Violett: Großartiges, surreales Point-and-Click-Adventure mit vielen verrückten Puzzles

Auch wenn sich der allseits bekannte Spieledonnerstag schon dem Ende zuneigt, können wir noch eine tolle Neuerscheinung verkünden: Violett.

Violett (App Store-Link) kann als Universal-App aus dem deutschen App Store geladen werden und schlägt dort derzeit mit 3,59 Euro zu Buche. Aufgrund einer Download-Größe von 461 MB kann das Game nicht mehr aus dem mobilen Datennetz geladen werden. Für die Installation sollte man außerdem mindestens über iOS 7.0 verfügen. Eine deutsche Lokalisierung existiert, entgegen der App-Beschreibung, aber bereits.

Im Spiel dreht sich alles um die Namensgeberin des Titels, einer jungen Teenagerin namens Violett, die mit ihren Eltern aufs Land ziehen muss – ohne Freunde oder andere sinnvolle Beschäftigungen. Das gelangweilte Mädchen entdeckt in ihrem Zimmer ein leuchtendes Mauseloch, greift neugierig mit der Hand hinein – und findet sich in einer völlig neuen, surrealen Umgebung wieder. 

Weiterlesen

Joe Dever’s Lone Wolf: Episches Abenteuer in bildgewaltigen Welten & mit umfassender Story

Die Geschichte des einsamen Wolfs wurde bereits in den 1980er Jahren erschaffen – nun gibt es mit Joe Dever’s Lone Wolf auch eine iOS-Adaption.

Joe Dever’s Lone Wolf (App Store-Link) besteht aus vier Teilen, von denen der erste Akt seit heute aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Zum Preis von 4,49 Euro gibt es den ersten Teil zu kaufen, die Publisher von Bulkypix bieten allerdings die drei verbleibenden drei Akte derzeit als Season Pass für 8,99 Euro an. Sobald die Fortsetzungen erschienen sind, können diese dann zu diesem Einheitspreis gleich gespielt und müssen nicht mehr einzeln bezahlt werden.

Mit einer Download-Größe von 535 MB ist Lone Wolf sicherlich kein Leichtgewicht unter den Games. Als Universal-App kann das umfangreiche Spiel auf allen Geräten ab dem iPad 2, dem iPhone 4S und dem iPod Touch 5G installiert werden. Der erste Akt, betitelt mit „Blutiger Schnee“, basiert auf der gleichnamigen Geschichte von Joe Dever, die in den 1980er Jahren mit ihren interaktiven Spielbüchern große Erfolge erzielte und viele Leser zu Fantasy- und Rollenspiel-Fans machte.

Weiterlesen

Runaway – The Dream of the Turtle Part 2: Fortsetzung des Point-and-Click-Adventures

Da waren die Entwickler von Bulkypix ja mal richtig schnell: Seit kurzem gibt es mit Runaway – The Dream of the Turtle Part 2 den Nachfolger des Abenteuers.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir euch den ersten Teil der bekannten Point&Click-Reihe vorgestellt haben. Nun haben die Developer nachgelegt und gleich schon die Fortsetzung des Games in den deutschen App Store gebracht. Runaway – The Dream of the Turtle Part 2 (App Store-Link) ist zum Preis von 4,49 Euro käuflich zu erwerben und kann in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln gespielt werden. Bevor ihr den Download tätigt, vergewissert euch, dass euer iPhone, iPod Touch oder iPad über genügend Speicherplatz verfügt: In der App Store-Beschreibung ist von 1,98 GB die Rede – allerdings muss zur Installation bekannterweise etwa doppelt so viel Platz vorhanden sein.

In Runaway – The Dream of the Turtle Part 2 wird der im ersten Teil der Story begonnene Handlungsstrang weitergeführt, um die Geschichte von Brian und Gina, die eigentlich einen entspannten Urlaub auf der Pazifikinsel Hawaii verbringen wollten, zu einem Ende zu bringen. 

Weiterlesen

The Cave: Tolles Mac-Abenteuer erstmals nur 3,59 Euro

Auch Mac-Nutzer sollen zur Zeit nicht zu kurz kommen. Mit The Cave gibt es nun ein reduziertes Abenteuer für den Mac.

Double Fine Productions, das Entwicklerstudio von The Cave, haben ihre Produktpalette mit dem Mac-Spiel Stacking erweitert. Genau aus diesem Grund wurde The Cave (Mac Store-Link) im Preis gesenkt – erstmals werden hier schmale 3,59 Euro statt 13,99 Euro verlangt.

Mit insgesamt sieben Helden, von denen man drei auswählt, kämpft man sich als Trio durch die Welten, löst Puzzles und geht auf Entdeckungsreise. Nachdem die drei Helden ausgewählt wurden, gibt es keine Möglichkeit mehr zu tauschen, da die Auswahl Einfluss auf den Spielverlauf hat. Einige Bereiche und Abschnitte können nur mit bestimmten Helden betreten werden – wer also wirklich alle versteckten Höhlen und Abschnitte erkunden möchte, muss das Spiel mit allen sieben Helden spielen.

