Samsung & Xiaomi: Neue Smartphones werden auch ohne Ladegerät ausgeliefert

Zuvor noch Häme für Apple

Mit den iPhone 12-Modellen, die seit Oktober dieses Jahres im Handel erhältlich sind, hat Apple erstmals auf die Beigabe eines Ladegeräts für die Smartphones verzichtet. Begründet wurde dies mit umwelttechnischen Aspekten – schließlich haben die meisten Nutzer bereits ein USB-Ladegerät zuhause. Doch auch Kosteneinsparungen dürften bei diesem Schritt eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben.

Als die iPhone 12-Modelle auf den Markt kamen, ließen daher die Kommentare der Konkurrenz nicht lange auf sich warten, allen voran die Südkoreaner von Samsung und der chinesische Konzern Xiaomi. Schon in der Vergangenheit hatte man sich bei Samsung darüber lustig gemacht, dass Apple auf die Kopfhörerbuchse bei iPhones verzichtete – nur um dann beim nächsten Samsung Galaxy-Modell genau diesen Schritt ebenfalls durchzuführen.


Mit bissigen Posts in Social Media-Kanälen machte die Konkurrenz im Oktober darauf aufmerksam, dass man den eigenen Produkten weiterhin auch ein Ladegerät beilegen würde. „Dein Galaxy gibt dir alles, wonach du suchst. Vom simplen Ladegerät bis hin zur besten Kamera, Akku, Performance, Speicher und sogar einem 120Hz-Display auf einem Smartphone“, erklärte Samsung seinerzeit, begleitet von einigen coolen Sonnenbrillen-Emojis. Auch Xiaomi postete ein Video im Oktober, in dem das Xiaomi Mi 10T Pro zu sehen ist, begleitet von der Textzeile, „Keine Sorge, wir haben beim Mi 10T Pro nichts aus der Verpackung genommen“.

Nun jedoch rudern die beiden Konzerne offenbar in die entgegengesetzte Richtung und wollen auch ihren neuen Smartphone-Generationen keine Ladegeräte mehr beilegen. Laut entsprechenden Dokumenten der brasilianischen Regulierungsbehörde ANATEL, die von Tecnoblog ausfindig gemacht wurden, liegen den drei neuen Samsung Galaxy S21-Modellen ebenfalls keine Ladegeräte mehr bei. Diese sollen am 14. Januar 2021 vorgestellt werden.

Xiaomi begründet Schritt mit „Ruf nach Technologie und Umweltschutz“

Auch Xiaomis CEO Lei Jun hat mittlerweile bei Weibo bestätigt, dass das in Kürze präsentierte Xiaomi Mi 11-Smartphone ebenfalls ohne Ladegerät ausgeliefert werden wird:

„Das Xiaomi Mi 11 wird offiziell mit brandneuen Verpackungen vorgestellt, die leicht und dünn sind. Hinter der dünnen Verpackung haben wir eine wichtige Entscheidung getroffen: Als Reaktion auf den Ruf nach Technologie und Umweltschutz stornierte Xiaomi 11 das mitgelieferte Ladegerät. Heutzutage hat jeder eine Menge ungenutzte Ladegeräte, was sowohl für Sie als auch für die Umwelt eine Belastung darstellt. Wir sind uns bewusst, dass diese Entscheidung möglicherweise nicht verstanden oder sogar beanstandet wird. Gibt es eine bessere Lösung zwischen Industriepraxis und Umweltschutz?“

Apple verzichtet bei allen neuen iPhone-Modellen ab sofort nicht nur auf die Beilage des Ladegeräts, sondern fügt auch keine kabelgebundenen EarPods mehr bei. So soll wohl auch in diesem Bereich der Kunde animiert werden, zu alternativen Kopfhörern wie den AirPods-Modellen zu greifen. Diese Vorteile haben offenbar auch Samsung und Xiaomi nun für sich erkannt und gehen den gleichen Schritt wie Apple im Oktober. Warum allerdings vorher bissige Kommentare in sozialen Medien notwendig waren, erschließt sich mir nicht so ganz. Besonders seriös wirkt solch ein Gebaren leider nicht – zumal Samsung den Tweet vom Oktober mittlerweile wieder gelöscht hat.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Das ist ja süß.
    Bei dem Kopfhörerausgang hat Samsung erstmal eine Generation gewartet.
    Die dann als Alternative zu dem kastrierten iPhone angepriesen. Um es im Nachhinein genau so zu machen.

  2. So, endlich hatte ich heute mal Zeit in die App zu sehen und andere Dinge zu erledigen… aber wenn ich so was hier finde … ??? Ich finde es immer wieder amüsant das sich Leute wundern das Großkonzerne sich gegenseitig schlecht machen und danach sich über sie lustig machen oder gar beleidigen. Aber wenn man mal bedenkt das eigentlich die Großkonzerne sich selber schlecht machen, sogar schaden, wenn sie umrudern… haben die Großkonzerne und viele Menschen die sowas breittreten und kommentieren, es selber nicht verstanden. Aber zum Glück das Dummheit nicht vor Häme schützt! Blöd nur das es dann genau von vorne losgeht ?‍♂️

    Ich habe z.B. einen Samsung 65“ TV gekauft, weil er für mich alles hatte was bei dieser Rabattaktion damals dem Preis & der Leistung es Wert war. Habe ein iPad Pro 2. Gen & iPhone SE 1. Gen, beides lade ich über Kabel. Genauso meine AirPods Pro die Wireless geladen werden könnten! Dazu eine Apple TV 4K. Das wurde dieses Jahr mit etwas Philips HUE und DIY Ambilight aufgerüstet. Dann habe ich einen alten Intel PC mit Win 10… der für bestimmte Dinge sogar noch verwendet wird. Leider hat es nicht geklappt eine Sony PS 5 zu bekommen. Aber egal, irgendwann nächstes Jahr. … wie Ihr seht ist es uninteressant was einer hat… selbst bei Multikulti-Technik, es muss das widerspiegeln was einer haben will und braucht. Der Rest ist doch eigentlich nicht der Rede, den Stress und den Nervenzellen wert sich dafür verbal zu streiten. Ich bin froh das es hier bei appgefahren recht gesittet zugeht, aber wenn ich bedenke was in vielen Foren, Communities oder anderen großen Medienvertretern wie YouTube abgeht… bin ich ehrlich, wofür genau macht man das? Die Anonymität im Netz ist erschreckend… wenn man liest wie extrem Menschen sich da verbal an die Gurgel gehen können, nur weil man nicht akzeptiert was ein anderer von sich gibt ? nicht nachvollziehbar!

    Alles in allem muss man aber sagen, der Umweltschutz ist definitiv nicht verkehrt. Aber schön wäre es wenn die Großen, in diesem Bereich sich zusammen tun um das insgesamt voranzubringen. Denn was nützt es Ihnen?, wenn man erst andere schlecht redet und um es dann genauso zu machen?! Niemanden! Aber genau hier liegt auch das nächste Problem, jeder will sein Zeug auf dem Markt haben was allen gefällt. Blöd nur das das nicht geht. Deswegen finde ich es schon traurig das man bei aller Liebe und Feindseligkeit einen gemeinsamen Strom- und Datenanschluss vereinbaren kann.

    So ich habe fertig ? … Ich wünsche euch noch ein paar erholsame Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr ??????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de