Amigo Pancho: Kunterbuntes Casual-Game bekommt neue Level & ist derzeit gratis

Über 200 Millionen Spieler in fünf Jahren sprechen für den Spielspaß, den Amigo Pancho liefert. Aktuell kann die Universal-App wieder kostenlos gefahren werden.

Amigo Pancho (App Store-Link) ist nicht nur auf iPhone und iPad ein Erfolg, sondern war schon zuvor auf anderen Plattformen zuhause. Wir freuen uns darüber, dass der Entwickler am Ball bleibt und auch nach so vielen Jahren noch für neue Inhalte sorgt. Zudem kann Amigo Pancho aktuell mal wieder kostenlos geladen werden – eine gute Gelegenheit also, falls ihr bisher noch nicht zugeschlagen habt.

Weiterlesen

Amigo Pancho: Nettes Casual-Game heute kostenlos testen

Mit Amigo Pancho könnt ihr euch jetzt ein kostenloses Spiel für iPhone und iPad sichern.

Casual-Games erfreuen sich großer Beleibtheit. Auch das nun kostenlose Amigo Pancho (App Store-Link) fällt  in diese Kategorie. Der sonst 89 Cent teure und 68,9 MB große Download ist für 48 Stunden kostenlos – das Angebot endet also im Laufe des Donnerstags.

Neben der Preisreduzierung gab es vor wenigen Tagen zusätzlich ein Update, das nicht nur eine iCloud-Synchronisierung, sondern auch weitere Inhalte und Herausforderungen bietet. Doch was genau muss eigentlich gemacht werden? Hinter Amigo Pancho steckt ein einfaches Spielprinzip: Amigo Pancho, die Hauptfigur des Spiels, hängt an zwei Ballons und sollte unbeschadet entkommen. Dabei liegt es am Spieler ihm dies zu ermöglichen, indem er alle Gefahren und Hindernisse aus dem Weg räumt oder vernichtet.

Weiterlesen

Casual-Game „Amigo Pancho“ findet den Weg auf iPhone & iPad

Amigo Pancho zählt zu den Neuerscheinungen des Tages. Was hat das Casual-Spiel zu bieten?

Amigo Pancho (App Store-Link) hat schon über 50 Millionen Spieler im Web begeistert, jetzt gibt es das Spiel exklusiv auch für iPhone und iPad. Der Download ist dabei 44,5 MB groß und muss mit 89 Cent bezahlt werden.

Hinter Amigo Pancho steckt ein einfaches Spielprinzip: Amigo Pancho, die Hauptfigur des Spiels, hängt an zwei Ballons und sollte unbeschadet entkommen. Dabei liegt es am Spieler ihm dies zu ermöglichen, indem er alle Gefahren und Hindernisse aus dem Weg räumt oder vernichtet.

Insgesamt gibt es drei Welten á 20 Level, so dass ihr insgesamt 60 Level meistern müsst. Zum Start gilt es Sand beiseite zu schieben, so wie man es auch aus „Wo ist mein Wasser?“ kennt. Schnell kommen weitere Objekte hinzu, so dass man zum Beispiel Raketen zünden, Ventilatoren aktivieren oder stacheligen Kakteen ausweichen muss.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de