Blek: Hervorragendes Knobel-Spiel kostet heute nur 99 Cent statt 4,49 Euro

Heute könnt ihr das tolle iOS-Spiel Blek günstiger kaufen. Das müsst ihr wissen.

Im Dezember 2013 haben wir Blek (App Store-Link) zum ersten Mal gespielt – und haben dem Spiel schon damals sehr gute Noten attestiert. Rund vier Jahre später ist Blek immer noch eine uneingeschränkte Empfehlung und kann jetzt für nur 99 Cent statt 4,49 Euro installiert werden. Der Download ist 216 MB groß und seit Anfang November auch für das iPhone X optimiert.

Weiterlesen

Highlights der Woche: iPhone 7, Apple Watch 2, Super Mario, INKS und Blek

Wir haben eine turbulente Woche hinter uns. Apple hat das neue iPhone 7 und die Apple Watch Series 2 vorgestellt. Weitere spannenden Themen sind folgende.

Apple zeigt iPhone 7 und Apple Watch 2

Apple hat am Mittwoch das neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgestellt. Das neue iPhone ist nach Norm nach IP67 wasser- und staubdicht, verfügt über eine neue Kamera, bietet ein helleres Display und ist schneller als bisher. Das iPhone 7 Plus bietet sogar eine Dual-Kamera für noch bessere Fotos. Ebenfalls neu ist die Farbe Diamantschwarz, wobei Apple darauf aufmerksam macht, dass es hier schnell zu kleinen Kratzern kommen kann – eine Schutzhülle wird empfohlen.

Weiterlesen

Blek: Grandioses Rätsel-Spiel erstmal kostenlos im App Store erhältlich

Eines der erfolgreichsten Spiele aus österreichischer Entwicklung wird aktuell zum ersten Mal kostenlos im App Store angeboten: Blek.

Ihr kennt Blek (App Store-Link) noch nicht? Glücklicherweise könnt ihr das schnell und ohne Risiko selbst ändern, denn das zuletzt 2,99 Euro teure Rätsel-Spiel wird erstmals kostenlos im App Store angeboten. Uns würde nicht wundern, wenn wir hier Apples neue Gratis-App der Woche sehen. Und selbst wenn nicht, soll uns das auch nicht stören.

Weiterlesen

Blek: Hervorragendes Knobel-Spiel im 99 Cent-Angebot

Auch das tolle iPhone- und iPad-Spiel Blek lässt sich aktuell günstiger erwerben.

Im letzten Jahres wurde Blek (App Store-Link) mit dem „Apple Design Award“ ausgezeichnet, jetzt kann das Spiel wieder günstiger erworben werden. Der sonst 2,99 Euro teure Download ist zudem für 3D Touch und den Apple Pencil optimiert, um dünne als auch dicke Linien zeichnen zu können. Noch für kurze Zeit ist Blek auf 99 Cent reduziert.

Weiterlesen

Blek: Hervorragendes Knobel-Spiel wird von Apple ausgezeichnet

Im vergangenen Jahr hat Blek bereits ein Apple Design Award ausgezeichnet, in dieser Woche gab es die nächste Auszeichnung.

Das derzeit mit viereinhalb Sternen bewertete Puzzle Blek (App Store-Link) hat eine weitere Auszeichnung erhalten. Ab sofort zählt die aktuell auf 99 Cent reduziert Universal-App zu den Essentials aus dem App Store – zu den lebensnotwendigen Apps, die auf keinem iPhone oder iPad fehlen dürfen. Hier können wir uns Apples Meinung eigentlich nur anschließen, auch wir haben jede Menge Spaß mit der innovativen Spielidee gehabt.

Blek überzeugt sowohl mit einer einfachen Oberfläche, punktet aber auch mit einer durchdachten und komplizierten Struktur im Inneren. In 80 Leveln gilt es mit einer gezeichneten Linie alle farblichen Kreise einzusammeln. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine kurze Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholen – im besten Fall so, dass man alle farbigen Punkte trifft.

Weiterlesen

Blek: 20 neue Level & 2 Millionen US-Dollar Umsatz

Blek zählt zu den innovativsten Spielen im App Store – und wie aktuelle Zahlen beweisen, auch zu den erfolgreichsten.

Mit einer Premium-App kann man im App Store keine Erfolge mehr erzielen? Was Entwickler-Größen wie Gameloft mit der nachträglichen Umstellung von Modern Combat 5 auf das Freemium-Konzept zu beweisen scheinen, widerlegen zwei Brüder aus Österreich. Denis und Davor Mikan haben mit ihrem Spiel Blek (App Store-Link) das geschafft, von dem unzählige Entwickler träumen.

Auf ihrer Webseite haben die Brüder interessante Zahlen rund um Blek veröffentlicht. Das Spiel wurde bereits 1,5 Millionen mal aus dem App Store geladen, 95,8 Prozent der Downloads entfallen dabei auf Apples App Store, die restlichen 4,2 Prozent verteilen sich auf die Android-Shops Google Play und Amazon. Gespielt wird Blek auf über 5 Millionen Geräte, neben regulären Zweit-Installationen wie auf dem Familien-iPad sind hier auch nicht authorisierte Downloads enthalten.

Weiterlesen

Blek: Beeindruckendes Zeichen-Spiel für nur 89 Cent

Heute lohnt auch ein Blick in unseren Ticker, in dem schon viele reduzierte Spiele gelistet sind. Blek ist eines davon.

Das wirklich toll gemachte Zeichen-Spiel Blek (App Store-Link) ist jetzt wieder für günstige 89 Cent zu haben. Die letzte Preisaktion gab es im Juli dieses Jahres – zuletzt haben die Entwickler 2,69 Euro verlangt. Der Download ist 28 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und mit sehr guten viereinhalb von fünf Sternen bewertet.

