Space Galaga: Klassischer Space-Shooter von Bandai Namco in neuer Variante erschienen

Galaga zählt unter Spiele-Enthusiasten immer noch zu einem der beliebtesten Arcade-Titel. Mit Space Galaga gibt es nun neues Spielefutter für Fans des Genres.

Space Galaga 1 Space Galaga 2 Space Galaga 3 Space Galaga 4

Space Galaga (App Store-Link), mit vollem Titel „Space Galaga International Edition“, lässt sich zum Preis von 1,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen und erfordert zunächst etwa 87 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch und iPad. Nach der Installation müssen allerdings noch weitere Daten geladen werden, so dass man letztendlich über 500 MB freihalten sollte. Als empfohlene Modelle geben die Entwickler mindestens ein iPhone 4S, ein iPad 3 oder ein iPad Mini 2 aus, auch sollte mindestens iOS 6.0 auf dem Gerät verfügbar sein. Zwar gibt es in Space Galaga keine deutsche Lokalisierung, jedoch ist die App bereits für das iPhone 6 optimiert worden.

Der bekannte Space-Shooter Galaga, bei dem der Spieler ein Raumschiff am unteren Rand des Spielfeldes kontrolliert und versucht, durch Bewegungen nach links und rechts Gegner am oberen Bildschirmrand abzuschießen, wurde für diesen neuen Spiele-Titel ein wenig erweitert. Die Macher von Bandai Namco haben in Space Galaga eine Anime-Story mit dem klassischen Gameplay verknüpft, nämlich die der japanischen TV-Serie „Space Dandy“ aus dem Jahr 2014.

Umfangreiches Upgrade-System in Space Galaga

Nichts desto trotz steht nach wie vor der klassische Space-Shooter im Fokus von Space Galaga. Ausgestattet mit einem durchschnittlich ausgestatteten Raumschiff wagt man sich in die aus mehreren Gegnerwellen bestehenden Level, die mit einem finalen Boss-Fight enden. Die Steuerung wird über eine Leiste am unteren Bildschirmrand ausgeführt, über die der Gamer mit dem Finger wischen muss, um sich zu bewegen und gleichzeitig Schüsse auszulösen.

Im Hintergrund von Space Galaga werkelt allerdings eine umfangreiche Upgrade- und PowerUp-Machinerie, in der ich glücklicherweise bislang aber noch nicht auf In-App-Käufe gestoßen bin. Durch Erfolge in den insgesamt 100 Leveln sammelt man Punkte, die dann in einem entsprechenden Bereich gegen Waffen- oder Raumschiff-Upgrades verwendet werden können, darunter auch zusätzlich zu erwerbende Teile aus dem Space Dandy-Serien-Universum.

Die enge Verbundenheit mit der japanischen Anime- und Spiele-Kultur wird nicht nur in den kleinen Zwischensequenzen mit Unterhaltungen zwischen den Charakteren deutlich, sondern auch im generellen Design von Space Galaga. Schreiend bunte Farben und ein hektischer, bisweilen nervtötender Soundtrack sind nur zwei dieser Eigenschaften, die man definitiv mögen muss. Fans asiatischer Spiele und des bekannten Arcade-Games jedoch werden sicher an Space Galaga ihre Freude haben.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de