Elgato Thunderbolt Drive+: Die externe Festplatte für Profis

Bildbearbeitung mit Rohdaten oder Videoschnitt mit 4K: Das ist für das Elgato Thunderbolt Drive+ kein Problem.

Vor einigen Wochen war es soweit: Als ich ein 4K-Video mit meinem MacBook bearbeiten wollte, bekam ich in Final Cut Pro eine unschöne Meldung. „Das Video kann nicht weiter bearbeitet werden, da auf dem Volumen kein Speicherplatz mehr zur Verfügung steht“, hieß es sinngemäß. Mit herkömmlichen USB-Festplatten als Alternative hält sich der Spaß in Grenzen: Für große Datenmengen sind die mechanischen Platten einfach nicht schnell genug.

Glücklicherweise konnte ich das Elgato Thunderbolt Drive+ mit 512 GB (Hersteller-Webseite) ausprobieren und den begrenzten Speicherplatz für hungrige Aufgaben wie Videoschnitt oder Bildbearbeitung mit Rohdaten des MacBooks umgehen. Die SSD des Münchner Herstellers ist auch mit 256 GB Speicherplatz erhältlich und bietet neben einem USB-3.0-Anschluss (mit Windows kompatibel) auch einen Thunderbolt-Steckplatz. Die beiden erforderlichen Kabel liegen im Packungsinhalt bei.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de