CarUnity: Opel startet neues Carsharing-Angebot für Privatautos

Der Autohersteller Opel hat mit CarUnity ein neues Carsharing-Angebot gestartet.

Der wohl beliebteste Carsharing-Anbieter ist DriveNow. Doch auch Car2go von Mercedes und Flinkster von der Deutschen Bahn zählen zu Diensten, die gerne in Anspruch genommen werden. Jetzt möchte auch Opel in diesem Segment mitmischen, wählt dafür aber einen anderen Ansatz.

Per iOS- und Android-App können Fahrzeuge aufgespürt werden. Allerdings habt ihr nicht Zugriff auf eine bereitgestellt Fahrzeugflotte, sondern könnt auf Privatautos zugreifen, die von anderen Nutzern bereitgestellt werden. Damit zum Start keine Flaute herrscht, arbeitet der Konzern schon mit fünf großen Opel-Autohäusern zusammen, um so zumindest im Rhein-Main-Gebiet ein gutes Angebot anbieten zu können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de