Radio: Kostenlose App bringt 50.000 Sender in die Menüleiste

Kostenloser Download für den Mac

Auf dem Mac mal eben einen Radio-Sender zu starten, das ist kein großes Problem. Immerhin bieten die meisten Sender über ihre Webseite einen kostenlosen Stream an. Doch es geht auch einfacher – und der Name für dafür notwendige Applikation könnte einfacher wohl nicht ein: Radio.

Radio kann kostenlos über diese Github-Webseite geladen werden und steht auch in deutscher Sprache bereit. Es gibt einige spannende Extras, trotzdem ist die Handhabung sehr einfach.


Nach der Installation nistet sich Radio in der Menüleiste des Macs ein und ist dort sofort einsatzbereit. Über die Suche gelangt man zum gewünschten Sender – und hier gibt es meiner Meinung nach eine der wenigen Schwächen der Anwendung: Gerade bei mehreren Suchwörtern sind die Ergebnisse nicht immer perfekt. Wenn man statt „Radio Bochum“ aber nur nach „Bochum“ sucht, dann gelangt man am Ende doch zum gewünschten Sender.

Zudem bietet Radio einen eingebauten Equalizer, eine Favoriten-Funktion sowie Optionen zur Stream-Qualität und dem Erscheinungsbild. Für eine kostenlose Anwendung ein ordentlicher Umfang.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Schau dir einmal „Radioplayer – Radio für alle“ an. Einfach gehalten und zuverlässig.
      Allerdings nur für deutsche Sender und für Vodafone Kunden nicht im Musikpass enthalten.

      1. Radioplayer finde ich auch absolut cool…..vor allem haben die eine kostenlose separate App nur für die watch (kann direkt über den Store auf der watch geladen werden), die auch perfekt funktioniert….also bei einer cellular watch auch ohne iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de