Opera: Desktop-Version des Browsers bekommt eingebauten Tracking-Schutz Version 68 angekündigt

Version 68 angekündigt

Neben Apples hauseigenem Webbrowser Safari buhlen auch zahlreiche andere Drittanbieter um die Gunst der Apple-User: Mozilla Firefox, Google Chrome und auch Opera gehören zu den Alternativen, wenn es um das Browsen im Netz geht. Das Entwicklerteam von Opera hat nun erste Informationen zur neuen Version 68 ihrer Desktop-Variante durchsickern lassen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de