AirTags: Belastungstests für Apples neue Bluetooth-Tracker Einfrieren, Hitze, Waschmaschine und mehr

Einfrieren, Hitze, Waschmaschine und mehr

Als Apple die neuen AirTags vorgestellt hat, wurde gleichzeitig auch die Information geteilt, dass die kleinen Bluetooth-Tracker nach IP67 wasser- und staubdicht sind. Sie können bis zu 30 Minuten in bis zu einem Meter tiefen Wasser überstehen, sind nach IEC-Norm 60529 zertifiziert und sollen sich bei Temperaturen zwischen 0 und 35 Grad Celsius verwenden lassen. Doch wie schlagen sie sich im Alltag, wenn sie großen Belastungen ausgesetzt sind?

Weiterlesen


Chipolo One Spot erst wieder ab August lieferbar AirTag-Alternative anscheinend ein Erfolg

AirTag-Alternative anscheinend ein Erfolg

Vor ein paar Tagen haben wir bereits über den neuen Chipolo One Spot gesprochen. Der kleine Dinge-Finder setzt genau wie die AirTags auf Apples „Wo ist?“-Netzwerk, das beim Orten von Gegenständen der Konkurrenz meilenweit überlegen ist. Seit Dienstag kann der Chipolo One Spot vorbestellt werden – allerdings ist Geduld gefragt.

Weiterlesen

iOS 14.6: AirTag-Kontaktaufnahme mit E-Mail statt Telefon Mehr Optionen für verlorene Gegenstände

Mehr Optionen für verlorene Gegenstände

Euch wird das hoffentlich nicht so schnell passieren, trotzdem wollen wir euch über eine Änderungen im Verloren-Modus der AirTags hinweisen, die Apple mit dem kommenden Update auf iOS 14.6 einfügen wird. Die aktuell in der Beta-Testphase befindliche Version wird vermutlich in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Weiterlesen


AirTag für das Porte­mon­naie: Bastelprojekt mit Lötkolben und 3D Drucker Funktional, aber nicht schön

Funktional, aber nicht schön

Ich bin ganz ehrlich: Mir geht es wie vielen anderen Nutzern auch. Ich weiß noch nicht so genau, ob ich die AirTags wirklich benötige. Meinen Schlüssel habe ich glücklicherweise noch nie verloren und Zuhause hängt er immer am Schlüsselbrett. Insgesamt kann ich sagen, dass eher weniger vergessliche Menschen mit Routinen und Ordnung auf die AirTags verzichten können, oder? Aber: Im Notfall können die AirTags viel Stress und Aufwand vermeiden.

Weiterlesen

Schnell und einfach: AirTag Anhänger aus dem 3D Drucker Viele Vorlagen schon verfügbar

Viele Vorlagen schon verfügbar

Das AirTag Zubehör ist oftmals teuer als der AirTag selbst. Doch es gibt auch deutlich günstiger Anhänger, Belkin vertreibt zum Beispiel den Secure Holder aus Plastik für nur 13,95 Euro. Solltet ihr einen 3D Drucker im Einsatz haben, könnt ihr euch kleine Anhänger für die AirTags einfach selbst drucken.

Weiterlesen

Tile-Geschäftsführer: „Konkurrenz von Apple gewünscht, aber sie muss fair sein“ Interview von Tile-CEO CJ Prober mit Bloomberg

Interview von Tile-CEO CJ Prober mit Bloomberg

Mit der Veröffentlichung von Apples AirTags dürften sich die Konkurrenz-Hersteller von Bluetooth-Trackern wie Chipolo, Tile und Co. warm anziehen. Tile-Geschäftsführer CJ Prober hat nun dem Magazin Bloomberg ein Video-Interview gegeben, in dem er über Apple als Geschäftspartner und Konkurrenz am Markt spricht.

Weiterlesen


So kann man einen AirTag auf Werkseinstellungen zurücksetzen Für einen Weiterverkauf etc.

Für einen Weiterverkauf etc.

Wer einen AirTag zum Beispiel verkaufen oder Freunden geben möchte, diesen zuvor aber in Gebrauch hatte, kann das AirTag einfach auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Jedes AirTag kann nämlich immer nur mit einer Apple ID verbunden sein.

Weiterlesen

„Sicherheitsbedenken“: Australische Handelskette entfernt AirTags aus Sortiment AirTags als Gefahr für Kinder?

AirTags als Gefahr für Kinder?

