Sky Go stürzt nach dem Start ab: Streaming-App mit Problemen

So könnt ihr die App öffnen

Möglicherweise wolltet ihr gestern mit eurem iPhone oder iPad die Bundesliga verfolgen oder das Formel-1-Qualifying aus Mexiko verfolgen. Solltet ihr dafür Sky Go (App Store-Link) verwendet haben, dürftet ihr nicht weit gekommen sein. Wie nicht nur meine eigenen Erfahrungen, sondern auch zahlreiche negative Rezensionen im App Store zeigen, stürzt die Streaming-App aktuell auf vielen Geräten direkt nach dem Start ab.

Ein fehlerbehebendes Update ist aktuell nicht in Sicht, doch das Problem könnt ihr ziemlich einfach selbst lösen. Löscht Sky Go einfach von eurem iPhone oder iPad und installiert es erneut. Beim nächsten Start lädt Sky Go wieder ordnungsgemäß, zeigt euch eine Cookie-Abfrage an und führt euch danach zum Login. Direkt nach Eingabe eurer Zugangsdaten könnt ihr Sky Go wieder problemlos nutzen.


‎Sky Go
‎Sky Go
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos

Neues rund um Sky: Preiserhöhung und mögliche Übernahme

Das sind leider nicht die einzigen Nachrichten, die es aktuell rund um Sky gibt. Zahlreiche Kundinnen und Kunden haben in den vergangenen Tagen noch Post bekommen oder werden in den nächsten Wochen einen Brief erhalten. Das Abonnement wird zwischen 1 und 9,99 Euro teurer. Wie hoch genau, darüber ist man sich noch im Unklaren.

Ebenso spannend: Sky Deutschland steht angeblich zum Verkauf. Für schlappe 1 Milliarde Euro könnt ihr zuschlagen. Mögliche Interessenten: Laut Medienberichten Warner Bros, Telekom, Vodafone oder vielleicht sogar DAZN. Es könnte spannend werden…

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Irgendwann war damit zu rechnen. Hoffentlich ist DAZN in der Lage, den Verein zu übernehmen, dann haben wir wieder alles auf einem Sender. Wenn wir alle für eine gewisse Zeit diese Preiserhöhung ablehnen, wird das ganze noch viel schneller von statten gehen.

    1. Alles auf einem Sender wird nicht passieren, selbst wenn DAZN Sky wirklich kaufen sollte, denn die Aufsplittung der Rechte ist eine Auflage des Bundeskartellamtes. Und Sky bringt einiges mit, das nicht unbedingt ins Portfolio von DAZN passt, nämlich die Rechte an einigen Serien und Filmen. Deshalb halte ich DAZN als Käufer für eher unwahrscheinlich. Aber es war klar das Sky in seiner jetzigen Form nicht mehr lange überleben kann.

  2. DAZN wird es nicht übernehmen, da das Kartellamt bei den Fußball Bundesligarechten untersagt hat das ein Sender alle Spiele überträgt. Deshalb wird es für DAZN uninterssant sein.

  3. Seit mehreren Wochen kann ich keine aufgenommenen Sendungen vom Sky-Receiver auf mein iPad streamen, hat sonst noch jemand das Problem? Der Kunden“Service“ behauptet, da könne man nichts machen, was für ein Armutszeugnis…

  4. Also ich muss hier eine Lanze für Sky brechen, da ich den Hass ehrlich nicht verstehen kann. In unserem Haushalt zahlen wir aktuellen für Sky komplett 36€ inklusive UHD u. Sky Q Services. Wir sind mit dem Umfang und der Berichterstattung gerade bei der Buli oder F1 sehr zufrieden.
    Wenn ich im Gegenzug sehe was DAZN aktuell verlangt und dann die Berichterstattung dazu … naja… DAZN bietet aber nur Sport für 30€. Ebenso Netflix oder Amazon Prime wird auch alles teurer aber insgesamt nicht besser. Disney Plus und Netflix testen Abos mit Werbung wobei Disney wirklich gutes UHD inklusive HDR bietet…
    Ich möchte niemandem zu nahe treten aber insgesamt finde ich Sky einen noch vertretbaren Anbieter im Vergleich was nicht heißen soll das alles Gold ist was glänzt. Vielleicht entwickelt sich ja hieraus eine faire Diskussion über das Thema.

  5. Nimm nen Enigma 2 Receiver und ein Ci+ und freu dich.
    Sollte Sky auf die Idee kommen mir das Ci+ abzunehmen kommt die Kündigung Postwendend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de