Ultralight: iOS-Foto-Editor feiert ersten Geburtstag im App Store mit großem Update

Der Entwickler Timi Koponen hat vor etwa einem Jahr die Bildbearbeitungs-App Ultralight in den App Store gebracht.

Den ersten Geburtstag seiner Anwendung feiert Koponen nun mit einem größeren Update für Ultralight (App Store-Link). Die Universal-App lässt sich grundsätzlich kostenlos herunterladen und verfügt über einen einzigen In-App-Kauf in Höhe von 1,99 Euro, mit dem sich ein Textur-Tool freischalten lässt. Ultralight ist etwa 93 MB groß und erfordert zur Installation mindestens iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät.

Weiterlesen

Ultralight: Neuer Foto-Editor fürs iPhone mit individuellen Filtern und On-Screen-Bedienung

Braucht die Welt wirklich noch den gefühlt 100.000sten Foto-Editor im App Store? Der Entwickler von Ultralight sagt ja.

Der Developer Timi Koponen hat mit Ultralight (App Store-Link) eine neue iPhone-Foto-App in den deutschen Store gebracht, die sich kostenlos herunterladen lässt und über einen einzigen In-App-Kauf in Höhe von 1,99 Euro verfügt. Mit diesem Betrag kann ein Textur-Tool freigeschaltet werden. Davon abgesehen sind alle Inhalte von Ultralight gratis.

Die knapp 63 MB große und bisher nur in englischer Sprache vorliegende Anwendung für iPhone und iPod Touch benötigt zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer. Entwickler Timi Koponen hat auch bereits eine Optimierung für das iPhone 6-Display vorgenommen. Er beschreibt seine App im deutschen Store mit den Worten, „Ultralight ist eine schnelle, spaßige und intuitive Foto-Editor-App“ – aber das behaupten viele andere App-Programmierer von ihren Werken auch.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de