Simon Pierro: Zauberer geht mit Roboter & iPad auf die Bühne

Ab Juli mit Roboter Pepper Premiere

Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch – allerdings nicht nur in Computerspielen und in technischen Geräten, sondern nun auch in einem Bühnenprogramm. Wie uns der Zauberkünstler Simon Pierro über eine E-Mail mitgeteilt hat, wird er ab Juli zusammen mit seinem Roboter „Pepper“ gemeinsam ein Programm auf die Bühne bringen. 

Für seinen Zauberact „Künstlerische Intelligenz“ hat sich der Künstler Verstärkung an Bord geholt. Mit einer exklusiven Genehmigung des japanischen Herstellers SoftBank durfte Simon ihren Roboter für seine Zaubershow verwenden. Seit etwa einem halben Jahr sind Simon und Pepper nun schon ein Paar – natürlich auf rein künstlerischer Ebene – und seitdem „wohnt er mietfrei bei mir im Wohnzimmer“, wie Simon in seiner Mail augenzwinkernd berichtet. 

Nach vielen Monaten Arbeit, Programmierungen und Schweiß gibt es nun erste Ergebnisse, so dass Simon zusammen mit Pepper im Juli sein Bühnenprogramm absolvieren kann. „Ob RobotOS, Künstliche Intelligenz oder doch eher Magie zum Ergebnis geführt hat, darf jeder selbst beurteilen“, berichtet Simon. Letzterer wurde vor allem als „iPad-Zauberer“ einem breiten Publikum bekannt und ist gegenwärtig laut seiner Website „einer der erfolgreichsten Magier Deutschlands“. Für weitere Eindrücke zu Simon und seinem KI-Roboter gibt es abschließend ein paar Videos der beiden.

Die erste gemeinsame Vorführung (in englischer Sprache mit englischen Untertiteln):

Ein kleines Video-Interview mit Pepper – ganz im Stil von „America’s Got Talent“:

„Behind the scenes“ mit ersten Tests und der Abholung Peppers bei Humanizing Technologies:

Weitere Informationen zu Simon Pierro und seinem neuen Bühnenprogramm „Künstlerische Intelligenz gibt es auf der Website des Künstlers. Könnt ihr euch für einen solchen Zauberact begeistern?

Kommentare 3 Antworten

  1. Schöne Info👍🏻
    Ich kann mich noch an seine iPad Shows am Anfang erinnern, die sehr verblüffend waren ,und natürlich an den Zapfhahn der ständig Bier laufen ließ .😀

  2. Ich habe jeweils „iPad den Eltern schenken“ und „Hofbräuhaus…“ u.a. zur Auflockerung währen meinen iPad-Kursen (Senioren) laufen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de