Im Test: Das Masterquiz Deutschland

Allgemeinbildung ist nicht zu unterschätzen, spätestens beim Besuch bei Günther Jauch ist man darauf angewiesen. Eignet sich das Mastersquiz Deutschland für das Training?

Wie heißt der Fernsehmoderator, der gerne bunte Hemden trägt? Wie bezeichnete Boris Becker den Centre-Court von Wimbledon gerne? Wer ist das German Wunderkind? Wer diese Antworten weiß, hat gute Chancen im Masterquiz Deutschland ganz weit zu kommen.

Insgesamt gibt es 1.000 verschiedene Quizfragen, die sich entgegen der Artikelbeschreibung aber nicht nur um Deutschland drehen. Eingereiht sind diese in sechs verschiedene Themengebiete und drei Schwierigkeitsstufen, die sich leider nicht auswählen lassen.

Letztlich läuft das Spiel immer gleich ab. Man startet eine Fragerunde und bekommt nach und nach immer neue Fragen gestellt, wobei ab und an eine Wiederholung festgestellt werden kann. Beantwortet man die Frage, bekommt man Punkte und darf weiter machen, liegt man dagegen falsch, ist die Runde vorbei.

Sollte man eine Frage innerhalb von 15 Sekunden nicht beantworten können, hat man Zugriff auf drei verschieden Joker, die jeweils einmal eingesetzt werden können: Man kann einen 50-50-Joker und einen Zeitbonus ziehen oder die Frage überspringen. Dabei wird die richtige Antwort markiert – anklicken sollte man diese vor Ablauf der Zeit allerdings nicht – sonst stürzt das Masterquiz Deutschland ab.

Ansonsten konnten wir im schlicht, aber doch schick gestalteten Spiel keine Mängel feststellen. Als Bonus gibt es übrigens noch den Turnier-Modus, den man pro Tag nur drei Mal spielen kann. Am Ende eines jeden Monats werden dort unter den besten zehn Spielern 50 Euro verlost.

Was dem Spiel fehlt ist auf jeden Fall etwas Abwechslung. Es gibt keine richtige Frageleiter, wie man sie etwa aus Wer wird Millionär kennt. Jede Spielrunde läuft, abgesehen von den Fragen, immer gleich ab – was leider schnell langweilig wird.

Weiterlesen

MasterQuiz Deutschland – Die Gewinner

Das aktuelle Gewinnspiel ist seit heute Mittag beendet und wir präsentieren euch die vier glücklichen Gewinner.

Gleich vier von 24 Kandidaten dürfen sich freuen. Die ersten vier der angehängten Liste genannten Personen gewinnen jeweils einen Promo-Code für die App MasterQuiz Deutschland. Doch damit nicht genug – mit unserem Gewinn steht euch der Weg frei für weitere Gewinne.

Jeden Monat verlosen die Entwickler der App unter den zehn bestplatzierten Spielern einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro, alternativ kann man sich den Betrag auch in bar auszahlen lassen.

Wer in der heutigen Auslosung keinen Erfolg hatte, muss nicht lange Warten. Schon am kommenden Sonntag startet das nächste Gewinnspiel. Und worum es diesmal geht, verraten wir euch auch schon: es geht um Fußball! Die heutigen Gewinner werden im Laufe der nächsten 24 Stunden benachrichtigt.

Weiterlesen

Gewinnspiel: MasterQuiz Deutschland

Sonntag! Endlich spielt Deutschland bei der WM – aber endlich gibt es bei uns auf appgefahren.de das nächste Gewinnspiel.

Beim letzten Gewinnspiel konntet ihr bereits einen Wissenstrainer gewinnen und damit eure Allgemeinbildung trainieren. Hoffentlich seit ihr schon richtig fit geworden und die grauen Zellen glühen – denn nun kommt es wirklich darauf an. Mit dem MasterQuiz Deutschland habt ihr jeden Monat die Chance 50 Euro in bar oder als Amazon-Gutschein zu gewinnen.

Im MasterQuiz dreht sich alles um Deutschland. Um die Geschichte, etwas Politik darf auch nicht fehlen – und natürlich geht es auch im die bekanntesten Persönlichkeiten. Ob unsere WM-Helden von 2010 auch schon mit dabei sind? Am besten ihr findest es selbst heraus und gewinnt einen von vier Promo-Codes für MasterQuiz Deutschland.

Um die 1,59 Euro teure App zu gewinnen reicht es, einfach einen Kommentar zu hinterlassen. Ihr müsst uns allerdings verraten, was ihr mit dem Gewinn von 50 Euro anstellen würdet.

Das Gewinnspiel endet wie immer am kommenden Mittwoch, den 16. Juni. um 12:00 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und auf der Seite erwähnt. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de