Das ist der bisher beste billige AirTag-Schlüsselring

Alternative zum Belkin Secure Holder

Mittlerweile hat sich die Verfügbarkeit des Belkin Secure Holder ein wenig verbessert, die weiße Variante ist bei Amazon sofort lieferbar und auch die Varianten in Pink und Schwarz sind innerhalb von rund einer Woche bei euch. Der Preis geht mit 13,99 Euro auch noch in Ordnung.

Nun ist mir bei Amazon eine sehr günstige Alternative über den Weg gelaufen. Die mir bisher nicht geläufige Marke „Arkim“ stellt einen Schlüsselring für die Airtags bereit, die der Lösung von Belkin zum Verwechseln ähnlich sieht.


Auch bei dem günstigen Nachbau wird der AirTag von zwei separaten Plastik-Teilen eingeschlossen, die durch eine kleine Drehung miteinander verbunden werden. Durch die kleine Öffnung wird dann der eigentliche Schlüsselring geführt und der AirTag sicher gehalten.

Beim Nachbau von Arkim muss man lediglich auf das „Secure“ verzichten. Der kleine Haken, der die Öffnung der beiden Plastik-Teile bei der Lösung von Belkin sehr schwierig gestaltet, fehlt bei der günstigen Lösung. Es ist nur ein wenig Kraft notwendig, um die beiden Plastik-Teile wieder auseinander zu drehen. Im Alltag dürfte das aber kein großes Problem sein, da der Schlüsselring die notwendige Drehung bereits nach wenigen Millimetern verhindert und der AirTag daher trotzdem sicher gehalten wird.

Und wenn es für euch nicht das Original sein muss, ist der günstige Nachbau durchaus eine Alternative. Ein einzelner Schlüsselhalter kostet 3,99 Euro, das Doppelpack gibt es für 5,49 Euro. Vier Stück gibt es sogar für nur 7,69 Euro, hier ist die Lieferzeit aber deutlich länger.

ARKIM Neueste Modelle Schutzhülle Für...
35 Bewertungen
ARKIM Neueste Modelle Schutzhülle Für...
  • 【💎Airtag rutscht nicht heraus!💎】:Anders als andere minderwertige Silikonschutzhüllen,Die neueste verbesserte Schutzabdeckung hat ein rotierendes Schnallendesign. Der Airtag kann fest an...
  • 【Anti-Drop und waschbar】:Die Arkim-Schutzhülle besteht aus hochwertigem Polycarbonat. Die Schnallen sitzen sehr eng und halten einem heftigen Aufprall oder Sturz problemlos stand.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

      1. Journalisten sind für mich Leute die das studiert haben. Alle anderen sind Blogger die sich selbst dazu ernannt haben. Und die dürfen solche Fehler machen.

        1. Journalist ist keine geschützte Berufsbezeichnung. So kann sich jeder bezeichnen. Welcher Studiengang führt denn dazu, dass man sich Journalist nennen darf?

    1. Das halte ich für ein Gerücht – alles was sich an Material so einigermaßen unkompliziert drucken lässt (PLA / ….) ist ziemlich spröde – finde ich nicht vergleichbar

      1. PLA minimal bearbeitet wird halten und wenn man es zu teuer einkauft kostet es zusammen mit Stromkosten unter 5 cent.

        Mit vernünftigem ASA ist man bei unter 10 cent.

      1. Naja der 3D Drucker ist ja nicht nur für die Airtags da 😉

        Bei den meisten, die sich einen Anschaffen rentieren sie sich in relativ kurzer Zeit, da man dann keine Zulieferer Preise für Reparaturen mehr bezahlt.

        Hebel für Kühlschranktür da, ergonomische Tennishandstücke hier und schon sind die paar hundert Euro drin.

    1. Hab welche von Ali und bin damit zufrieden. Versand war aus Spanien, insofern kein Theater mit Zoll oder (übermäßig) langen Lieferzeiten.
      Ich hab einen etwas „speziellen“ Schlüsselanhänger, den ich auch behalten will und da hab ich mir mal alle möglichen verschiedenen Macharten zum testen bestellt und dafür waren mir die „Originale“ (in Summe) schlicht zu teuer.
      Btw. ist diese Machart für mich das Rennen gemacht: Recht klein, recht leicht, recht robust, recht preiswert.

  1. Silikon-Schutzhülle für Airtags, Bluetooth-Tracker-Abdeckung, Bluetooth-Finder, Schlüsselanhänger für Air-Tags unter diesen Stichwort für 2,99 Euro in verschiedenen Farben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de