2K Games reduziert BioShock, XCOM: Enemy Within & mehr

Im Sale von 2K Games könnt ihr zahlreiche Spiele reduziert installieren und zocken.

Es ist schon erstaunlich, wie umfangreiche manche Spiele auf dem iPhone oder iPad mittlerweile geworden sind. Selbst ehemalige Computer-Titel können fast problemlos in den App Store gebracht werden. Dazu hat 2K Games auch einen Teil beigetragen: Mit BioShock haben sie einen sehr bekannten und packenden Action-Shooter für iPhone und iPad herausgebracht. Heute kann man das Spiel neben einigen anderen Titeln zum neuen Bestpreis aus dem App Store laden. Wir haben alle Angebote für euch herausgesucht.

Weiterlesen

Ego-Shooter BioShock: PC-Portierung erstmals günstiger im App Store

Auf dem Computer war BioShock ein echter Klassiker, seit vier Wochen gibt es den Ego-Shooter auch für iOS.

Echte Premium-Spiele haben es im App Store nicht leicht – vor allem wenn die Qualität nur durchschnittlich, aber eben nicht bahnbrechend ist. Genau das ist bei BioShock (App Store-Link) der Fall. Eigentlich ist der Shooter ein echter Kracher, letztlich sieht die Grafik aber selbst auf neueren Geräten etwas verwaschen aus und man muss mit einer nicht ganz optimalen Steuerung leben.

Wer BioShock schon früher gerne gespielt hat, sich die Universal-App zum Kaufpreis von 13,99 Euro nicht kaufen wollte, profitiert nun von einem ersten Angebot im App Store: BioShock kann aktuell für 9,99 Euro auf iPhone und iPad geladen werden, damit spart man immerhin knapp 30 Prozent.

Weiterlesen

BioShock: Überzeugt der neue Premium-Ego-Shooter auch auf der iOS-Plattform?

Als wir von der Veröffentlichung von BioShock berichtet haben, war die Freude vieler Nutzer groß. Nun hatten wir endlich die Chance, das Spiel selbst auszuprobieren.

Vielen Xbox- und PlayStation-Nutzern dürfte der Ego-Shooter BioShock noch ein Begriff sein: Bereits seit 2007 gibt es die entsprechenden Konsolen-Versionen, auch eine Windows-Variante fand den Weg in den Handel. Das Developerstudio von 2K hat nun Ende August auch das Release als Premium-Spiel für iOS realisieren können. BioShock (App Store-Link) für iPhone und iPad steht seit dem 27. August im deutschen App Store bereit und lässt sich mit 13,99 Euro bezahlen.

Beachten sollte man vor der Installation unbedingt die Kompatibilität des Spiels mit den eigenen iDevices: BioShock ist nicht spielbar auf dem iPad 1/2/3, dem iPad mini der ersten Generation, dem iPhone 3GS/4/4S sowie dem iPod Touch. Damit kommen wirklich nur sehr aktuelle Geräte wie das iPhone 5/5c/5s, das iPad 4 und iPad Air sowie das iPad mini 2, die zudem über iOS 7.1 verfügen müssen, zum Einsatz. Auch hinsichtlich des eigenen Speicherplatzes sollte vorgesorgt werden: BioShock nimmt nach dem Download etwa 1,65 GB auf dem Gerät ein – für die Installation selbst ist im Normalfall die doppelte Kapazität notwendig.

Weiterlesen

BioShock für iOS: PC-Klassiker startet im App Store durch

Mit BioShock hat es heute ein beliebter Ego-Shooter vom Computer in den App Store geschafft. Wir haben Infos zur Neuerscheinung für euch gesammelt.

Vor mehr als sechs Jahren ist BioShock für den PC erschienen und hat dort mehr als solide Kritiken erhalten. Vom Fach-Magazin GameStar gab es damals 87 von 100 möglichen Punkten für den Spielspaß. Damals lautete das Urteil: „Bioshock wagt etwas. Es wagt, Ihnen Dinge vorzuenthalten, es wagt, seine Geschichte nur halb zu erzählen, um Ihre Fantasie zu beflügeln.“

Nun geht es also im App Store weiter. BioShock (App Store-Link) kann seit wenigen Stunden für 13,99 Euro geladen werden, der Download hat eine Größe von rund 1,65 GB und die Hardware-Anforderungen sind – hoch. Mindestens notwendig ist ein iPad 4, iPad mini Retina oder iPhone 5, auf älteren Geräten läuft das Spiel nicht. Letztlich ist das kein Wunder, haben die Entwickler das ehemalige Computer-Spiel doch originalgetreu portiert. Das bedeutete auch: Der Umfang ist mit rund 15 Stunden Spielspaß äußerst umfangreich und In-App-Käufe gab es damals auch noch nicht.

Weiterlesen

Reduzierte Mac-Apps: Sonic, BioShock, TuneSpan & mehr

Heute gibt es mal wieder einige Angebote für den Mac. Die besten reduzierten Apps fassen wir kurz zusammen.

SEGA Superstars Tennis (Mac Store-Link): Das im Oktober 2013 erschienene Spiel wird jetzt erstmals für nur 3,59 Euro angeboten. Bisher verlangten die Entwickler mindestens 4,49 Euro und maximal 13,99 Euro. Wie der Name schon aussagt, werdet ihr mit bekannten SEGA-Helden Tennis spielen. Sonic oder auch Dr. Eggmann verfügen dabei über einzigartige Schlagvarianten, um so den Gegnern in verschiedenen Modi besiegen zu können. Zur Installation wird 1,87 GB freier Speicherplatz und mindestens OS X 10.7.5 benötigt.

Sonic & SEGA All-Stars Racing (Mac Store-Link): Mario Kart werden wir auf iOS und OS X vermutlich nie spielen können. Wer eine Alternative sucht, sollte heute Halt bei Sonic & SEGA All-Stars Racing machen. Der Kaufpreis ist ebenfalls erstmals auf 3,59 Euro gesunken. Mit Sonic und 20 weiteren SEGA-Charakteren steigt ihr ins Auto und fahrt auf verschiedenen Strecken und Städten um die Wette. Mit kleinen Power-Ups wird das Spiel aufgewertet, auch ein Online-Duell gegen Freunde ist möglich. Aktuell gibt es im Schnitt viereinhalb Sterne für das SEGA-Spiel. Vorausgesetzt wird OS X 10.8.2 und 4,12 GB freier Speicherplatz.

Weiterlesen

Mac-Spiele: BioShock 1 & 2 reduziert, Peggle von Popcap kostenlos

Auch Mac-Besitzer sollen nicht zu kurz kommen. Heute gibt es wieder reduzierte Spiele – nicht nur im Mac App Store.

Den Anfang machen die Titel BioShock (Mac Store-Link) und BioShock 2 (Mac Store-Link). Die von Feral Interactive veröffentlichten Spiele können jetzt vergünstigt erworben werden. BioShock lässt sich seit dem Start erstmals für nur 8,99 Euro laden, der Nachfolger ist abermals für 10,99 Euro erhältlich.

BioShock ist ein Action-Spiel, das in der Stadt Rapture spielt. BioShock führt einem mitten in ein Uterwasser-Utopia, das komplett aus dem Ruder zu laufen scheint. Das Gameplay ist nicht nur fesselnd, sondern auch witzig und furchterregend. Derzeit fährt das Abenteuer eine Wertung von viereinhalb Sternen ein, wer es etwas aktueller möchte, wirft einen Blick auf den Nachfolger.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de