Sparkasse 4.0: Großes Update der Banking-App mit vielen Neuerungen

Freddy Portrait
Freddy 12. Dezember 2017, 08:55 Uhr

Die App der Sparkasse liegt in neuer Version zum Download bereit. Das sind die Änderungen.

sparkasse ipad

Die Applikation "Sparkasse: Ihre mobile Filiale" (App Store-Link) hat ein riesiges Update erhalten und liegt ab sofort in Version 4.0 zur Installation bereit. Ab sofort kann die Gratis-Version, die zuvor auf die Nutzung eines Sparkassen-Kontos beschränkt war, auch mit mehreren Konten - und sogar mit Fremdkonten (ein Sparkassen-Konto wird vorausgesetzt) genutzt werden.

Des Weiteren ist die Sparkassen-App jetzt als Universal-App für iPhone und iPad verfügbar, allerdings ist auf dem Apple Tablet Kwitt, die Geldsendefunktion der Sparkasse, nicht aktiviert. Ebenso gibt es weitere Optimierungen am Layout und Design, zudem macht die Sparkassen-App jetzt auch auf dem iPhone X eine gute Figur. Ebenso wird Face ID auf dem neusten iPhone unterstützt.

sparkasse

Die Liste der Neuerungen ist lang. Zusätzlich lässt sich Geld mit Kwitt und Siri versenden, Kwitt-Gruppen sind auch für andere registrierte Kontakte sicht- und nutzbar und in Kwitt-Gruppen ist es jetzt möglich, unterschiedlich hohe Beträge von Kontakten anzufordern. Überarbeitet wurden auch die Überweisungen und Vorlagen, die jetzt mit einer verbesserten Autovervollständigung aufwarten. Der Kontoassistent erkennt jetzt neue oder inaktive Konten automatisch, ebenso wie Änderungen beim Kontoinhabernamen oder bei der Kontobezeichnung und fragt, ob diese Änderungen direkt übernommen werden sollen.

Das Update auf Version 4.0 ist sowohl für die App "Sparkasse" als auch für die Applikation "Sparkasse+" verfügbar. Die zuvor kostenpflichtige Version "Sparkasse+" ist jetzt gratis erhätlich und erlaubt die Verwaltung von Fremdkonten auch dann, wenn man kein Sparkassen-Konto hat. Ob das sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln.

Sparkasse  Ihre mobile Filiale
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Kostenlos

Sparkasse+   Finanzen im Griff
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare11 Antworten

  1. daGamser sagt:

    Freddywitsch. Die Sparkasse + war schon immer kostenlos. Zumindest als Stadt Sparkassen Kunde.

  2. zeroG sagt:

    @Homeboy: Eine der Neuerungen ist übrigens die Unterstützung für FaceID. Soviel also zum Thema die Sparkasse hätte sich angeblich dagegen ausgesprochen und das wird keine Bank einführen.

  3. iChris sagt:

    Update kam schon am 06.12.

  4. iChris sagt:

    Meine nur wegen Top Thema und so…. 🙂

  5. cahuito sagt:

    ja und worin liegt jetzt der Vorteil von „Sparkasse: Ihre mobile Filiale“ zu „Sparkasse +“ ? Wird letztere damit nun nicht überflüssig ?
    Der Unterschied ist mir noch nicht ganz klar …

  6. Fiechtner sagt:

    Fremdbankkonten können verwaltet werden ;o(
    Export Textdatei vom anderen Internetbanking. Manueller Import in diese Banking App.
    Am nächsten Tag steigst ein und Du hast die Umsätze vom Vortag.


    Dann kannst wieder im alten Internetbanking Text exportieren manuell.
    Dann kannst wieder im neuen App diesen Text importieren.

    Am nächsten Tag steigst ein und Du hast die Umsätze vom Vortag.

    usw. usw.

    Danke für diese tolle Funktion

  7. oli4ki sagt:

    Ich finde die App hervorragend! Das nennt man Digitalisierung! 👍🏼
    Danke an Appgefahren für den Tipp! 👌🏼

  8. Haegar22 sagt:

    habe die alte App wegen Problemen auf dem Iphone gelöscht und die neue installiert. Jetzt besteht keine Möglichkeit mehr die Touch-ID zu aktivieren. Hat jemand eine Idee?

Kommentar schreiben