Endless Surf: Cooles Wellenreiten heute kostenlos

Wenn euch gerade etwas Langweile plagt, werft einen Blick auf das aktuell kostenlose Endless Surf.

Mit Endless Surf (App Store-Link) gibt es heute ein kostenloses und witziges Spiel für zwischendurch. Anfang Februar hat es dieser Titel in den App Store geschafft, für kurze Zeit entfallen die sonst angesetzten 89 Cent – In-App-Käufe gibt es zum Glück nicht. Der Download 19,8 MB groß.

Bevor ihr auf den Wellen reitet, müsst ihr euren Surfer einkleiden. Ihr habt die Auswahl zwischen Mann und Frau, welches Board ihr verwenden möchtet und welche Badehose am besten gefällt. Neben dem Standard-Surfbrett gibt es noch ein sogenanntes Shortboard. Da dieses schwieriger zu kontrollieren ist, sollte man vorerst sein Können mit dem anderen Board unter Beweis stellen, bevor ihr zum etwas schwierigeren greift.

Weiterlesen


Endless Surf: Cooles Wellenreiten statt Olympia im Schnee

Mit Endless Surf kann man dem Winter hier in Deutschland ein wenig entkommen und ganz entspannt in der Sonne eine Welle nach der anderen reiten.

Momentan dreht sich im Fernsehen ja alles um die Olympischen Winterspiele in Sotschi, zu denen wir euch bereits die besten Spiele aus dem App Store präsentiert haben. Wer keine Lust mehr auf Schnee hat, kann sich ab sofort auch im Wellenreiten versuchen. Genau um die Sportart geht es nämlich im heute veröffentlichten Endless Surf (App Store-Link). Das Spiel kann für 89 Cent geladen werden und steht als Universal-App für iPad und iPhone bereit.

Die meisten Menschen haben sicherlich gleich ein Bild im Kopf, wenn sie an Surfen denken. Sonniges Wetter, ein schöner Strand und coole Wellen. Damit dieses Gefühl auch in einer App wie Endless Surf transportiert werden kann, gehört noch ein wenig passende Musik dazu. Von dieser von man gleich beim Start der App begrüßt. In Endless Surf stehen zwei unterschiedliche Orte zum Surfen zur Verfügung. An jedem der beiden Orte kann man entweder um Punkte und Ruhm kämpfen oder einfach nur entspannt surfen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de