PiPifier jetzt neu für das iPad: Bild-in-Bild-Funktion für fast alle Web-Videos

Mit der Erweiterung PiPifier könnt ihr auf dem iPad die Bild-in-Bild-Funktion über einen kleinen Umweg nutzen.

Die Bild-in-Bild-Funktion für das iPad ist wirklich praktisch. Schaut man ein Videostream in einer entsprechend angepassten App und schließt diese, wird das Video nicht beendet, sondern läuft in einem kleinen Fenster weiter, während man mit dem iPad andere Dinge erledigen knn – im Web surfen, E-Mails schreiben oder ähnliches. Leider funktioniert das nur dann, wenn der Entwickler seine App für diese Technik angepasst hat. YouTube bietet diese Möglichkeit zum Beispiel nicht. Mit der kostenlosen Applikation PiPifier (App Store-Link), die ab sofort für das iPad verfügbar ist, kann man die Bild-in-Bild-Funktion über eine Safari-Erweiterung für nahezu jedes Video im Internet aktivieren.

Weiterlesen


Safari-Extension PiPifier: Übergangslösung für Bild-in-Bild-Funktion

Schon bald dürfen wir das neueste Mac-Betriebssystem macOS Sierra begrüßen. Die Bild-in-Bild-Funktion in Safari kann auch mit einer leistungsfähigen Dritt-App genutzt werden.

Zu einer der neuen Features vom kommenden Mac-Betriebssystem macOS Sierra wird eine Bild-in-Bild-Funktion im hauseigenen Webbrowser Safari zählen. Ähnlich wie auch schon unter iOS bekannt, lassen sich so dann auch kleine Fenster mit Videos, beispielsweise von YouTube und Co., auf dem Desktop auslagern – vorausgesetzt, die Website-Anbieter unterstützen diesen Service und passen ihre Inhalte entsprechend an.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de