Weiterlesen

City Of Secrets 2: Episode 1 des genialen Abenteuers jetzt verfügbar

Endlich ist es soweit: Die erste Episode von City Of Secrets 2 (App Store-Link) kann ab sofort auf iPhone und iPad gespielt werden.

Insgesamt besteht der zweite Teil von City Of Secrets aus vier Episoden, die erste steht ab sofort zum Einführungspreis von nur 89 Cent (später 4,49 Euro) zum Download auf iPhone und iPad bereit.

Ich muss zugeben, dass ich den ersten Teil nie wirklich gespielt habe. Umso mehr war ich von City Of Secrets 2 begeistert. Das Abenteuer bestreitet man mit „Moles the Mole“, es handelt sich also um einen Maulwurf. Bevor ihr in das wirklich geniale Abenteuer abtaucht, solltet ihr jedoch einen Blick in das Tutorial werfen, das grundlegende Spielelemente erklärt – und das in einem wirklich witzigen Dialog.

An dieser Stelle müssen wir allerdings anmerken, dass das Spiel nur in englischer Sprache verfügbar ist. Da die Story und die Dialoge für die Geschichte wichtig sind, sollte man gute Englischkenntnisse mitbringen. Solange das für euch kein Ausschlusskriterium ist, empfehle ich City Of Secrets 2 uneingeschränkt.

Weiterlesen

White & The Golden Sword: Buntes Abenteuer für iPhone und iPad

White & The Golden Sword (App Store-Link) hat es erst gestern in den Store geschafft und kann für günstige 89 Cent installiert werden.

Gespielt wird mit dem kleinen weißen Etwas, der auf den Namen „White“ hört. White ist mit einem goldenen Schwert ausgestattet, um sich Gegner vom Leib zu halten. In den farbenfrohen Welten steuert man White über einfache Buttons, kann springen und natürlich angreifen.

In den insgesamt 15 Leveln muss man so den großen Stern am Ausgang finden und auf dem Weg ebenfalls Sterne einsammeln, mit denen sich die nächsten Level freischalten lassen. Man springt dabei über Plattformen, muss Gegner eliminieren und immer auf die eigene Gesundheit achten. Außerdem findet man auf dem Weg einige Power-Ups, mit denen man zum Beispiel höher springen kann, ein anderes lässt uns aus dem Schwert Feuerbälle abfeuern.

Weiterlesen

Lili: Tolles Abenteuer jetzt zum Tiefstpreis von nur 89 Cent

Das im September erschienene Spiel lässt sich jetzt erstmals für nur 89 Cent laden – sonst wurden immer zwischen 1,79 Euro und 4,49 Euro fällig.

Nach einigen Updates liegt Lili (App Store-Link) jetzt in Version 1.2.1 vor und seit wenigen Tagen ist das Spiel auch für die neuen iPads optimiert worden. Lili ist ein entspanntes Abenteuer und daher sicher nichts für Fans von brutalen Action-Shootern.

Die Geschichte handelt von einem jungen Mädchen, dass sich mit dem Schiff auf eine Forschungsreise auf die kleine Insel Geos macht. Dort angekommen, trifft sie schnell auf die etwas gruselig wirkenden und fiesen Spirits-Ureinwohner, die ganz schön viel Schabernack treiben.

Weiterlesen

Machinarium: Aufwändiges Abenteuer für den Mac jetzt günstiger

Nicht nur auf dem iPad ist Machinarium vertreten, sondern auch im Mac App Store.

Die Mac-App konnte im Dezember schon einmal für 3,99 Euro statt 7,99 Euro geladen werden, wer die Aktion verpasst hat, bekommt nun erneut die Chance Geld zu sparen. Die durchschnittliche Bewertung der Mac-Version liegt bei guten viereinhalb Sternen. Auch wir können Grafik, Gameplay und die knackigen Rätsel nur loben. Fans von Adventures und eher ruhigen Spielen sollten damit voll auf ihre Kosten kommen

Weiterlesen

Lume: Wunderschönes Adventures mit kniffligen Rätseln

Jetzt haben wir euch schon eine Menge neuer Spiele vorgestellt. Mit Lume gesellt sich ein ein wirklich sehr schick gestaltete Adventure hinzu.

In Lume bestreitet man ein Abenteuer mit dem kleinen Jungen namens Lumi. Obwohl in der App Store Beschreibung als unterstützende Sprache Deutsch angegeben ist, ist das Spiel komplett in englischer Sprache – sehr schade.

Mit Lumi muss man sich in der Welt genau umsehen und Objekte einsammeln, nutzen und Rätsel lösen. Bei der Steuerung handelt es sich um eine Click&Point-Steuerung, wie es bei solchen Spielen üblich ist. Direkt zu Anfang muss man zum Beispiel Latten eines Zauns einsammeln und einen Brief von Opa lesen, um so die verschlossene Tür zu öffnen.

