aus WhatsApp und Co. bekannt sind, den Kampf ansagen.

Kommentare 13 Antworten

  1. Öffentliche Beta von iOS 8.3 startet

    Wie bereits gestern Abend in vielen Blogs verbreitet, funktioniert die öffentliche Beta nicht. Es soll wohl ganz wenige geben, die die Beta erhalten, der Großteil kommt nicht dran. Ob diese wenigen auch nur Unsinn schreiben, weiße man ebenfalls nicht. Bisher gibt es jedenfalls keinen Beweis dafür, dass diese Beta öffentlich sein soll.
    Es wäre schön, wenn ihr euch mal informiert und dann erst Artikel schreibt. Ein Hinweis auf diese Umstände wäre jedenfalls angebracht!

    1. Also ich bin Beta Tester und konnte die iOS Beta gestern Abend auch ohne Probleme laden. Woran es hängt oder weshalb Apple die iOS Beta nicht für alle freigibt ist nicht bekannt und wird dir auch niemand ausser Apple beantworten können.

      …und nein, ich schreibe keinen Unsinn. 🙂

    2. Habe heute morgen um 9 Uhr eine Mail von Apple bekommen „Das neue iOS Beta Programm“ mit einem Link darin, der mich wahrscheinlich auf die Download-Seite führt. Werde es heute nachmittag mal ausprobieren wenn ich zu Hause bin!

  2. „Viele Spam-Nachrichten“? Ich hab bisher eine einzige Spam-Sms bekommen und eine per WhatsApp. Bin seit dem iPhone 3GS mit iOS unterwegs und meine Mobilnummer habe ich seit sicher 18 Jahren. Also genug Zeit um eine Menge Spam anzuhäufen. Wie sieht es bei euch aus?!
    Bei meinen Mailkonten ist das aber natürlich ein ganz anderes Thema. Da muss ich bloß ein paar Minuten warten und bekomme wieder die heißesten Tipps rund um Privatktankenversicherung, Autowert bestimmen lassen, Gutscheine für Casinos… Und die Anke schreibt mir schon seit Jahren, was sie doch für einen treuen Mann sucht. ^^

    1. Sieht bei mir exakt genauso aus. Vielleicht verbessern Sie dann als nächstes bei Apple ja mal Mail, was das Spamhandling angeht…

  3. Apple sucht „möglichst viele Tester, um ALLE Fehler auszumerzen“?
    Warum zur Hölle klappt das denn nicht, bzw. viel schlechter, als durch Tests im Labor?

    1. Ich habe den Eindruck, dass bei Apple-Fans (oder wie man sie auch korrekt bezeichnen mag) der „das muss so“ Gedanke viel öfter ins Gewicht fällt als „das ist ein Fehler“. Vermutlich meldet sich kaum einer bei gefundenen Bugs?! Wäre zumindest eine Möglichkeit…

  4. Habt ihr alle Zweit-iPhones oder seid ihr alles Adrenalin-Junkies, die den Nervenkitzel brauchen?
    „Ey, Alter, ich habe schon 8.3. Bei mir läuft es.“

    1. Ich habe die 8.3 insbesondere deshalb installiert, weil ich dann endlich 3G zu Hause abschalten kann, denn dort habe ich ganz miserablen 3G-Empfang mit ständigem Wechsel zu 2G, was enorm am Akku zieht. Seit iOS 8.3 (ich hatte schon die zweite Beta drauf) ist die Akkulaufzeit um mindestens 15 % besser geworden.
      Außerdem muss sich sagen, dass du auch schon bei der 2. Beta kaum einen Unterschied zu einer finalen Version merkst, die läuft für eine Beta sehr gut. Und wenn nicht, könnte man ja immer wieder zurück.

  5. Die Sache scheint jetzt aufgeklärt zu sein. Das ist leider keine öffentliche Beta! Nur wenige Teilnehmer des Beta Programms erhalten eine Einladung und können dann die iOS 8.3 Beta laden. Ohne Einladung hat man keine Chance (siehe Link im Forum „iOS 8.3 Beta 3 [Public Beta]“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de