Den Mac entsperren: MacID auf der Apple Watch, besseres Widget & reduziert

Die durchaus nützliche Applikation MacID wurde aktualisiert und ist zudem im Angebot.

MacID Apple WatchDie Applikation MacID (App Store-Link) funktioniert nicht nur auf iPhone und iPad, sondern ab sofort auch auf der Apple Watch. Mit der auf 99 Cent reduzierten App könnt ihr euren Mac per Apple Watch oder iOS-Gerät sperren und entsperren. Der Download ist 1,3 MB groß und weiterhin nur in englischer Sprache verfügbar.


Über die Apple Watch könnt ihr ab sofort euren Mac sperren und entsperren, außerdem könnt ihr iTunes und Spotify steuern, auch das Aktivieren des Bildschirmschoners wird per Watch erlaubt. Wer noch schnelleren Zugriff will, aktiviert den Check für MacID auf der Apple Watch.

Außerdem haben die Entwickler eine noch einfachere Bedienung integriert. Mit einem einfachen Klick lässt sich der Mac sperren, ein Doppelklick transferiert den in der Zwischenablage kopierten Inhalt zum entsprechend verbundenen Gerät. Ebenfalls überarbeitet wurde das Heute-Widget auf iPhone und iPad, das jetzt ebenfalls Zugang zu den neu vorgestellten Funktionen bietet. Neben dem Sperren und Entsperren habt ihr auch Zugriff auf die Zwischenablage.

Einfache Steuerung per Apple Watch

Damit MacID funktioniert, müsst ihr die kostenlose Mac-App von der Entwickler-Webseite herunterladen. Die Verbindung wird dann per Bluetooth LE aufgebaut, das besonders stromsparend ist. Zur Nutzung werden OS X Yosemite sowie ein Gerät mit Bluetooth LE und mindestens iOS 8.0 benötigt.

Weiterhin lässt sich der Mac auch per Touch ID sperren und entsperren, wenn ihr über keine Apple Watch verfügt. Auch toll: Über ein Klick-Muster auf das Trackpad oder die Magic Mouse kann der Mac ebenfalls kontrolliert werden. Wer also fremden Zugriff vermeiden und selbst die Benutzung vereinfachen möchte, sollte heute einen Blick auf das sonst 4 Euro teure MacID werfen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Kann ich auch empfehlen! Nutze die App mit der Apple Watch und alles funktioniert tip top!

    Kleiner Pluspunkt: in den „Checks“ auf der Apple Watch kann man den Akkustand des iPhones sehen. Finde ich persönlich ganz nützlich, da sich der schneller verabschiedet, als der Akku meiner Watch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de