Leider gibt es keinerlei Hilfen im Spiel, so dass man selbst schon einmal etwas länger baucht, bis man die richtige Lösung gefunden hat. Wer einmal nicht weiter kommt, kann Google nach „Lume Lösung“ befragen und sich eine Hilfestellung holen. Da es sich um eine Portierung einer PC-Version handelt, sind auf diese Weise bereits etliche Tipps und Hinweise zu finden – ein echter Rätselfuchs wird aber wohl lieber selbst knobeln.

Das Gameplay wird durch die wirklich sehr schöne Aufmachung absolut sehenswert gemacht. Hier hat man sich wirklich Mühe gegeben, die kleinen Welten wurden vollständig aus Papier und Pappe gefertigt, dann Stück für Stück mit einer Kamera gefilmt und so in das Spiel gebracht. Letztlich hätte der Umfang für ein Adventure etwas größer sein können, eine Fortsetzung ist aber bereits in Planung.

Der Entwickler verlangt für sein Abenteuer auf dem iPhone (App Store-Link) 1,59 Euro, auf dem iPad (App Store-Link) 2,39 Euro und für die Mac-Version (Mac Store-Link) 4,99 Euro. Insgesamt gesehen handelt es sich bei Lume eher um ein Kunstwerk – von der gelungenen Optik könnt ihr euch im folgenden Video (YouTube-Link) überzeugen.

Weiterlesen

Monkey Island Tales 1 gratis, 2-5 reduziert

Mit dieser Rabattaktion kann man nicht nur in die Spielereihe hineinschnuppern, man kann sie sogar vergünstigt komplettieren.

In allen fünf Episoden spielt man Guybrush Threepwood und muss versuchen die Insel zu retten. Dabei muss man Aufgaben und kleine Rätsel lösen. Wie gewohnt überzeugt Monkey Island mit handgemalter HD-Grafik und dem gewohnt guten Gameplay. Zusätzlich schmückt ein netter Soundtrack das Spiel.

Wer das Spiel noch nicht kennt, kann derzeit die erste Version aus der Reihe kostenlos installieren, sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad. Die Versionen zwei bis fünf kosten sonst 5,49 Euro und sind für kurze Zeit für 2,39 Euro erhältlich.

Weiterlesen

Adventure zum kleinen Preis: City of Secrets HD

Wir wollen nicht, dass ihr euch am Sonntag langweilt. Für die nötige Unterhaltung könnte City of Secrets HD (App Store-Link) sorgen.

Dass erst am 23. März 2011 erschienene Spiel ist mit einem Umfang von 341 MB sicherlich kein leichter Brocken. Gut verdaulich ist dagegen der Preis: Noch das gesamte Wochenende gibt es City of Secrets HD für 79 Cent statt 3,99 Euro – das entspricht einem Rabatt von rund 80 Prozent.

Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Rex und Mr. Moles, es gilt spannende Abenteuer zu überstehen. Im US-Store hat City of Secrets HD eine durchschnittliche Wertung von viereinhalb Sternen erhalten, abgestimmt haben schon über 100 Nutzer.

Warum das Adventure in Deutschland noch nicht so populär ist, lässt sich einfach erklären: Bisher ist es nur auf Englisch verfügbar, das setzt die Hemmschwelle natürlich etwas nach oben. Wer mit grundlegenden Kenntnisse der Sprache gesegnet ist, braucht aber nicht zurück zu schrecken: Immerhin gibt es für gerade einmal 79 Cent ein tolles Adventure mit richtig gut gezeichneten Grafiken. Zusammen mit der iPhone-Version, die ohnehin für 79 Cent erhältlich ist, wurde City of Secrets weltweit schon mehr als eine Million mal auf die iOS-Geräte geladen.

Weiterlesen

Abenteuerspiel Drawn: Der Turm HD derzeit reduziert

Wer ein neues Abenteuerspiel sucht und dabei auch noch Geld sparen möchte sollte nun gut aufpassen.

Die App Drawn: Der Turm HD wird im Moment für nur 3,99 Euro statt 7,99 Euro angeboten. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,5 von 5 Sternen ist die App sicher einen Blick wert.

Die eigentliche App Drawn: Der Turm HD ist schon seit Dezember letzten Jahres im Store vertreten. Doch seit wenigen Tagen steht eine App mit dem Namen Drawn – Der Turm HD zum kostenlosen Download bereit. Auf Anhieb sehen die Apps identisch aus, doch guckt man genauer hin, befindet sich in der kostenlosen Version ein In-App-Kauf. Wer die App also erst antesten möchte, sollte zuerst zur kostenlosen Variante greifen.

Das Spiel bietet viele Geheimnisse und mysteriöse Rätsel die auf dem Weg durch den Turm aufgedeckt und erfüllt werden müssen. Jedes Stockwerk des Turms ist mit einem Fluch belegt und nur die besten Abenteurer werden den Weg bis nach ganz oben schaffen. Insgesamt gibt es über 70 verschiedene Szenen.

Das Spiel wird von Big Fish Games zur Verfügung gestellt und ist nur mit dem iPad kompatibel. Statt 7,99 Euro nur 3,99 Euro.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de