Reduzierte iTunes-Karten in Telekom-Shops

Es darf wieder gespart werden: Ab sofort gibt es reduzierte iTunes-Karten in allen Telekom-Shops.

Telekom iTunes RabattDas kommt mir richtig gelegen: Schon seit Anfang der Woche will ich für einen Geburtstag am Wochenende eine iTunes-Karte kaufen, zum Glück habe ich gestern noch nicht zugeschlagen. Denn seit heute gibt es in allen Telekom-Shops den beliebten Rabatt auf die noch beliebteren iTunes-Karten.

Auch wenn es nur den Standard-Satz über 20 Prozent gibt, kosten die iTunes-Karten noch bis zum 28. Mai, das ist der kommende Dienstag, etwas weniger. 12, 20 und 40 Euro werden nur noch für die Karten im Wert von 15, 25 und 50 Euro gefordert.

Die Karten sind nur in haushaltsüblichen Mengen erhältlich, das sollte euch aber nicht weiter stören – auf der einen Seite gibt es immer wieder 20 Prozent Rabatt, andererseits auch an jeder Ecke einen Telekom-Shop, falls man doch mehr kaufen möchte.

Kommentare 15 Antworten

  1. Bitte passt auf, wie alt die Karten sind: oft zerstört man unwillkürlich den Code und hat dann die Laufereien…
    Ist mir bisher nur bei der Telekom passiert, weil die seltener rabattiert.

    1. Das stimmt, ist mir bisher auch nur bei einer Karte von der Telekom passiert. Wenn man aber den Aktivierungsbeleg hat, kann man die Karte auch über den Apple Support per Mail einlösen lassen. War 5 Minuten Schreibarbeit für mich plus gerade mal eine halbe Stunde Wartezeit danach. Zur Telekom muss man damit jedenfalls nicht nochmal rennen.

      1. Stimmt alles, wenn das ok gewesen ist, schön. Ich habe auch schon korrekte gehabt. Auch super, wenn euch die Reklamation nichts ausmacht. Aber das Procedere muß man erstmal durchlaufen haben, um es zu kennen. Nun, ich wollte nur auf das Datum der Karten aufmerksam machen, falls man vorher darauf achten möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de