Satechi stellt 4-fach-Ladegerät mit 165 Watt vor

Schneller und mehr geht bisher nicht

Die verschiedenen Hersteller überbieten sich ja förmlich monatlich mit immer neuen Ladegeräten. Nun will sich Satechi den Spitzenplatz mit dem neuen 165W USB-C 4-Port Charger zurück erobern. Mit einem Preis von 120 US-Dollar muss man für das neue Ladegerät aber auch tief in die Tasche greifen, in Deutschland wird der Preis wohl auch um die 120 Euro liegen.

Dafür bekommt man aber auch Leistung satt geboten. Das 9,9 x 3,1 x 7,1 Zentimeter und 340 Gramm schwere Ladegerät liefert seine Gesamtleistung von 165 Watt. So viel habe ich in Geräten mit diesem Formfaktor noch nicht gesehen. Nützlich ist das vor allem dann, wenn man mehreren Geräte möglichst schnell aufladen will.


Während andere Ladegeräte die 100 Watt am schnellsten Port nur dann liefern, wenn kein zweites Gerät angeschlossen ist, sieht das bei der Neuerscheinung von Satechi anders aus. Die Leistung verteilt sich wie folgt:

  • 1x USB-C: Bis zu 100W
  • 2x USB-C: Bis zu 100W/60W
  • 3x USB-C: Bis zu 60W/60W/45W oder 100W/30W/30W
  • 4x USB-C: Bis zu 60W/45W/30W/30W

In der Praxis könnte das wie folgt aussehen: Ihr ladet ein MacBook, ein iPad und ein iPhone in voller Geschwindigkeit. Ausgenommen ist hier nur das neue MacBook Pro mit 16 Zoll, da das mit Apples Netzteil und dem MagSafe-Kabel bis zu 140 Watt verschlingen kann.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich mag eure Seite schon sehr lange, aber leider wirken einige Texte wie 1:1 Kopien von Werbetexten.

    Aus dem Text geht ja schon hervor, dass ihr das Ladegerät nicht in der Hand hattet.
    Auch wenn das Ladegerät für mich interessant wäre, ich werde es aufgrund der billigen Werbung nicht kaufen.

    1. Das hier ist ja auch kein Test, sondern eine Vorstellung eines neu angekündigten Produkts. Und da muss man sich halt auf die Angaben der Hersteller verlassen. Beim Test gibt es dann eigene Eindrücke etc.

    2. Du willst ein Produkt von Satechi nur deshalb nicht kaufen, weil dir der Artikel von Appgefahren darüber nicht gefällt? Das nenne ich mal eine lupenreine objektive Entscheidung 😄

  2. Klingt interessant aber ein ganz schöner Klopper. Ich suche momentan ein Ladegerät mit ausschließlich USB C Ports in einem ähnlichen Format wie das Anker PowerPort Atom III Slim. Es reichen auch zwei Ports, hat da jemand eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de