Affinity Photo zum halben Preis: Günstige Photoshop-Alternative Einmal-Kauf statt Abo-Zwang

Einmal-Kauf statt Abo-Zwang

Zu Beginn der Woche ist ein Traum für viele Grafik- und Foto-Experten in Erfüllung gegangen: Adobe Photoshop (App Store-Link) hat es in den App Store geschafft und ist ab sofort auf neueren iPad-Modellen verfügbar. Nutzbar ist Photoshop aber nur mit einem vorhandenen oder neuen Abo, letzteres kostet direkt in der App 10,99 Euro pro Monat.

Weiterlesen

Affinity-Apps: Affinity Photo und Affinity Designer mit 30 Prozent Rabatt Neue Beta-Version für Affinity Publisher

Neue Beta-Version für Affinity Publisher

Wer als Grafikdesigner, Fotograf oder in anderen kreativen Bereichen tätig ist, wird sicherlich schon von den Adobe-Alternativen von Affinity gehört haben. Mit Affinity Photo und Affinity Designer gibt es gleich zwei Anwendungen, die sich durchaus mit den Flaggschiff-Apps von Adobe messen können – und dabei ganz ohne monatliches kostenpflichtiges Abonnement zur Nutzung auskommen, sondern auf einen einmaligen Kaufpreis setzen.

Weiterlesen

Affinity Photo für iPad: Neue Funktionen per Update & Preis auf 14,99 Euro reduziert

Serif Labs hat Affinity Photo nicht nur aktualisiert, sondern auch im Preis gesenkt.

Affinity Photo für das iPad (App Store-Link) gibt es jetzt wieder im Angebot. Der sonst 21,99 Euro teure Download kostet aktuell nur noch 14,99 Euro. Und gleichzeitig haben die Macher ein großes Update mit neuen Funktionen und Verbesserungen veröffentlicht.

Weiterlesen

Serif Labs reduziert Affinity Photo & Affinity Designer für iPad und Mac

Erst vor wenigen Stunden haben wir euch Affinity Designer für iPad genauer vorgestellt. Und Serif Labs, die Entwickler hinter der App, bieten jetzt weitere Programme günstiger an. Namentlich sind das Affinity Photo sowie Affinity Designer.

Affinity Designer für iPad ist zum Start sowieso reduziert erhältlich, jetzt könnt ihr aber auch Affinity Photo für 14,99 statt 21,99 Euro erwerben. Des Weiteren ist die jeweilige Mac-Version von 54,99 Euro auf 38,99 Euro reduziert.

Weiterlesen

Affinity Photo für iPad: 25 wertvolle Tipps zur Bildbearbeitung für Einsteiger

Beim Thema Bildbearbeitung führt im App Store kaum ein Weg an Affinity Photo vorbei. Ganz einfach zu bedienen ist die App allerdings nicht.

Wer nur mal eben ein paar Filter auf ein Bild legen oder dem Motiv einen neuen Ausschnitt verpassen möchte, der findet sicherlich eine passende App dafür. Affinity Photo (App Store-Link) wäre ausschließlich für solche Zwecke wohl völlig überladen, wobei ja manche Leute auch mit dem Porsche oder Ferrari zum Supermarkt fahren. Falls ihr Affinity Photo bereits auf eurem iPad installiert habt und noch ein wenig Hilfe benötigt, haben wir das passende Video für euch ausfindig gemacht.

Weiterlesen

Affinity Photo für iPad mit großem Update & bis morgen mit kostenlosen Erweiterungen

Ein riesiges Update für Affinity Photo steht zum Download bereit. Das ist neu.

Update am 7. März: Noch bis morgen könnt ihr euch die neuen Erweiterungen in Affinity Photo für das iPad kostenlos sichern und so 21,99 Euro sparen. Falls ihr bereits Besitzer der Foto-App seid, solltet ihr euch diese Chance nicht entgehen lassen.

Die Bildbearbeitungs-App Affinity Photo für das iPad (App Store-Link) ist „App des Jahres 2017“ im App Store geworden. Der aktuell 21,99 Euro teure Download für Apples Tablet wurde jetzt auf Version 1.6.7 gehoben und bringt zahlreiche Optimierungen sowie neue Möglichkeiten mit sich. Anbei findet ihr eine Auswahl der Neuerungen, die komplette Liste könnt ihr im App Store einsehen.

Weiterlesen

Bildbearbeitungs-App „Affinity Photo“ für macOS mit zahlreichen Verbesserungen

Per Update liefert Serif Labs für Affinity Photo für Mac neue Funktionen aus.

Affinity Photo für macOS (Mac Store-Link) ist jetzt knapp drei Jahre erhältlich, seit letztes Jahr gibt es eine angepasste Version auch für Apples iPad. Mac-Nutzer können ab sofort Version 1.6.7 installieren und profitieren dabei von zahlreichen Verbesserungen neu Neuheiten.

Weiterlesen

Affinity Photo & Designer für den Mac zum ersten Mal seit Juli günstiger

Zwei der besten Mac-Anwendungen auf ihrem Gebiet gibt es endlich wieder mit einem Rabatt von 20 Prozent.