Blek überzeugt mit einer einfachen Oberfläche, punktet aber mit einer durchdachten und komplizierten Struktur im Inneren. In 60 Leveln gilt es mit einer gezeichneten Linie alle farblichen Kreise einzusammeln. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine kurze Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholen. Genau so gilt es alle farblichen Kreise zu durchlaufen.

Weiterlesen

Blek: Fantastisches Zeichen-Spiel auf 89 Cent reduziert

Heute könnt ihr euch Blek für nur 89 Cent statt 2,69 Euro aus dem App Store laden. Es handelt sich um ein wirklich innovatives Spiel.

Vor etwas mehr als zwei Wochen habe ich Mails mit dem Entwickler von Blek (App Store-Link) ausgetauscht. Damals habe ich gefragt, ob er nicht Lust hat, den Preis des Spiels für die appgefahren-Leser zu senken. Das würde aktuell nicht in Frage kommen, hieß es als Antwort. Kein Problem, auch für 2,69 Euro war uns Blek am vorletzten Sonntag eine Empfehlung wert.

Als ich heute Morgen in den App Store schaue, dann die große Überraschung: Blek kostet nur noch 89 Cent. Hätte ich das mal vorher gewusst. Aber egal, ändern kann man das misslungene Timing ohnehin nicht mehr. Was sich ebenfalls nicht ändert: Die Qualität des Spiels – und die ist wirklich berauschend gut und wird von den Nutzern mit einer sehr guten Wertung von viereinhalb Sternen im Schnitt belohnt.

Weiterlesen

Blek aus den Charts: 5-Sterne-Puzzle als Sonntags-Empfehlung

Ihr seid auf der Suche nach einem richtig tollen Puzzle- und Zeichen-Spiel? Dann müsst ihr einen Blick auf das tolle Blek werfen.

Das wirklich innovative und grandiose Puzzle-Spiel Blek (App Store-Link) hält sich seit einigen Wochen hartnäckig auf den ersten Rängen der App Store-Charts. Auch wir haben dem Spiel zum Start eine 5-Sterne-Bewertung attestiert, heute möchten wir die Chance nutzen und erneut auf Blek aufmerksam machen. Das Spiel funktioniert als 28 MB großer Download auf iPhone und iPad und muss vorher mit 2,69 Euro entlohnt werden.

Blek überzeugt mit einer einfachen Oberfläche, punktet aber mit einer durchdachten und komplizierten Struktur im Inneren. In 60 Leveln gilt es mit einer gezeichneten Linie alle farblichen Kreise einzusammeln. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine durchgängige Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholt. Genau so gilt es alle farblichen Kreise zu durchlaufen.

Weiterlesen

Blek: Fantastisches Zeichen-Spiel wird zur Universal-App

Einige Entwickler bereiten uns besondere Freude – das Team rund um das im App Store mit viereinhalb Sternen bewertete Blek gehört definitiv dazu.

Als wir Blek (App Store-Link) Anfang Dezember getestet haben, haben wir sogar volle fünf Sterne vergeben. Damals handelte es sich noch um eine reine iPad-Applikation, doch das hat sich heute geändert. Die Entwickler haben die iPhone-Version mit einem kostenlosen Update nachgereicht. Es wurde also keine zweite App veröffentlicht, stattdessen handelt es sich bei Blek ab sofort um eine Universal-App, die für 2,69 Euro auf iPhone und iPad installiert werden kann.

Wie uns die Entwickler versichert haben, war das Update mit einem nicht zu unterschätzenden Aufwand verbunden. „Wir haben die Levels fürs iPhone neu gestaltet, damit es auch am kleinen Screen gut spielbar ist“, so das Team über Blek.

Weiterlesen

Blek: 5-Sterne-Spiel für das iPad zum ersten Mal günstiger kaufen

Aktuell bekommt man Blek im App Store für nur 89 Cent – diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.

Als wir Blek (App Store-Link) Anfang des Monats getestet haben, blieb uns nicht anderes übrig als sehr gute fünf Sterne zu vergeben. Das bisher 2,69 Euro teure Spiel bietet ein völlig neues Spielerlebnis und ist quasi perfekt an den Tablet-Computer angepasst. Schade nur, dass es Blek noch nicht auf dem iPhone gibt, das soll sich aber schon im Januar ändern.

Blek überzeugt mit einer einfachen Oberfläche und punktet mit einer durchdachten und komplizierten Struktur im Inneren. In 60 Leveln gilt es mit einer gezeichneten Linie alle farblichen Kreise einzusammeln. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine durchgängige Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholt. Genau so gilt es alle farblichen Kreise zu durchlaufen.

Weiterlesen

Blek im Test: Fantastisches 5-Sterne-Puzzle mit Suchtfaktor

Mit Blek stellen wir euch ein neues und absolutes empfehlenswertes Spiel für das iPad vor, das auch bald auf dem iPhone erscheinen wird.

Denis Mikan hat mit Blek (App Store-Link) sein erstes Spiel im App Store veröffentlicht. Das fantastische Puzzle-Spiel kostet 2,69 Euro, wiegt 24 MB, ist nur für das iPad verfügbar, Gewinner des „Best Game 2013“-Award in Österreich und absolut empfehlenswert. Blek überzeugt mit einer einfachen Oberfläche, punktet aber mit einer durchdachten und komplizierten Struktur im Inneren. In 60 Leveln gilt es mit einer gezeichneten Linie alle farblichen Kreise einzusammeln. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine durchgängige Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholt. Genau so gilt es alle farblichen Kreise zu durchlaufen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de