Preston Sterling: Neues Abenteuer auf der Suche nach Excalibur

Wenn euch die Genres Point&Click, Adventure und Suchspiel ansprechen, dann ist das neue Preston Sterling ein Pflichtdownload.

Preston Sterling bib

Die Entwickler von Animation Arts Creative haben mit Preston Sterling (App Store-Link) ein neues Spiel im App Store veröffentlicht. Bekannt geworden sind die Macher mit ihren Spielen Geheimakte Tunguska und Lost Horizon, die damals noch über einen Publisher veröffentlicht wurden. Jetzt gehen die Entwickler ihren eigenen Weg und wollen mit Preston Sterling im App Store erneut Fuß fassen. Das Such- und Abenteuer-Spiel ist 946 MB groß, für iPhone und iPad optimiert, in deutscher Sprache verfügbar und verlangt einmalig 1,99 Euro.


Falls nach dem Download die Sprache auf Englisch gestellt ist, navigiert zuerst in die Optionen und stellt die Sprache auf Deutsch. Das Abenteuer bestreitet ihr selbstverständlich mit dem Protagonisten Preston Sterling, der auf der Suche nach dem geheimnisvollen Artefakt der englischen Mythologie ist. Preston will das Schwert des König Artus ausfindig machen, das den Namen Excalibur trägt. Auf seiner Reise trifft er immer wieder auf Gefahren, Wachleute und Rätsel, die Preston mit eurer Hilfe lösen kann.

Auf der Suche nach dem mysteriösen Schwertes Excalibur

Nachdem die Geschichte vorgestellt wurde, müsst ihr an einer Hauswand entlang schleichen, um unentdeckt in das Gebäude eindringen zu können. Im Inventar befinden sich schon nützliche Gegenstände wie eine Zange oder ein Feuerzeug, die ihr an den passenden Stellen einsetzen könnt. Mit einfachen Klicks und Gesten könnt ihr Objekte und Gegenstände untersuchen, mit dem Lupen-Symbol könnt ihr alle interaktiven Elemente in einer Szene ausfindig machen. So müsst ihr in jeder Szene die Objekte ansehen, analysieren und miteinander kombinieren, um beispielsweise einen Code für eine verschlossene Tür oder bestimmte Gegenstände ausfindig zu machen.

Preston Sterling

Preston Sterling sieht wunderschön aus

Wenn die Rätsel zu undurchsichtig sind und ihr einmal nicht weiter kommt, könnt ihr im Tagebuch ein paar Tipps einsehen. Hier sollte man allerdings nur dann blättern, wenn man wirklich keinen anderen Ausweg mehr weiß. Besonders toll gemacht sind die Grafiken und visuellen Effekte. Auf dem neuen 9,7″ iPad Pro gibt es gestochen scharfe Grafiken, tolle Animationen und gut gestaltete Räume. Solltet ihr ein älteres Gerät im Einsatz haben, könnt ihr die Grafik in den Einstellungen herunterschrauben.

Preston Sterling ist ein klassisches Such- und Abenteuer-Spiel, das den gewissen Rätsel- und Logik-Faktor besitzt. Das Spiel ist qualitativ sehr hochwertig, verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe und ist somit eine klare Empfehlung. Ich selbst habe das Schwert noch nicht gefunden, werde aber alles daran tun, um das Spiel erfolgreich abzuschließen. Natürlich wollen wir nicht zu viele Details des Gameplay verraten, denn es macht viel mehr Spaß, selbst alle Rätsel richtig zu lösen. Einen kurzen Blick in den Trailer könnt ihr aber durchaus werfen.

[wp-review]

Preston Sterling im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Wo ist überhaupt Geheimakte Tunguska geblieben???? Ich hatte noch so sehr auf Teil 2 und 3 gehofft und jetzt ist das Spiel aus dem Appstore verschwunden! ?

  2. Ich habe über 2h Stunden gespielt. Wenn man nach Anleitung spielt, schafft man vielleicht eine Stunde, aber ich versuche immer selbst auf die Lösungen zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de