Die australische Handelskette Officeworks unterhält im ganzen Land mehr als 160 Filialen und vertreibt Bürozubehör und Schreibwaren. Am ehesten lässt sich das Unternehmen mit der in Deutschland sehr präsenten Handelskette Staples vergleichen.

Weiterlesen

Im Video: So könnt ihr euer AirTag umbenennen Ein eigenes Emoji ist möglich

Ein eigenes Emoji ist möglich

Bei der Einrichtung der AirTags könnt ihr auswählen, welchen Gegenstand ihr tracken wollt: Fahrrad, Geldbörse, Gepäck, Handtasche, Jacke, Kamera, Kopfhörer, Regenschirm, Rucksack oder Schlüssel stehen zur Auswahl bereit. Wählt ihr eine Vorlage aus, wird das Icon automatisch bestimmt und der Name auf „Schlüssel von xxx“ gesetzt.

Weiterlesen


iFixit: AirTags auseinandergenommen und mit Bohrloch versehen Keine Schäden entstanden

Keine Schäden entstanden

Die Experten von iFixit sind bekannt dafür, gerne technische Gerätschaften komplett zu zerlegen und zu schauen, was sich alles Überraschendes im Inneren befindet. Natürlich sind auch Apples neue AirTags nicht von ihnen verschont geblieben: Das Bastlerteam von iFixit hat jetzt einen Teardown der AirTags vorgenommen, und dabei gleichzeitig auch einige der Konkurrenten gleich mit geöffnet – und eine Möglichkeit gefunden, ein Bohrloch zu platzieren, ohne den AirTag zu beschädigen.

Weiterlesen

Die neuen AirTags bei MediaMarkt sofort lieferbar Keine Wartezeit

Keine Wartezeit

Die Lieferzeiten der neuen AirTags haben sich erhöht. Das 1er Pack wird bei Apple in rund zwei Wochen ausgeliefert, wer sich für das 4er Set entscheidet, muss bis Mitte Juni warten. Auch die Verfügbarkeit bei Amazon scheint ausgeschöpft zu sein, hier wird eine Lieferung in ein bis zwei Monaten versprochen.

Weiterlesen

Highlights der Woche: Quartalszahlen, AirTags & mehr Spannende Themen

Spannende Themen

Apple hat die Quartalszahlen für das fiskalische zweite Quartal 2021 veröffentlicht und verzeichnete einen Quartalsumsatz von 89,6 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung um 54 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, und einen Quartalsgewinn pro verwässerter Aktie von 1,40 US-Dollar. Apple konnte in allen Kategorien zulegen, verkaufte zuletzt vor allem viele iPads und Macs. Alle Details gibt es hier

Weiterlesen


AirTags: Erster Teardown verfügbar & einfaches Bohrloch für eigene Anhänger Weitere Details rund um den kleinen Tracker

Weitere Details rund um den kleinen Tracker

Die AirTags sind gestern offiziell gestartet und der japanische YouTuber Haruki hat ein 14 Minuten langes Video erstellt, in dem er einen AirTag auseinander nimmt und so das Innenleben freilegt. So könnt ihr die internen Komponenten und Elemente sehen, zum Beispiel den U1-Chip, das Bluetooth-Modul und mehr.

Weiterlesen

AirTags: Über Stalking und häusliche Gewalt Mehrere Sicherheitsmechanismen integriert

Mehrere Sicherheitsmechanismen integriert

Als Apple die neuen Bluetooth-Tracker, die AirTags, während der Spring Loaded-Keynote in der letzten Woche vorstellte, kam man auch auf das Thema Sicherheit und Stalking zu sprechen – allerdings nur sehr vage. Nun hat der Konzern weitere Informationen, unter anderem über ein Interview mit Fast Company, veröffentlicht, um einen Missbrauch der AirTags, beispielsweise durch eifersüchtige oder gewalttätige Partner, zu verhindern.

Weiterlesen

Belkin Secure Holder oder Apples AirTag Schlüsselanhänger aus Leder? Ein extremer Preisunterschied

Ein extremer Preisunterschied

Seit heute sind die Apple AirTags offiziell erhältlich – und damit verbunden startet auch eine ganz neue Zubehör-Kategorie. Denn im Gegensatz zu vergleichbaren Bluetooth-Trackern wie von Tile oder Chipolo gibt es bei den neuen AirTags keine Befestigungsmöglichkeit. Um den kleinen Helfer am Schlüsselbund zu befestigen, benötigt man also zusätzliches Zubehör.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de