Stilgut UltraSlim Case: Hochwertige Lederhülle für das iPhone 5

Schon in der Vergangenheit haben wir euch einige Taschen von Stilgut für iPhone und iPad vorgestellt.

Nun hat das in Berlin ansässige Unternehmen auch auf die geänderten Formen des iPhone 5 reagiert, und bietet seit geraumer Zeit unter anderem das UltraSlim Case für das neuste iPhone-Modell an. Uns liegt seit kurzem das UltraSlim Case in der Farbe Cognac vor, das als ein sehr schönes, kraftvolles Mittelbraun bezeichnet werden kann.


Wie alle Modelle der UltraSlim Cases von Stilgut, ist auch unser Exemplar aus echtem Rindsleder gefertigt – und das merkt man gleich schon nach dem Auspacken. Das Case wird in einem durchsichtigen, stabilen Plastikblister geliefert, aus dem es aber zum Glück schnell entfernt werden kann. Sofort steigt einem ein dezenter Ledergeruch in die Nase, der schon auf die hochwertige Verarbeitung hinweist.

Das iPhone wird mit einem schnellen „Klick“ in das Case eingesetzt und sitzt dort wirklich bombenfest verankert. Benötigt man das Gerät allerdings einmal ohne seine Hülle, kann es ebenso schnell wieder aus selbigem entfernt werden – zum Beispiel, wenn eine Autohalterung zur Verwendung kommt oder ein Einsetzen in eine Dockingstation ansteht. Von innen ist das UltraSlim Case mit einem schwarzen Mikrofaser-Stoff ausgekleidet, alle notwendigen Buttons und Anschlüsse sind durch entsprechende Aussparungen selbstverständlich erreichbar.

Schaut man sich das Case genauer an, fällt die wirklich hochklassige Verarbeitung ins Auge. Sämtliche Nähte sind gerade und sauber vernäht, die Ecken sind abgerundet, das Leder ist zusätzlich an den Kanten versiegelt, so dass für einen optimalen Schutz des iPhones garantiert ist. Zusätzlich trägt die Hülle nicht wirklich dick auf – und das trotz einer zusätzlichen leichten Polsterung der Frontklappe, die das Display des Gerätes schützt. Diese wird mit einer Art „Haken“ am oberen Rahmen des iPhones fixiert, und kommt dabei ohne einen Magneten aus.

Wen die harten Fakten interessieren, den können wir mit einigen Zahlen zum UltraSlim Case versorgen. Um nicht unnötig das schlanke Design des iPhone 5 zu verdicken, ist die Stärke des Ledermaterials mit 1,5 mm sehr dünn gehalten. Auch gewichtstechnisch überzeugt das UltraSlim Case: Nur 37 Gramm bringt die gesamte Hülle auf die Waage.

Wirklich viel auszusetzen gibt es an dem UltraSlim Case daher nicht – eine hochwertige Verarbeitung, eine passgenaue Form, schlanke Maße und ein leichtes Entfernen des iPhones aus der Hülle sorgen für einen guten ersten Eindruck. Einzig der herunterklappbare Frontdeckel sorgt in gewissen Situationen für eine unpraktische Handhabung, beispielsweise beim Fotografieren. Auch zum Telefonieren hängt die Klappe entweder herunter, oder muss komplett umgeklappt werden. Dafür hat man im Notfall aber auch ein sehr robustes Case, das das iPhone 5 vollständig bei einem Sturz schützt. Das Vorgängermodell für das iPhone 4/4S hat mein iPhone 4 schon vor dem ultimativen Super-GAU, einem Sturz aus etwa 1,50 m Höhe auf Pflastersteine, bewahrt. Außer einer kleinen Macke im Leder des Cases entstanden am Gerät selbst keine Schäden.

Nun werdet ihr euch sicherlich fragen, wo man das gute UltraSlim Case denn beziehen kann, und was dafür bezahlt werden muss. Stilgut selbst bietet das Produkt derzeit in fünf verschiedenen Farben an: Schwarz, Weiß, Braun, Nachtblau und Weinrot. Alle Varianten sind auf der Website von Stilgut für 29,90 Euro erhältlich, auch bei Amazon sind die Modelle zum gleichen Preis verfügbar (Amazon-Link). Wer Interesse an iPhone 5-Hüllen mit Standfunktion, einem noch reduzierteren Rahmen oder in außergewöhnlichen Farben wie Rosa oder Mandarin hat, findet auf der Stilgut-Website ebenfalls passende Produkte.

