Sky Online wird zu Sky Ticket: Sport-Tagesticket ab sofort auch einzeln buchbar

Der Dienst Sky Online bzw. Sky Ticket hat einige erwähnenswerte Änderungen vorgenommen.

Mit Sky Online, das nun in Sky Ticket umbenannt worden ist, kann jeder Nutzer Sky-Inhalte mit sofortigem Zugriff und ohne Vertragsbindung über flexible Tages-, Wochen- und Monatstickets ansehen. Jeder ohne klassisches Sky-Abo kann mit dem Online-TV-Angebot verschiedene Tickets buchen und die Inhalte im Web, auf dem iPad, iPhone, auf ausgewählten Android-Smartphones und -Tablets, sowie kompatiblen Spielekonsolen und Streaming-Boxen abrufen.

Weiterlesen

Sky Go 2.0: Nach Update alles besser? (Update)

Sky hat nicht nur den Namen der iPad-Applikation geändert, sondern auch einige Optimierungen für iPhone- und iPad-Nutzer durchgeführt.

Wer die Sky-App (iPhone/iPad) nutzt, wird auch mit den Problemen der Software vertraut sein. Immer wieder bricht die Verbindung ab, immer wieder kann man die App überhaupt nicht starten. Wenn man sich jetzt überlegt, dass Sky für diesen Dienst ab dem 18. April 12 Euro kassieren will (natürlich im Jahres-Abo) – nein, Danke.

Aber nun zum Update: Vielleicht hat sich ja alles geändert, die App läuft rund und man hat Freude beim Ansehen von großen Sport-Events. Also gleich noch im Bett die App aktualisiert und auf dem iPad Formel 1 schauen – denkste…

Als ich die App direkt starten wollte, bekam ich außer dem Startbildschirm nichts zu sehen, mal wieder ein Absturz. Auch ein Neustart des iPads hat nichts genutzt.

Gerne hätten wir euch über die neuen Funktionen der Version 2.0 informiert. Schließlich hat man die Sport Clips für jeden zugänglich gemacht, eine Option geschaffen, gleichzeitig auf Datencenter und laufendes Programm zuzugreifen und die Performance und Funktionalität optimiert.

Gerne würden wir erfahren, wer von euch das Update ebenfalls geladen hat. Welche Erfahrungen durftet ihr machen? Ist die App euch 12 Euro im Monat wert?

Update: Wie einige User schnell festgestellt haben, ist die App nicht mehr im App Store vorhanden. Warum die App nun komplett entfernt wurde wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht, aber vielleicht haben die Entwickler selbst festgestellt, dass eine nicht richtig funktionierende App einfach keinen Sinn macht.

Update 2: Die App ist wieder im Store verfügbar, allerdings in der gleichen Version. Es hat sich also rein gar nichts getan. Wir raten definitiv von der App und vom Abo ab!

Weiterlesen

Sky Sport-App endlich und pünktlich erschienen

Und am Ende hat Sky doch nicht zu viel versprochen: Die Sky-App ist pünktlich zur WM im App Store erschienen.

Wenige Stunden vor dem Auftaktspiel der Fußball-Weltmeisterschaft hat Sky seine eigene Sport-App in den Store gebracht. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden, um sie sinnvoll nutzen zu können, ist allerdings ein Abo beim Bezahl-Sender nötig.

Nach dem Start der App bekommt man das aktuelle Programm auf den diversen Sport-Kanälen präsentiert, in wenigen Sekunden ist man live mit dabei. In der nur knapp bestückten Highlights-Kategorie kann man als Kunde außerdem ausgewählte Videos ansehen.

Vollen Zugriff hat dagegen jeder auf das Datencenter, in dem Statistiken und Ergebnis aus vielen verschiedenen Ligen und Meisterschaften abgerufen werden können, neben viele internationalen Ligen und Tennis-Spielen natürlich auch die Bundesliga und Formel 1.

Ganz nebenbei gibt es noch einige News, die aber nicht wirklich mit den anderen Webangeboten, wie etwa Kicker, mithalten können. Die Authentifizierung wird über die Kundennummer und die dazugehörige Geheimzahl realisiert. Ein günstigeres Abo nur für das iPad, etwa für DVB-T-Nutzer, ist derzeit nicht vorgesehen.

Weiterlesen

Sky App kostet 12 Euro im Monat

Ab Ende Mai können Abonnenten das Sky Live-Sportangebot nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs auf dem iPad genießen.

