Shazam: Musikerkennung mit neuem Look, Benachrichtigungen und Trend-Charts

Ab sofort in Version 14.2

Läuft ein Lied im Radio, das man nicht kennt, aber gerne kennen würde, empfiehlt sich eine App wie Shazam (App Store-Link). Die Anwendung, die im Jahr 2018 von Apple aufgekauft wurde und eine immer engere Verknüpfung mit Apple Music erfährt, lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und auf iPhones und iPads herunterladen. Auch eine deutsche Sprachversion ist für die 46 MB große und ab iOS 12.0 nutzbare Anwendung vorhanden.

Mit Shazam lassen sich Songs in Sekundenschnelle erkennen. Dazu erlaubt man der App einfach den Zugriff auf das Mikrofon und drückt den entsprechenden Shazam-Button in der Anwendung. In den meisten Fällen hat die App sowohl Songtitel als auch -Interpret binnen Sekunden gefunden. Auch Playlists von Apple Music und Spotify stehen bereit, ebenso wie eine Anzeige von Liedtexten, Musikvideos von Apple Music und YouTube, und ein Dunkelmodus.


Trendlisten aus der ganzen Welt

Mit dem nun erfolgten Update auf Version 14.2 von Shazam haben die Entwickler einige spannende Neuerungen auf den Weg gebracht. Shazam hat nun nicht nur einen neuen Look bekommen mit bisherigen Shazams im Startbildschirm, sondern verfügt auch über Benachrichtigungen, wenn der Dienst zuvor nicht erkannte oder Offline-Shazams finden konnte. In einem neuen Charts-Bereich kann man sich außerdem über aktuelle Trends informieren: Dort finden sich Trendlisten mit bis zu 200 Top-Songs, geordnet nach Ländern und sogar Städten auf der ganzen Welt.

Zudem können Nutzer von Apple Music und Spotify auf eine verbesserte Synchronisation mit ihrer „Meine Shazam-Titel“-Playlist zurückgreifen. Schon seit einiger Zeit ist es als User der beiden Streamingdienste möglich, in Shazam erkannte Songs direkt in eine eigene Apple Music- oder Spotify-Playlist zu integrieren. In Apple Music können nun noch mehr Shazams synchronisiert werden und Songs, die man in Apple Music löscht, werden nicht wieder hinzugefügt. Auch Spotify-User profitieren von einem erneuten Sync-Versuch, wenn die Verbindung unterbrochen wurde. So bleibt man jederzeit auf dem neuesten Stand.

Die Aktualisierung auf Version 14.2 von Shazam steht allen Usern der Anwendung ab sofort kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung.

‎Shazam
‎Shazam
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de