Mac mit iPhone & Watch entsperren: MacID mit großem Update und Preisaktion

Die Eingabe des Passworts ist vor allem bei langen und komplizierten Passwörtern nicht immer angenehm. Mit MacID gibt es Abhilfe.

Wer das neue MacBook Pro mit Touch Bar im Einsatz hat, kann den Mac einfach mit dem Finger über Touch ID entsperren. Wer hingegen ein älteres Modell einsetzt, muss das Passwort manuell eingeben – oder setzt auf MacID (App Store-Link), eine App, die es erlaubt, den Mac mit dem iPhone oder der Apple Watch zu entsperren. Nach nun acht Monaten liefert der Entwickler abermals ein großes Update aus und hat den Preis von 4,49 Euro auf 1,09 Euro fallen lassen. Und falls ihr keine zusätzliche App installieren wollt, liefert Apple eine hauseigene Möglichkeit den Mac mit der Watch zu entsperren.

Weiterlesen

MacID mit großem Update: Mac entsperren einfach gemacht

Wer seinen Mac per MacID entsperrt, kann jetzt von neuen Funktionen profitieren.

Habt ihr das 3,99 Euro teure MacID (App Store-Link) im Einsatz? Wenn die Applikation auf dem Mac installiert ist, könnt ihr diesen ohne Passworteingabe über iPhone, iPad oder die Apple Watch entsperren. Das Update auf Version 1.3.2 hat zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen mit an Bord. Eventuell ist die neue Version ja jetzt ein Grund, den Kauf zu tätigen.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW20.15)

Eigentlich präsentiert uns Apple jede Woche besonders tolle Apps und markiert diese als „Unser Tipp“. In dieser Woche gibt es diese Empfehlungen nicht, wir listen unsere eigenen Favoriten auf.

appgefahrens iPhone und iPad-App der Woche – MacID: Wer MacID auf dem iPhone installiert hat, kann seinen verbundenen Mac mit nur einem Klick sperren und entsperren. Das neuste Update bringt außerdem ein neues Widget mit, auch lassen sich Inhalte aus der Zwischenablage zwischen den Geräten austauschen. Ebenfalls neu ist der Support für die Apple Watch. (Universal, 99 Cent)

appgefahrens iPhone- und iPad-Spiel der Woche #1 – Fragger 2: Der Nachfolger wurde wieder als Premium-Spiel veröffentlicht. Auch hier gilt es mit Granaten möglichst alles im Level zu sprengen. Manchmal etwas makaber, aber durchaus sehr spaßig. Auf Werbung und In-App-Käufe wurde verzichtet, aktuell kostet der Download nur 99 Cent. (Universal, 99 Cent)

Weiterlesen

Den Mac entsperren: MacID auf der Apple Watch, besseres Widget & reduziert

Die durchaus nützliche Applikation MacID wurde aktualisiert und ist zudem im Angebot.

Die Applikation MacID (App Store-Link) funktioniert nicht nur auf iPhone und iPad, sondern ab sofort auch auf der Apple Watch. Mit der auf 99 Cent reduzierten App könnt ihr euren Mac per Apple Watch oder iOS-Gerät sperren und entsperren. Der Download ist 1,3 MB groß und weiterhin nur in englischer Sprache verfügbar.

Über die Apple Watch könnt ihr ab sofort euren Mac sperren und entsperren, außerdem könnt ihr iTunes und Spotify steuern, auch das Aktivieren des Bildschirmschoners wird per Watch erlaubt. Wer noch schnelleren Zugriff will, aktiviert den Check für MacID auf der Apple Watch.

Außerdem haben die Entwickler eine noch einfachere Bedienung integriert. Mit einem einfachen Klick lässt sich der Mac sperren, ein Doppelklick transferiert den in der Zwischenablage kopierten Inhalt zum entsprechend verbundenen Gerät. Ebenfalls überarbeitet wurde das Heute-Widget auf iPhone und iPad, das jetzt ebenfalls Zugang zu den neu vorgestellten Funktionen bietet. Neben dem Sperren und Entsperren habt ihr auch Zugriff auf die Zwischenablage.

Weiterlesen

MacID heute kostenlos: Den Mac per Touch ID entsperren

Mehr Sicherheit für den eigenen Mac? Mit MacID erspart ihr euch das Tippen langer Passwörter.

Ein Benutzer-Kennwort kann auf keinem Mac schaden. Besonders sicher sind natürlich Kombinationen aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Aber wer hat schon Lust, jedes Mal ein umständliches Kennwort einzutippen, wenn man den Mac aus dem Ruhezustand wecken will? Mit MacID (App Store-Link), einer kleinen App für das iPhone oder mittlerweile auch iPad, geht das schneller: Die App stellt eine Verbindung zwischen iOS und Mac her und ermöglicht das Entsperren des Computer über den Fingerabdrucksensor.

Die Ende Januar veröffentlichte Applikation hat bislang 3,99 Euro gekostet, wird heute im Rahmen des kürzlich veröffentlichten Updates aber verschenkt. Zusätzlich zur App für iPhone oder iPad müsst ihr euch eine kleine Software auf dem Mac installiert, die kostenlos auf der Entwickler-Webseite geladen werden kann.

Weiterlesen

MacID: Den Mac einfach per Touch ID entsperren (Update)

Mit der neuen iPhone-App MacID funktioniert das Entsperren des Macs einfacher.

Update am 21. Januar: Durch einen Leser-Kommentar sind wir auf eine Sicherheitslücke aufmerksam gemacht worden, der in MacID besteht und von uns in einigen Fällen reproduziert werden konnte. Wenn das iPhone bereits entsperrt ist, die App aber nicht aktiv ist, reicht ein Fingertipp auf die „Autorisieren“-Schaltfläche, um den Mac zu entsperren. Der Touch ID Dialog erscheint nicht. Wir hoffen, dass der Entwickler diesen Fehler schnellstmöglich beheben kann.

Gerade ein MacBook in freier Wildbahn sollte man lieber mit einem guten Passwort schützen. Wer allerdings keine Lust hat, das Kennwort mit all seinen Umlauten und Sonderzeichen immer manuell einzugeben, kann zu kleinen Helfern wie MacID (App Store-Link) greifen. Die 3,99 Euro teure iPhone-Applikation kann den Mac per Touch ID entsperren. Das ist keine neue Idee, allerdings wurde sie von den Entwicklern perfektioniert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de