Sometimes You Die: Düsterer Indie-Platformer kostet nur 89 Cent

Als Tipp können wir heute das reduzierte Sometimes You Die empfehlen.

Sometimes You DieWer heute einen Blick in die Neuerscheinungen im Ticker wirft, wird viele neue Titel entdecken können. Wer hingegen auf Altbewährtes setzten möchte, kann heute Sometimes You Die (App Store-Link) vergünstigt und aktualisiert aus dem App Store laden. Der Download kostet sonst 1,79 Euro, ist 22,1 MB groß und für iPhone und iPad optimiert.

Sometimes You Die ist sehr düster und dunkel. Nur wenige Glühlampen werden euch den Weg ins Freie weisen. Als kleines Quadrat mit einem weißen Pfeil liegt es an euch, alle der über 80 Level unbeschadet zu durchqueren. Die Level sind aneinander gereiht, so dass es zu keinen wirklichen Pausen kommt. In jedem Abschnitt müsst ihr kleine Hindernisse überwinden, um zum nächsten Abschnitt zu gelangen. So gibt es bewegliche Objekte, aber auch statische Stacheln, an denen ihr definitiv sterben werdet.

Und das ist auch gut so, denn: Nur so könnt ihr euch einen Weg zum Ausgang bahnen. Als Beispiel: Vor euch liegt ein Weg voller Stacheln, den ihr durch einen weiten Sprung nicht überwinden könnt. Mit dem Quadrat springt ihr jetzt einfach in die Stacheln und kommt dabei um. Allerdings bleibt das Quadrat als Hilfe und Plattform liegen und kann so im nächsten Anlauf als Zwischenstation verwendet werden. Startet ihr das Level allerdings manuell neu, sind auch alle vorher “gestorbenen” Quadrate weg.

Minimalistische, aber gute Grafik

Ebenfalls klasse ist auch die Grafik. Auch wenn alles in einer sehr düsteren Umgebung spielt, wird mit zusätzlichen Extras, zum Beispiel aufleuchtender Text im Hintergrund, eine schöne Atmosphäre geschaffen. Auf Werbung und In-App-Käufe hat der Entwickler verzichtet, es handelt sich um ein Premium-Spiel.

Erst vor wenigen Tagen wurde Sometimes You Die für die neuen iPhone-Generationen aktualisiert. Der Trailer (YouTube-Link) im Anschluss zeigt erste Ausschnitte aus dem mit vier Sternen bewerteten Spiel.

Trailer zu Sometimes You Die

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de