Möglicherweise habt ihr vergangene Woche bei Affinity Photo für das iPad zugeschlagen. Apples App des Jahres gab es immerhin mit einem ordentlichen Rabatt für 10,99 Euro. Falls ihr auf den Geschmack gekommen seid, gibt es eine gute Nachricht: Affinity Photo und Affinity Designer für den Mac gibt es zum ersten Mal seit dem Sommer wieder mit einem Preisnachlass von immerhin 20 Prozent.

Weiterlesen

Affinity Photo: Bildbearbeitungs-App erstmals auf 10,99 Euro reduziert

Gerne möchten wir noch einmal gesondert auf Affinity Photo aufmerksam machen, da der Download aktuell im Angebot ist.

Affinity Photo (App Store-Link) ist die beste iPad-App des Jahres 2017. Jetzt kann man die Bildbearbeitungs-App sogar günstiger als zum Start kaufen. Als Einführungspreis war 21,99 Euro angesetzt, später sollte der Preis steigen statt fallen. Anlässlich der Auszeichnung lässt sich die Applikation jetzt aber so günstig wie noch nie laden: Affinity Photo kostet nur noch 10,99 Euro.

Weiterlesen

Affinity Photo: Bildbearbeitung für das iPad bleibt günstig & bekommt Update

Es gibt interessante Neuigkeiten rund um die wohl beste und umfassendste Bildbearbeitung für das iPad: Affinity Photo.

Als Affinity Photo für iPad (App Store-Link) auf der WWDC vorgestellt wurde, haben wir nicht schlecht gestaunt. Für die Bildbearbeitung mit Apples Tablet-Computer war bisher Pixelmator das Maß der Dinge, Affinity Photo legt aber noch einmal eine Schippe drauf. Nur für neue iPad-Generationen verfügbar, hat man für einen Einführungspreis von 21,99 Euro die wohl umfassendste Bildbearbeitung erhalten.

Weiterlesen

Affinity Photo: Bildbearbeitung für das iPad bekommt erstes größeres Update

Im Rahmen der letzten Keynote vor rund einem Monat vorgestellt und ab sofort mit eine größeren Update im App Store erhältlich: Das ist Affinity Photo für das iPad.

Auf dem iPad gibt es seit einem Monat eine neue Referenz in Sachen Bildbearbeitung. Während wir bisher Apps wie Pixelmator empfohlen haben, sollten Profis und ambitionierte Foto-Junkies ab sofort zu Affinity Photo (App Store-Link) greifen. Leider läuft die App nur auf aktuellen iPad-Modellen und ist mit 21,99 Euro nicht gerade günstig, dafür ist der Funktionsumfang mit der Desktop-Version vergleichbar.

Weiterlesen

Die Top-Themen der Woche im Überblick: WWDC, Monument Valley 2 & Affinity Photo

In den vergangenen sieben Tagen war in der Apple-Welt so einiges los. Wir fassen die wichtigsten Themen der Woche noch einmal für euch zusammen.

Es dreht sich alles um die WWDC in San José. Auf der Keynote hat Apple nicht nur neue Geräte und Software-Updates präsentiert, sondern auch zwei neue Apps. Das große Highlight für alle Spiele-Fans ist ohne Zweifel Monument Valley 2, das ab sofort für 5,49 Euro aus dem App Store geladen werden kann. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel versprechen, aber diese Neuerscheinung ist ein regelrechtes Kunstwerk. Mittlerweile habe ich Monument Valley 2 durchgespielt und werde im Laufe des Tages noch einmal ausführlich von meinen Eindrücken berichten.

Weiterlesen

Affinity Photo für iPad ausprobiert: Desktop-Qualität zum Mitnehmen

Nach dem Erfolg der Affinity-Apps im Mac App Store machen die Serif-Entwickler jetzt auf dem iPad weiter: Affinity Photo für iPad steht ab sofort zum Download bereit.

Neben Monument Valley 2 war Affinity Photo für iPad (App Store-Link) die zweite Überraschung auf der gestrigen Keynote. Auch diese Anwendung hat es ohne große Ankündigung in den App Store geschafft. Mit 21,99 Euro noch bis zum 19. Juni zum Einführungspreis verfügbar, ist Affinity Photo sicherlich keine günstige Angelegenheit, zumal es mit Pixelmator bereits seit einiger Zeit eine günstige Konkurrenz gibt.

Weiterlesen

Affinity Photo für das iPad steht ab sofort zum Kauf bereit

Es gibt nicht nur iPads, sondern auch Affinity Photo für das Tablet von Apple.

Im Rahmen der diesjährigen WWDC wurde auch Affinity Photo (App Store-Link) veröffentlicht, das für 21,99 Euro auf dem iPad installiert werden kann. Beachten sollte man, dass nur das iPad Pro, iPad Air 2 und das iPad (Anfang 2017) unterstützt werden. Der Download ist 1,29 GB groß und ist ab iOS 10.3 kompatibel. Ab dem 20. Juni soll die neue iPad-App dann noch teurer werden. Zum Start ist die App zwar auf Deutsch, aber bislang nur mit englischen Tutorial verfügbar. Das soll sich mit einem Update in Zukunft aber ändern.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de