The Collectables: Cryteks neuer Freemium-Shooter debütiert in Deutschland

Bei Freemium-Spielen ist es ja üblich, die Apps erst einmal in einigen Ländern zu testen. So geschehen auch bei The Collectables, das seit heute weltweit erhältlich ist.

Wer schon einmal auf dem PC oder der Konsole einen Ego-Shooter gespielt hat, kennt wohl auch den Namen Crytek. Die deutsche Entwicklerfirma ist unter anderem für Far Cry oder Crysis verantwortlich. Nach dem Casual-Game Fibble gibt es nun einen weiteren Neuzugang im App Store: The Collectables (App Store-Link). Der Download der Universal-App ist kostenlos und belegt auf iPhone oder iPad knapp 700 MB Speicherplatz. Um es vorweg zu nehmen: Der Hubschrauber voller Gold für schlappe 89,99 Euro fehlt in diesem Freemium-Spiel nicht.

Aber kümmern wir uns vor dem finanziellen Part doch erst einmal um die spielerischen Elemente. In The Collectables spielt man mit mehreren verschiedenen Action-Helden, die man aus der Vogelperspektive durch etwas mehr als 40 Missionen steuert. Die Jungs schießen automatisch auf alles, was ihnen vor die Flinte kommt. Der Spieler hat derweil die Aufgabe, die einzelnen Soldaten oder die ganze Truppe gezielt durch die Umgebung zu bewegen oder für die nötige Deckung zu sorgen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de