RAVPower: Neue Powerbank mit 20.000 mAh, USB-C und 60 Watt Power Delivery

Schlicht und zuverlässig

Aus dem Hause RAVPower gibt es seit kurzer Zeit eine neue Powerbank, die auch für MacBook-Nutzer interessant ist. Der 20.000 mAh starke Akku bietet dabei allerdings nur zwei Anschlüsse: 1x USB-C und 1x USB-A.

Die Powerbank ist 15,1 x 6,7 x 2,5 Zentimeter groß und wiegt dabei 374 Gramm. Sicherlich nicht die kompakteste Powerbank, dafür sind die technischen Daten aber top. Insgesamt gibt es hier bis zu 60 Watt mit Power Delivery. Wer beide Ports gleichzeitig nutzt, kommt auf 45 Watt bei USB-C und 15 Watt bei USB-A.


Mit 60 Watt könnt ihr euer 13″ MacBook Pro aufladen, für das 15″ und 16″ MacBook Pro reicht die Power hier nicht aus. Aufladen ist nur langsam möglich. Insgesamt reicht die Kapazität aus, um das iPhone 11 Pro Max 2,6 Mal zu laden, das iPad Pro 2018 lässt sich 1,6 Mal vollständig aufladen.

Auf der Seite findet ihr vier kleine LEDs, die den Akkustand anzeigen. Aufladen lässt sich die Powerbank über den USB-C-Port. Mit einem USB-C-Ladegerät mit 30 Watt (nicht im Lieferumfang enthalten), ist die Powerbank innerhalb von 3,5 Stunden wieder voll. Wer ein iPhone oder iPad via USB-C auflädt, nutzt den Schnelllademodus.

Im Lieferumfang ist zusätzlich ein USB-C auf USB-C-Kabel enthalten. Für die hier gebotenen Features ruft RAVPower einen Preis von 59,99 Euro (Amazon-Link) auf.

Die Frage an euch: Wie sieht für euch die perfekte Powerbank aus? Wie viel Anschlüsse benötigt ihr?

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de