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. Ich hatte den Vorläufer fürs iPhone 4S und nun die braune zu meinem weißen iPhone 5. Sieht edel aus und ist wirklich Super dünn. Einziges Manko bei den neuen Hüllen, das man diese zum Laden des iPhones jetzt aufklappen muss, beim Vorläufer ging das bei geschlossenem Deckel. Aber ich würde sie jederzeit wieder kaufen.

    1. Nein, auch beim Modell fürs iPhone 4/4S musste man die Klappe nach hinten umlegen, um den Dock Connector anschließen zu können. Der war ja noch breiter als der Lightning-Adapter und ebenfalls an der Unterseite angeordnet.

      1. Ich bezog das ja auf den Vorgänger! Es gibt von Stilgut die „normale“ Lederhülle die dicker ist und die Slim. Beim 4S hatte ich die dicke Variante!!!

  2. Ich habe lange nichts mehr von der bookbook für das iphone 5 gehört.
    Im Netz findet man auch kein Release Termin.
    Weis ja jemand Bescheid.

  3. Tja leider zuspät. Mein iPhone 5 ist schon runtergefallen. Dieser Alu Rahmen ist weich wie Butter.
    Mein ueber 2 Jahres altes iPhone 4 hat noch keine einzige Macke im Rahmen. Dank dem Edelstahl.
    Sehr schade

  4. Die Hülle ist unglaublich schick, liegt super angenehm in der Hand und betont die schlanke Silhouette des iPhone 5. Auch meine hat das iPhone schon bei Stürzen optimal geschützt. Optimal ist auch, dass die Hülle keinen Magnet hat. Braucht sie gar nicht. Die Cognac-Variante ist sehr edel. Nichts auszusetzen.

    1. Der Ledertasche sieht man eine sehr feine Optik u. hochwertige Verarbeitung an, in der Farbe „Cognac“ wirkt sie besonders edel!
      Einziger Punkt: mit einem „Klick“ einsetzen, bereitet mir etwas Sorge, weil’s iPhone – vermutlich – von einem Kunststoffrahmen gehalten wird. Selbst der Metallrahmen vom iPhone 4/4S bekam von ähnlichen Halterungen, leichte Kratzer (auch im kleinsten Zwischenraum sammelt sich Staub) u. das iPhone 5 Alugehäuse ist nicht resistenter dagegen!?!
      Deswegen werde ich doch auf’s *BookBook* warten, weil es eine lederne Halterung aufweist!

  5. Ultimativer Super Gau. Sorry da musste ich schmunzeln 🙂

    Ich hab mich so an die Book Book gewöhnt da kommt mir nur iPhone pur in die Hosentasche. Das nach unten klappen würde mich glaub ich stören..
    Aber Edel sieht das Teil allemal aus.

    1. Ja, der ist zugänglich. Die Lasche, die die Frontklappe hält, ist etwas nach rechts versetzt angeordnet, so dass der Kopfhörerausgang völlig frei liegt.

  6. Ich kann der liebsten Redakteurin Mel nur beipflichten – das Stilgut Case ist wirklich Klasse! Vor lautet Begeisterung hatte ich mir im Juni neben dem bewährten UltraSlim Case in weinrot (zum Laden Abdeckung umklappen) auch noch die gleiche Version in nachtblau (eher mittelblau) Krokoprägung, aber jetzt mit Aussparungen für alle Anschlüße ! -wodurch das iPhone 5 nun auch beim Laden geschloßen bleiben kann – Best. Nr.X0004WAYQH €29,90 und das aufstellbare Ultraslim Case MODEL IN schwarz mit horizontaler Standfunktion (Best.Nr.C0004OJCGX €24,90 alle Anschlüsse frei!,) als Ersatz, und auch noch das Modell in dunkelblau mit Krokodruck via Amazon (geht schneller) gekauft. Also mit meinen bisher umgesetzten AppGefahren Tipps war ich bisher immer sehr zufrieden (iSkin Pro Touch TITAN Screen Protection Abdeckung (doppelt = 1x Reserve von cutio, Chemnitz Art.Nr.284113 für iPhone 5 & iPod touch 5th Generation, Lightning Mount für alte Docks, Nu-Charge iKit battery Pack & Case von Divoom Europe Gmbh, Duisburg €84,95 ‚made for iPhone‘)…
    Vielen Dank an der Stelle Euren ausführlichen Test’s & Empfehlungen!
    Eine erfolgreiche Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de