Blipcard & appgefahren verschenken 100 Postkarten (schnell sein)

Im Sommerurlaub habe ich Postkarten mit Blipcard direkt über mein iPhone verschickt. Jetzt seid ihr an der Reihe.

Im App Store gibt es zahlreiche Apps, mit denen man Postkarten mit eigenen Fotos erstellen und an Freunde, Bekannte und Familie versenden kann. So entstehen ganz individuelle Urlaubsgrüße, die in vielen Fällen auch schon schneller beim Empfänger ankommen, da der internationale Versand entfällt.

Auch wenn bisher noch eine Anpassung an das Display des iPhone 6 sowie eine iPad-Version fehlt, ist Blipcard mein Favorit in Sachen Postkarten. Die Highlights: Es werden echte Briefmarken verwendet und ein hübscher Stempel aus der Urlaubsregion auf die Postkarte gedruckt. Außerdem kann man die Postkarte in Blipcard mit dem Finger unterschreiben – das sieht wirklich spitze aus. Spielereien wie verschiedene Collagen, Filter und Schriftarten gehören natürlich auch dazu.

Weiterlesen

Postkarten per App: Funcard aktualisiert, Blipcard bleibt Favorit

Der Sommerurlaub steht kurz bevor. Aber mit welcher App sendet man am besten Postkarten an die Daheimgebliebenen?

Im App Store hat man die Qual der Wahl. Füttert man die Suche mit dem Begriff „Postkarte“, finden sich rund ein Dutzend mehr oder weniger schick aussehender Apps, mit denen man Postkarten an Freunde, Bekannte und Verwandte versenden kann. Natürlich nicht irgendwelche Karten, sondern Urlaubsgrüße mit eigenen Fotos, die man zuvor mit dem iPhone oder auch iPad geknipst hat.

Als eine der besten neuen Apps sieht Apple aktuell Funcard (App Store-Link), die Postkarten-App der Deutschen Post. In der Universal-App kostet eine Postkarte nach Deutschland 1,99 Euro, bezahlt wird per PayPal oder Kreditkarte. Der Hintergrund: Apple erlaubt die Zahlung echter Güter wie Postkarten, Fotobücher oder etwa beispielsweise auch Bekleidung nicht per In-App-Kauf.

Weiterlesen

Blipcard: Die schönste App für Postkarten im Check

Ihr seid gerade im Urlaub und wollt personalisierte Postkarten an die Verwandtschaft schicken? Dann schaut euch Blipcard an.

Vor einigen Wochen haben wir acht Postkarten-Apps im Vergleich antreten lassen. Wer mehr Optionen und Möglichkeiten zum geringeren Preis sucht, sollte einen Blick auf Blipcard (App Store-Link) werfen. Die App zum Versand von Postkarten überzeugt mit einem tollen Design, vielen Optionen und einem Preis von nur 99 Cent pro Postkarte nach Deutschland.

Neben dem Preis kann Blipcard vor allem mit dem Design der Karten und der einfachen Handhabung punkten. Spielend einfach kann man neue Bilder hinzufügen, sei es ein direkt geschossenes Bild oder eine Aufnahme auf der Foto-Bibliothek, Facebook oder Instagram. Zudem bietet Blipcard viele Bearbeitungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de