Über die „Sky Sport“ App sind die Sender Sky Sport 1, Sky Sport 2, Sky Fußball Bundesliga und Sky Sport Austria auf dem iPad empfangbar – natürlich inklusive der Optionskanäle. Somit gehören zum Angebot der App unter anderem die komplette Fußball Bundesliga und die 2. Liga, alle Spiele der UEFA Champions League, des DFB-Pokals und der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010.

Dazu gibt es die Top-Spiele der UEFA Europa League und internationalen Fußball wie zum Beispiel Top-Begegnungen aus der englischen Premier League. Die Sieben-Tage-Fußball-live-Woche ist damit auch auf dem iPad garantiert. Abgerundet wird das Erlebnis der Sky App durch alle Rennen der Formel 1 sowie live und exklusiv die größten internationalen Golf-Events, die besten Spiele der Deutschen Eishockey Liga, Tennis und vieles mehr.

Sky CEO Brian Sullivan: „Die App ist eine spektakuläre Innovation und ein Muss für alle echten Sportfans, die so keinen Auftritt ihrer Lieblingsmannschaft oder ihres Lieblingssportlers mehr verpassen werden. Sie gehört mit Sicherheit zu den aufregendsten Apps, die auf dem iPad zu sehen sein werden.“

Ab Ende Mai können Kunden die App nutzen. Sie haben vollen Zugang zur faszinierenden Welt des Live-Sportangebots auf dem iPad. Wer Sky Sport oder Sky Fußball Bundesliga in Verbindung mit HD abonniert hat, für den ist die App kostenlos.

Alle anderen Sky Sport- und Sky Fußball Bundesliga-Abonnenten erhalten das jeweils korrespondierende iPad-Angebot für 12 Euro im Monat. Für alle Sky Abonnenten gilt: Bis zum 31. August 2010 können sie die App und damit unter anderem alle Spiele der FIFA Fußball WM 2010 völlig kostenfrei genießen. Wer kein Sky Abo besitzt, kann kostenlos auf die Sportnachrichten, die Videoclips und das Datencenter zugreifen.

Foto/Text: Sky

Weiterlesen

Exklusiv: Ein paar Details zur Sky-App

Zu Beginn der Woche hat Pay-TV-Sender Sky eine App für das neue iPad angekündigt. Wir haben weitere Informationen rund um das Projekt.

Besonders viele Informationen wollte man bei Sky, ehemals unter dem Namen Premiere bekannt, noch nicht preisgeben. Das neue Projekt, eine App für das Ende Mai in Deutschland erscheinende iPad, genießt höchste Geheimhaltung – trotzdem konnten wir einige Dinge für euch erfahren.

Wie ein Sprecher vom Sky im Gespräch mit appgefahren.de mitteilte, wird die nur für Abonnenten nutzbare Applikation mit einem Anmeldefeld versehen, in das man seine Sky-Benutzerdaten eingeben muss, um fortfahren zu können. Heißt im Umkehrschluss: Wer kein Bezahl-Abo abgeschlossen hat, bleibt draußen.

Nach Angaben von Sky befindet sich die App derzeit im frühen Beta-Stadium, daher könne man keine tieferen Informationen geben. Die ersten Eindrücke seien aber „ziemlich cool“.

Wer übrigens hofft, das komplette Sky-Angebot auch mit seinem iPad zu nutzen, wird allerdings enttäuscht werden. „In der App werden nur die besten Teile unseres Angebots verfügbar sein, es ist nicht geplant das Gesamtangebot verfügbar zu machen“, so ein Sky-Sprecher.

Den Start in Deutschland plant man gleichzeitig mit dem Release des iPads. Wann das genau sein wird, werden wir am kommenden Montag erfahren. „Mit der App bereits vorher zu starten, macht schließlich keinen Sinn.“

Weiterlesen

Pay-TV-Sender Sky kommt auf das iPad

Der Bezahlsender Sky wird noch in diesem Monat eine App für das iPad und später auch für das iPhone in den App Store bringen.

Sky wird in naher Zukunft für Abonnenten jederzeit und überall verfügbar sein. Dazu werden verschiedene mobile Dienste und Applikationen auf den Markt kommen, die Sky Kunden zu einem noch komfortableren Fernseherlebnis verhelfen. Hier sind unter anderem Applikationen für das iPad und das iPhone von Apple in Vorbereitung.

„Wir wollen unseren Kunden ermöglichen, jederzeit und überall ihre Lieblingsprogramme zu sehen: Sky ist das beste Fernseherlebnis, und wir werden es für unsere Kunden erlebbar machen, wann und wo immer sie es wollen“, berichtet Brian Sullivan, Vorstandsvorsitzender von Sky Deutschland.

Foto/Text: Sky

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de