Saturn und MediaMarkt starten Cyber Week mit neuen Angeboten

Mehrwertsteuer geschenkt ausgewählte Aktions-Produkte

Okay, einen haben wir noch. Nach der Black Friday Woche starten MediaMarkt und Saturn heute in die Cyber Week. Das heißt für euch: Es gibt mal wieder neue Angebote zu entdecken. Zwar gibt es aus Apple-Sicht keine relevanten Deal-Neuheiten, trotzdem wollen wir euch kurz die wichtigsten Infos mit auf den Weg geben.

Interessant wird es beispielsweise, wenn ihr einen Fernseher-Kauf plant. Hier ist Samsung ja seit einigen Jahren wirklich top aufgestellt – und genau hier könnt ihr sparen. Im Rahmen der Cyber Week gibt es bei MediaMarkt und Saturn noch bis Ende der Woche die Mehrwertsteuer beim Kauf ausgewählter Aktions-Produkte von Samsung, JBL und Microsoft geschenkt.


Das Spiel kennt ihr ja bereits. Virtuell wird euch der Aufschlag von derzeit 16 Prozent wieder abgezogen, das entspricht umgerechnet einem Rabatt in Höhe von 13,793 Prozent, denn natürlich muss die Mehrwertsteuer am Ende auf der Rechnung stehen.

Neben den Aktions-Produkten von Samsung, JBL und Microsoft gibt es auch noch zahlreiche andere Produkte ganz regulär reduziert, preislich interessant ist beispielsweise die Dyson Lightcycle Desk. Die technisch ordentlich aufgemotzte Schreibtischlampe wurde bereits in der Black Friday von fast 500 auf 379 Euro reduziert. Dieser Preis wird jetzt noch einmal unterboten: 347,26 Euro werden nur noch gefordert.

Dyson Lightcycle Desk

Passt sich auf intelligente Weise dem Tageslicht vor Ort an. Mit einer Lichtqualität, die jahrzehntelang. Entwickelt für Schreibtische und Nachttische.

399 EUR 347,26 EUR

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Yo, mit Angeboten in der Werbung, die sie dann später wieder stornieren. Jahr für Jahr der gleiche Punk, nur um gegen andere Händler anstinken zu können. Otto & Co. haben das auch schon nachgemacht. Ätzend. Woher die Erkenntnisse: Aktuell letzte Woche, beim kauf einer Glotze, erlebt. Und letzte Jahr beim Konsolenkauf. Es gibt auch Foren die davon berichten.
    Daher: Hingehen und kaufen was man mitnehmen kann. Nix per Online-Shop oder auf Bestellung im Laden kaufen.

    1. Naja, ein Kollege hat sich letzte Woche online einen neuen TV bestellt und der war zwei Tage später bei ihm. Also da war alles gut. Man kann ja sicher immer mal Pech haben

    2. Auch darauf reingefallen. Super Lock-Angebote, um dann ein paar Tage per Mail zu schreiben, dass der Artikel auf unbestimmte Zeit nicht geliefert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de