Sprout – Idle Garden: Entspanntes Idle-Game lässt den Spieler einen Zen-Garten erstellen

Das Spiel funktioniert auch ohne Internetverbindung.

Das Ende Februar dieses Jahres im App Store veröffentlichte Idle-Game Sprout – Idle Garden (App Store-Link) lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Entwickler von Shallot Games fordern außerdem iOS 9.0 oder neuer, sowie 152 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist für Sprout bisher noch nicht vorhanden, man muss demnach mit der englischen Sprachversion Vorlieb nehmen.

„Entwerfe und baue dir deinen Zen-Garten, in dem du im Verlauf des Spiels verschiedene Blumen kultivieren und sammeln kannst. Entspanne, dekoriere oder optimiere für maximale Effizienz – dein Garten gehört dir“, heißt es hinsichtlich des Gameplays von den Entwicklern in der App Store-Beschreibung zu Sprout. Als Gärtner betätigt man sich in Sprout, um nach und nach kleine Beete und Wege inklusive Blumentöpfen zu errichten, und nach kurzem Wachstum die blühenden Pflanzen auch zu ernten. 

Als echtes Idle-Game kann man dabei selbst aktiv werden und die Blumen pflücken, oder auch die im Spiel angestellten Gärtner damit beauftragen. Sie benötigen für ihre Botengänge entsprechende Wege, um die Blumentöpfe nacheinander abzugehen und die Pflanzen zu ernten. Dafür muss man ihnen Pfade mit der Building-Funktion von Sprout errichten. Im späteren Spielverlauf lassen sich dann auch weitere Gärtnerhäuschen erbauen, um so weitere Blumenpflücker einzustellen. 

Neue Items mit jedem Levelaufstieg

Durch Antippen der wachsenden Pflanze kann selbige mit vorhandenen finanziellen Mitteln weiter mit Upgrades versehen werden, um so beim Ernten für mehr Geld zu sorgen. Nebenbei lassen sich kleine Missionen erfüllen, die ebenfalls mit kleinen Finanzspritzen belohnt werden und helfen, leveltechnisch aufzusteigen. A propos Level: Bei jeder Levelverbesserung bekommt der Hobby-Gärtner weitere Items und Blumen zur Verfügung gestellt, die dann im Spiel angewandt werden können. 

Ich habe nun bereits einige Zeit mit Sprout verbracht und bin sehr begeistert von diesem niedlichen Idle Game, das keine ständigen Dauertipps auf das Display erfordert und es dem Spieler zusätzlich ermöglicht, einen kleinen Garten mit schönen Blumen zu erstellen. Auch In-App-Käufe oder Werbung habe ich in Sprout bisher noch nicht entdecken können – ein lobenswerter Ansatz der Entwickler. Lediglich Werbevideos zum Vervielfachen von Geld in Abwesenheit konnte ich ausmachen. So macht es großen Spaß, sich im stetig wachsenden Garten umher zu bewegen, neue Blumen freizuschalten und das Areal ganz nach eigenen Wünschen zu dekorieren. Abschließend könnt ihr euch noch den Trailer des Spiels ansehen.

Sprout: Idle Garden
Sprout: Idle Garden
Entwickler: Lion Studios
Preis: Kostenlos

Kommentare 1 Antwort

  1. Schade, das Spiel läuft auf meinem iPod mit iOS 9 nicht 🙁 Bleibt beim Ladebildschirm hängen.
    Ansonsten sicher ein guter Tipp, es sieht sehr entspannend aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de