Simon’s Cat Crunch Time: Neues Freemium-Match3-Game setzt auf niedliche Katzen-Comics

Die süßen und sehr witzigen Katzen-Cartoons von Simon Tofield sind in aller Munde. Nun gibt es mit Simon’s Cat Crunch Time ein entsprechendes Match3-Game.

Simons Cat 1

Simon’s Cat Crunch Time (App Store-Link) wird gegenwärtig auch von Apple an höchst prominenter Stelle im deutschen App Store beworben: Das kostenlose Spiel für iPhone und iPad hat es sogar in die Bannerrotation geschafft, wo es mit dem Untertitel „Erlebe mit der hungrigsten Katze der Welt ein buntes Rätselabenteuer“ angepriesen wird. Der Titel fordert 193 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer ein, und kann auch in deutscher Sprache absolviert werden.

Die niedlichen, aus dem Leben gegriffenen Cartoons des Engländers Simon Tofield haben nicht nur die Herzen von Katzenliebhabern in den letzten Jahren im Sturm erobert. Mittlerweile gibt es jede Menge Merchandise, DVDs und Bücher zu Simon’s Cat und die Abenteuer, die der passionierte Katzenbesitzer mit seinen Fellknäueln erlebt. Simon’s Cat Crunch Time ist daher nur der nächste logische Schritt auf der Karriereleiter des Cartoonisten und Illustratoren Tofield.

Im Stil eines klassischen Match3-Abenteuers gehalten, ist es die Aufgabe des Spielers, in mehreren hundert Leveln mit einer vorgegebenen Anzahl an Zügen bestimmte Ziele zu erfüllen und kunterbunte Leckerlis der gleichen Farbe miteinander zu verbinden, um so die Fressnämpfe der hungrigen Katzen zu füllen und das Level erfolgreich zu beenden. Beizeiten heißt es auch, unter anderem den bösen Nachbarhund mit gesammelten Leckerlis zu bewerfen und ihn so zu verscheuchen, oder Goldfische im Fressnapf aufzutürmen.

iMessage-Sticker als kleiner Bonus

Simons Cat 2

Insgesamt gibt es in Simon’s Cat Crunch Time sechs verschiedene Spielmodi, dazu Spezialbooster, die dem Gamer das Lösen der Level vereinfachen, sowie die Möglichkeit, tägliche Herausforderungen und Events zu bestreiten, und sich auch mit Facebook-Freunden zu messen. Zumindest in den ersten 15 Leveln, die ich mittlerweile absolviert habe, kommt man sehr gut ohne zusätzliche Käufe oder das Ansehen von Werbevideos zum Generieren von Boostern zurecht. Wer jedoch in jedem Level volle drei Sterne absahnen will, muss sich wirklich anstrengen.

Als kleinen Bonus haben die Macher von Strawdog dann auch noch eine iMessage-Integration für Simon’s Cat Crunch Time integriert, über die der Spieler insgesamt 12 verschiedene Simon’s Cat-Sticker nutzen kann. Auch den App Store-Rezensenten scheint das Spiel bisher zu gefallen: Im Schnitt gibt es für das Match3-Abenteuer gute 4,5 von 5 möglichen Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de