Neue Suchen-App: So findet Apple eure verlorenen Geräte Funktioniert mit iPhone, iPad und Mac

Funktioniert mit iPhone, iPad und Mac

Bereits seit einiger Zeit kann man seine verlorenen Apple-Geräte mit der Funktion „Mein iPhone suchen“ relativ einfach wieder finden. Zumindest bei mir in der Familie hat diese Funktion schon mehrfach ziemlich viel Frust und Aufwand erspart. Zusammen mit der Funktion „Meine Freunde finden“ liefert Apple mit iOS 13, iPadOS 13 und macOS 10.15 neue Möglichkeiten mit einer Suchen-App.

Weiterlesen

Mein iPhone/iPad finden: Ab sofort kostenlos

Mit dem Release von iOS 4.2 kann man sein iPhone oder iPad nach einer kurzen Registrierung wieder finden, falls es gestohlen wurde oder verloren gegangen ist. Was genau ihr beachten müsst und wie der nun kostenlose Dienst funktioniert, wollen wir euch zeigen.

„Zur Ortung eines eventuell verlorengegangenen Geräts (iPhone, iPad oder iPod Touch 4G) kann man die Find My iPhone (oder iPad oder iPod touch)-Funktion nutzen, für die man ab sofort keinen MobileMe-Account mehr benötigt. Die Find My iPhone-App kann man kostenlos aus dem App Store herunterladen und mit deren Hilfe ein vermisstes Gerät auf einer Karte orten, an das Gerät eine Nachricht senden oder es einen Signalton abspielen lassen. Um private Daten bestmöglich zu schützen, können Anwender per Fernzugriff das Gerät sperren oder die Inhalte aus der Ferne löschen.“

Natürlich braucht man nicht unbedingt ein zweites iOS-Gerät, um ein anderes zu finden. Die Ortung ist auch vom Computer aus möglich. Wie genau die Einrichtung funktioniert, wir Schritt für Schritt auf dieser Seite erläutert. Alle weiteren wichtigen Neuerungen in iOS 4.2 könnt ihr hier finden.

Foto: Apple

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de