Spotify: „Behind The Lyrics“ zeigt Songtexte, Spotify Party lässt auf sich warten

Als Premium-Kunde von Spotify profitiert ihr jetzt von Songtexten direkt beim Streaming.

image

Anfang des Jahres hat Spotify mit „Behind The Lyrics“ ein neues Feature angekündigt. In Kooperation mit dem Service Genius, werden für ausgewählte Lieder die Songtexte direkt innerhalb von Spotify angezeigt. „Behind The Lyrics“ wird wie alle Funktionen langsam ausgerollt, auf meinem iPhone sind die neuen Songtexte schon verfügbar.


Auf dem Mac gibt es dieses Feature schon etwas länger, auf iPhone und iPad zeigt sich die Funktionen aktuell neu. Im Player wird hinter dem Coverbild das Schild „Behind The Lyrics“ eingeblendet, das optional den Songtexte und weitere Infos zum Künstler anzeigt. Wer sich selbst als Hobby-Sänger bezeichnet, kann so auch in den eigenen vier Wänden immer die richtigen Textzeilen trillern.

Wann kommt Spotify Party?

Am 16. Dezember letzten Jahres hat Spotify die Funktion „Spotify Party“ angekündigt. Erstmals konnte ich mir an Silvester selbst einen Eindruck der Funktion verschaffen und war wirklich positiv überrascht. Die Playlists sind gut gefüllt und der Schieberegler, mit dem man die Stimmung anpassen kann, filtert sehr gut die Songs. Ist der Regler nach rechts geschoben, gibt es starke Party-Musik, wer ihn weiter nach links schiebt, bekommt sanftere Klänge geboten.

Leider hat sich Spotify Party danach nicht mehr gezeigt. Schon im Dezember wurde gesagt, die Funktion werde langsam weltweit ausgerollt. Unsere Anfrage bezüglich des Rollouts liegt bei den Entwicklern vor, bisher gab es noch keine Antwort. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr das Party-Feature schon nutzen können? Ist es bei euch schon freigeschaltet? Update: Ihr könnt das Party-Feature nicht finden? Geht wie folgt vor: Gebt in die Suchmaske einfach „Party“ ein, wählt das erste Suchergebnis und öffnet eine Playlist. Optional findet ihr das Party-Feature auch unter Momente > Party. 

Spotify Party

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. In Deezer gibt es die Funktion der Songtexte schon länger. Teilweise scrollen sie synchron zum Abspielen des Liedes, teilweise werden sie gleich komplett gezeigt und man muss selber scrollen.

  2. Langsame Ausrollung … wenn ich das schon lese. Ich bin seit 2012 Premium Nutzer und bis heute habe ich diverse angekündigte Funktionien nicht bereitgestellt bekommen. Vielleicht habe ich es auch einfach nur übersehen? Da wären z.B. Musikvideos!

  3. Das ist ein Witz mit den Songtexten;( Es werden tatsächlich nur bei den paar ausgewählten Liedern angezeigt und lediglich viele unnötige (hat nichts bei den Lyrics verloren imho) Infos zu dem Künstler und paar Passagen von dem Text angezeigt mit der Werbung am Ende „Holen Die sich die ganzen Lyrics ne Genius.com!“ Volle Verarsche;((

  4. Also ohne jetzt jemandem auf den Schlips treten zu wollen, aber Spotify Party funktioniert doch schon länger auf dem iPhone oder nicht? Unter „Browse“ -> „Party“ bei „Genres und Stimmungen“ ist die Funktion genauso wie auf euren Bildern. Einfach mal die Playlisten anklicken.

        1. Sorry, überlesen.
          Auf dem iPad nutze ich djay 2.
          In der Automix Funktion schiebe ich die gewünschten Titel in die Queue und lasse Automix dann
          den Rest machen.
          Nicht ganz so komfortabel aber klappt auch ?
          Und man hat seine gewünschten Titel in der Liste.
          Djay 2 arbeitet gut mit Spotify zusammen.

  5. Texte: grundsätzlich super, danke an Appgefahren für die Info.
    Aber die Umsetzung finde ich echt schlecht!
    Ich will nur die Lyrics sehen und nicht diesen ganzen Mist dazwischen….

  6. Spotify arbeitet seit Anbeginn der App (selbst auf dem PC) an einem „Delete Cash“ Button. Es gibt unzählige Aufforderungen und Beschwichtigungen jedes Jahr aufs neue.
    Mit der Arbeitsmoral/Geschwindigkeit haben sie es nicht so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de