Marco Polo Ozean: Lehrreiche Kinder-App zum Ökosystem Meer derzeit kostenlos

Eine tolle App für die Kleinen gibt es derzeit gratis im deutschen App Store herunter zu laden: Marco Polo Ozean.

Marco Polo Ozean (App Store-Link) ist eine Universal-App, die sonst im App Store mit Kaufpreisen zwischen 1,99 und 2,99 Euro zu Buche schlägt – aktuell lässt sich die Anwendungen als Gratis-App der Woche kostenlos auf iPhone und iPad installieren. Für die Installation von Marco Polo Ozean sollte man neben 776 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad verfügen. Alle Inhalte, darunter auch gesprochene Texte, sind komplett in deutscher Sprache nutzbar – lesen muss das Kind aber nicht, um Marco Polo Ozean absolvieren zu können.

In der App Store-Beschreibung geben die Entwickler von Marco Polo Learning an, dass sich ihr lehrreiches Spiel in der Altersgruppe 4+ bewegt bzw. bis zu einem Alter von 5 Jahren eignet. In insgesamt fünf verschiedenen Themenwelten können die Kleinen Wissenswertes zum Thema Meer erfahren, sowohl was die Bewohner und Pflanzenwelt des Ozeans angeht, als auch zu Schiffen und Unterseebooten, die das Meer zur Fortbewegung nutzen.

Weiterlesen

Unsere Highlights der Woche: Freeletics Running, Crashlands & Libratone-Deal

Auch an diesem Sonntag wollen wir die Woche Revue passieren lassen und euch unsere drei Highlights übersichtlich gesammelt präsentieren. Außerdem haben wir noch Apples aktuelle Gratis-App der Woche auf Lager.

App der Woche – Freeletics Running: „Laufen ist nicht nur die älteste und natürlichste Form der Bewegung. Laufen ist für alle Menschen geeignet, die sich eigene Ziele im Leben setzen und dazu bereit sind, ihr Leben zu verändern und hart daran zu arbeiten“, heißt es rund um die neue Fitness-App. Freeletics Running soll mehr sein als nur eine App zum Aufzeichnen von Laufeinheiten. „Das von Sportwissenschaftlern und Athleten entwickelte Trainingskonzept beinhaltet neben einzelnen Distanzläufen kurze und intensive Intervall-Läufe, die schnell Ergebnisse bringen und zu Höchstleistungen anspornen.“, teilte man uns mit. Im Mittelpunkt der App stehen zwölf Workouts, die den Nutzer Woche für Woche an seine Grenzen bringen. Dabei kann die App passend auf die aktuelle Kondition des Nutzers angepasst werden und richtet sich nicht nur an ambitionierte Hobbyläufer, sondern auch Anfänger. Schade: Um alle Workouts nutzen zu können, muss ein relativ kostenintensives Abo abgeschlossen werden. (App Store-Link)

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de